Seite 4 von 102 ErsteErste 12345671454 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 1516
  1. #46
    An²@kon³da
    Guest
    Stille herrscht in der Taverne nur einzeln zerbrechen Biergläser, Münzen klirren in der Kasse und einige kichern was wahrscheinlich durch die Wasserpfeife hervorgerufen wurde. Draußen in der kalten Nacht nähert sich eine Tier. Dieses kriecht durch die neu reparierte Tür. Einige noch nicht so angetrunkene erschrecken an dem Anblick des Reptils. Wie durch Lichshand erschallt ein Gebet des Frostkönigs. Kurz darauf wird das Tier in Nebel und blitzende Lichter gehüllt. Nachdem sich die mystischen Gebilde verzogen haben er scheint ein Noob. Zuerst blickt er etwas komisch da sich der Nebel eigentlich verziehen sollte. Ein geistes Blitz durchfuhr den Duellanten. Der Nebel kommt ja von den Joints und Wasserpfeifen. Seine verwirrende Gerimase verschwindet wieder. Ein schwebender Text erstrahlt über im. An²@kon³da HP: 1000. Er bewegt sich in gemächlichen Schritten zur Theke und bestellt ein Bier. Er zuckt seinen Geldbeutel und wirft dem Kellner einige Euromünzen hin. Der Kellner blickt ihn verzweifelt an. Wieder durchfuhr Anakonda ein geistes Blitz. Wir sind ja hier in der Warcraft Welt. "Ich bezahl später" beruhigte er den Kellner. Nach einem kurzen Schluck mustert er die Anwesenden.

    "Moin Jungs, an die Krüge. Prost"

    Und setzt sich mit auf die Coach, lüstern blickend weil er auch einige Züge möchte.

  2. #47
    Benutzerbild von Anotherstyler
    Registriert seit
    Dez 2003
    Ort
    Bodensee
    BNet Account
    saug3r
    Beiträge
    7.572
    Ein neuer Tag, nach langem in der Schule sitzen, kann sich Sucker endlich wieder mit seinen freunden zusammen setzen. Ahh, das tut gut.
    Oh, da fällt ihm ein das er eigentlich noch das Duel geg Rokktar weitermachen muss. Aber irgedwie ist

  3. #48
    ProgM4L
    Guest
    Quietschend öffnet sich die Tür und Progdanialdus, der edle und auch "komplett" unbestechliche, Ordnungshüter, tritt ein. Sein Gang ist zielstrebig und führt direkt zu der Jugendschutz-gesetztafel, welche über der Theke hängt. In Sekundenschnelle zieht er seine Waffen,... einen Zettel, einen Nagel und einen kleinen Hammer. Einige gezielte Schläge später ist die Tafel nicht mehr zu erkennen, da sie durch das Blatt verdeckt ist. Auf diesen stehen die, in einer schrecklichen Schrift geschriebenen, Worte:
    ---------------------------------
    |---------Wanted----------|
    |-----------------------------|
    |----Gb.Scource Move----|
    |-------------------------------|
    |-----Tod oder lebendig---|
    |------------------------------|
    |-----seit---14.10.03-----|
    |----------------------------|
    |---Tipps zur Ergreifung-|
    |--------des Moves--------|
    |------------an-------------|
    |-----Progdanialdus-------|
    ---------------------------------

    Nach diesem Auftritt verschwindet er genauso wortkarg wie er gekommen war und hinterlässt eine vielzahl verblüffter, zum teil auch leicht benebelter, Blicke.

  4. #49
    An²@kon³da
    Guest
    @ meine beiden Vorposter
    Anakonda erhebt sich nachdem er immer noch keinen Zug bekommen hat und schlendert zu den beiden die gerade durch die Tür geschritten sind. Er macht beide darauf aufmerksam das sie so weiß um die Nase sind und nicht orangenartig (farbe ändern), außerdem sagt er ihnen das sie ihr Schild das sie hinter sich her ziehen vor der Taverne ablegen sollen. (Signatur aus)

  5. #50
    ProgM4L
    Guest
    Progdanialdus kommt wieder hineingestürmt, diesmal mit einem Farbtopf in der Hand und Streicht den Zettel, welchen er vorher aufgehängt hat, in burlywood. Danach erklärt er An²@kon³da das er das Schild nur aus Eile vergessen habe und es bereut die Lokalordnung gestört zu haben, als Entschädigung sieht er von der Rundfunksgesetz-Klage ab, welche gegen den nicht regestrierten Fernsehsender entstanden ist.
    Diesmal verschwindet er ebenso schnell wie vorhin(zumindest hat er das vor), doch kommt zur Erkenntniss das man die Tür besser aufmachen sollte um hinauszukommen,...

  6. #51
    Sektionsleiter Maps Benutzerbild von WaterKnight
    Registriert seit
    Aug 2003
    BNet Account
    WaterKnight
    Beiträge
    4.420
    Original geschrieben von An²@kon³da
    "Moin Jungs, an die Krüge. Prost"
    Water begrüßt An²@kon³da und verlässt dann langsam die Taverne.


    Nach 1 Stunde kommt er zurück und trägt ein paar Dinge in den Händen :
    einen Hammer, ein paar Nägel, eine Dartscheibe und viele Dartpfeile
    Dann geht er zügig zu BlackLotus und fragt ihn, ob er die Dartscheibe anbringen darf.

  7. #52
    ProgM4L
    Guest
    Progdanialdus, noch leicht von dem gleichen Zwischenfall mit der Tür betäubt(die hätte doch ausweichen können), hört WaterKnights Worte und wird beim Begriff Dartscheibe hellwach, stürmt zu Black Lotus und Water und bitte beim Eröffnungsspiel dabei sein zu dürfen,...
    Doch in diesen Moment fliegt ein riesiger Briefdrache vor das Haus um einen kleineren Drachen ins Haus zuschicken, welcher dann einen kleinen Stoffdrachen im Maul bereit hält. Dieser Stoffdrache ist im Besitz einer Schriftrolle, auf welcher verlautbart wird das Progdanialdus, sofort zum Ritter treffen nach Lordearon kommen soll. Prog zögert keinen Moment, verabschiedet sich höflich und schlendert in richtung Drache, natürlich ncht ohne sich vorher sich um seinen Alkoholzustand gekümmert zu haben,....Alkohol am Drache muss schliesslich sein...

  8. #53
    Dr.Hase
    Guest


    Nachdem nach einiger Zeit Pfeife rauchen, kein Wirt ausgetaucht ist um ihm ein Bier zu servieren, fragt sich Dr.Hase wem die anderen denn da ihr Geld gegeben haben, nachdem sie sich offensichtlich selbst bedient haben.

    Um etwas ordnung in das Geschäft der Taverne zu bringen und die weitere existenz durch (mindestens) kostendeckung zu gewährleisten, lässt Dr.Hase seine inzwischen ausgegangene Pfeie in die Tiefen seines Umhangs verschwinden und entfernt das Schild, das aussagt, dass nach Kellnern, bzw. einem Wirt gesucht wird.
    Daraufhin begibt er sich zu der Sitzecke, in der sich Black Lotus befindet, der der Verantwortliche für Personalsfragen zu sein scheint.


    'Hey, du Keks ! Was hältste denn davon, wenn ich hier ma den Wirt mache ? Sonz geht die Kneipe schneller den Bach runter, alsde "Bitte Zahlen !" sagen kannst.
    Also was is ?'
    Nach diesem, auf höchst freundliche Art und Weise vorgebrachten Angebot, sieht er Black Lotus erwartungvoll an, wobei er sich seine Pfeife wieder mit diesem seltsam durchsichtig scheinenden, violetten Pulver stopft, um sie daraufhin mit einem Fingerzeig zum brennen zu bringen.


  9. #54
    Benutzerbild von Bolm
    Registriert seit
    Okt 2002
    BNet Account
    Bolm
    Beiträge
    2.845
    *Plötzlich schmeisst sich die Tür auf...*
    *Es ist BlackLotus, von lilanem Rauch umgeben...*
    *Er erwänte, dass die drei zugekiften Wesen (Dr.Hase, Waterknight und Progdanialdus) auf hören sollen,
    andere Leute mit BlackLotus anzusprechen, wenn dieser nicht in der Taverne ist, sondern bei seiner Freundin.
    *
    *Aber gleich dreht er seinen Kopf zu Dr.Hase, und sagt ruhig und in angenehmen Tonfall: "Ja. Wenn du es wünschst."*
    *Er wartet kurz, dreht sich danach zu Waterknight und spricht: "Natürlich."*

    . . .

    *Nach kurzer Zeit setzt er sich hin und winkt kurz mit seiner Hand, als Zeichen, dass er seine Stammbestellung aufnehmen möchte.*
    *Nachdem sich BlackLotus gesetzt hatte, machte ich Schattenbringer darauf aufmerksam, dass er noch Lippenstift an der Seite des Mundes habe.*
    *BlackLotus dreht sich kurz um und wischt sich seinen Mund ab.*

  10. #55
    Dr.Hase
    Guest


    Dr.Hase entschuldigt sich nun bei Black Lotus führ sein Fehlverhalten, weisst ihn aber darauf hin dass aufgrund der Psychologischen Magie, sein (Dr.Hase's) Leben auf mehreren Zeitschienen gleichzeitig läuft. Daher war es ihm nicht unmöglich, Black Lotus noch anzusprechen bevor er das Lokal verlassen hat.

    Ausserdem möchte er Anmerken, dass er nicht mit "bekifft" bezeichnet werden möchte, da er nicht so primitiv ist, billiges Peace zu rauchen, sondern sich aus Zalem, der Himmelstadt das gute Lavendelpulver besorgt hat, was in der Wirkung eher wie LSD ist, aber gut nach Lavendel schmeckt und schnell körperlich stark abhängig macht.

    Nun begibt er sich hinter die Bar und nimmt erstmal wider einen tiefen Zug aus seiner Pfeife.
    Da bemerkt er plötzlich, dass sein Fingerzeig vorhin anscheinend etwas zu stark geraten war, und nun seine gaze Pfeife in Flammen stand.
    Er wirft sie von sich und trifft Zielsicher das Getränk von Black Lotus, das er ihm gerade gemischt hatte.
    Und während er sich daran macht, ein neues zu machen, stößt er einige wütende Flüche wegen seiner zerstörten Pfeife aus.



  11. #56
    schattenbringer
    Guest
    Nachdem Schattenbringer einen großteil des Tages teilweise. geistig abwesend (oder meditierend - wer weis das schon) in der couch ecke verbracht hatte und nur selten ansprechbar war (zB um BL zu helfen)... wird er nun wieder etwas aktiver... zuerst holt er informationen über die vergangenen stunden ein, danach stürzt er sich in das gesellige treiben in der taverne...

  12. #57
    Benutzerbild von Bolm
    Registriert seit
    Okt 2002
    BNet Account
    Bolm
    Beiträge
    2.845
    *Als BlackLotus bemerkt, dass Schattenbringer wieder von seinem Mittagsschlaf erwacht worden zu sein,
    fragt er ihn nocheinmal, ob er nicht die Güte hätte, einen schönen Billiardtisch für die Taverne zu zimmern.
    *
    *Desweiteren entschuldigt sich BlackLotus bei Dr.Hase und lehnt sich danach zurück um seine 18 Uhr Meditation durchzuführen.*

  13. #58
    schattenbringer
    Guest
    Original geschrieben von BlackLotus
    *Als BlackLotus bemerkt, dass Schattenbringer wieder von seinem Mittagsschlaf erwacht worden zu sein,
    fragt er ihn nocheinmal, ob er nicht die Güte hätte, einen schönen Billiardtisch für die Taverne zu zimmern.
    *
    Nach kurzem überlegen bejaht Schattenbringer... Für euch mach ich sowas doch gerne. Er blickt sich noch einmal in der Taverne um, schaut hier und da, nimmt Maß... danach verlässt er die Taverne durch die sich wie von geisterhand öffnende Tür... Und weg war - auf der Suche nach dem Material für einen Billardtisch für die Taverne, der selbiger auch würdig ist.

  14. #59
    Ctuchik
    Guest
    Die Tür öffnet sich und ein frierender Ctuchik kommt herein und setzt sich in die Nähe des Kamins, um sich aufzuwärmen! Dann beginnt er seinen Willen zu sammeln und entlässt ihn mit dem mächtigen Wort "Keks", womit er sich sein Abendessen aus dem Nichts erschafft! Nachdem er seine karge Mahlzeit beendet hat, zieht er eine alte auf Tierfell gemalte Karte hervor auf der "Sucker vs. DarkOmenMan" steht und beginnt mit einem Pinsel (den er sich soeben mit Wille und Wort geschaffen hat) darauf zu malen!

  15. #60
    DarkOmenMan
    Guest
    Auch DarkOmenMan, der es ja vorzug seine neue Bleibe genau hier in der Taverne einzurichten, entschied sich dafür mal eine kleine pause einzulegen und nach Hause zu gehen. Nachdem er aufgestanden war (die geistige verwirrung durch das Gras, schien noch nicht ganz abgeklungen zu sein) bemerkte er das er ja anscheinend schon zu hause war und legte sich kurzer Hand wieder auf die Couch (die ja anscheinend unendlich Platz bietete) und schlief ein. Allerdings wachte er nach sehr kurzer Zeit wieder auf um Ctuchik zu fragen wie der Stand der Dinge sei, schlief aber ohne eine Antwort abwarten zu können wieder ein.

Seite 4 von 102 ErsteErste 12345671454 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •