Seite 2 von 34 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 502
  1. #16
    Pomali
    Guest
    Sorry, das ich so spät antworte, irgendwie funzt hier die Benachrichtigung mit den Antworten nicht.

    Also mit Portforwarding ist gemeint, dass man einen bestimmten Port (jeder PC hat diese Ports=Zugänge) vom Router oder der Firewall zum geüschnten Rechner hinter dem Router/Firewall weiterleitet.
    Das Ganze läuft dann so ab:

    Eine Anfrage von aussen auf Port 6112(B-Netport) erreicht den Router/Firewall. Dieser schaut nach und stellt fest, daß er die Anfrage nicht selbst auswerten soll, sondern weiter zum Rechner X leiten soll. Also schickt er die Anfrage zu Rechner X und dieser wertet die Daten aus und sendet einen Antwort zurück an den Router/Firewall und von dort aus gehts wieder ab ins WWW.

    Beim Router stellt man das im Normalfall beim Webinterface ein.
    Der Router hat ja ne IP-Adresse (z.B.192.168.1.1), also mit dem IE oder ähnlichem drauf connecten mit Eingabe: 192.168.1.1.
    Dann kommt normalerweise eine Userabfrage mit Passwort. Diese Daten solltet ihr wissen. In dem nun folgenden Menü (ist von Router zu Router unterschiedlich gibt es irgendwo einen Punkt Portforwarding oder durchgeleitete Ports oder ähnliches und da tragt ihr den Port und die IP des Zielrechners ein, fertig.

    Ich kann ja mal ein Beispiel von meinem Router dazu hosten, wenn ihr wollt. Sagt einfach bescheid.

  2. #17
    Spetzle-
    Guest
    jo tu das mal
    und sag dann gleich wo genau man das einstellen kann

  3. #18
    sTormWulF2
    Guest

    egal

    was für n port muss ich denn freischalten damit ich so games hosten kann??
    thx im vorraus
    sTorm^

  4. #19
    Twitch
    Guest
    Noch eine Frage:

    Wie funktioniert das wenn die automatische IP (DHCP) an ist. Dann kann ich doch im Router nicht meine eigenen angeben, weil die doch automatisch vergeben wird.

    Gibt`s dafür auch eine Lösung oder muß ich in meinem Netzwerk feste IPs verteilen?

  5. #20
    FiStOfTeRRoR
    Guest
    Original geschrieben von Twitch
    Noch eine Frage:

    Wie funktioniert das wenn die automatische IP (DHCP) an ist. Dann kann ich doch im Router nicht meine eigenen angeben, weil die doch automatisch vergeben wird.

    Gibt`s dafür auch eine Lösung oder muß ich in meinem Netzwerk feste IPs verteilen?
    das würd mich auch interressieren und ich hab bloß noch das prob mit dem Portforwarding ich hab unter den router einstellungen geguckt bloß es gibt die option nicht oder ich hab sie uebersehen
    dazu zusagen ist ,vielleicht kennt einer den router von t-online gekauft mit 4 steckplätzen, das einzige was ich einstellen kann ist das halt unter 192.168.1.1
    hilfe plz

    thx im voraus

  6. #21
    Pomali
    Guest
    Ok, hier wieder meine Weisheiten.
    Der forzuwardende Port ist der Port 6112.

    T-Online Router ist schonmal mist, denn bei dem kannst du das Portforwarding über das Webinterface nicht einstellen, hab ich selbst schon versucht.
    Die einzige Chance besteht darin, mit Telnet auf den Router zu kommen und dann im Textmodus die Befehle einzugeben. Vielleicht bietet sich so die Möglichkeit, die Ports einzustellen.
    Diesbezüglich empfehle ich, das du dich da mal an die Telekom oder T-Online wendest, weil ich die Befehle auch nicht kenne.

    Zum DHCP:

    Ist überhaupt kein Problem. du gibst dem Rechner, auf den du den Port forwarden möchtest, einfach ein feste IP. Der DHCP checkt das und wird diese IP bei der Verteilung weglassen.


    Und hier ein Bild von meinem Router und dem Portforwarding:



    Die rotmarkierten Felder sind für WC3 wichtig. Die Ip hinter dem Port ist mein Rechner.

    Wie schon im vorigen Post gesagt, ist dieses Portforwarding bei jedem Router woanders zu finden.

    Das war erstmal alles von meiner Seite.
    Wenn ihr noch Fragen habt, fragt!

  7. #22
    XFreeX
    Guest

    Blizzards Statement:

    http://www.blizzard.com/support/?id=msi0445p

    Ich fixe den Thread jetzt, weil es bestimmt noch 100000 User mit den gleichen Fragen geben wird.

    Gruß, XFreeX

  8. #23
    Spetzle-
    Guest
    gibts irgendwelche programme zum freischalten? Ich hab keine Ahnung wie ich so ne website aufrufen soll

  9. #24
    Pomali
    Guest
    Dein Router muss doch ne IP-Adresse haben.

    Die gibst du einfach im Browser ein und dann landest du auf dem Webinterface. (z.B.: 192.168.1.1)

  10. #25
    Spetzle-
    Guest

    Question jaja ich bin hohl :P ^^

    hmmm wie find ich die raus?
    ja, bin stressig

  11. #26
    Pomali
    Guest
    Also erstmal die Frage, hast du überhaupt einen Router oder benutzt du nur die Internetverbindungsfreigabe

    Dann brauchst du auch noch einen Benutzernamen und ein Passwort, um auf den Router raufzukommen.

  12. #27
    Spetzle-
    Guest
    ja ich hab ics
    aber halt keine routersoftware

  13. #28
    Pomali
    Guest
    Also bei deiner Verbindung gehst du mit Rechtsklick auf Eigenschaften und dann auf Erweitert.
    Dort dann auf Einstellungen, dort siehst du die Dienste, die für User von aussen zugelassen sind.
    Nun gehst du auf hinzufügen und gibst die IP-Adresse des Rechners an, auf dem du die Spiele hosten möchtest und als Port nimmst du den Port 6112 (Standard B-Net Port).

    Dann müsste es funktionieren.

  14. #29
    Spetzle-
    Guest
    hhmmmmm
    ich hab win 98
    da steht nirgends erweitert

    PS: meinst du dfü verbindung oder bei netzwerk eigenschaften?
    bei netzwerk steht nur "an atm anbinden"

  15. #30
    Pomali
    Guest
    Du musst das da einstellen, wo du auch ICS aktiviert hast.

    Bei WinXP ist das halt beim Netzwerk einzustellen.

Seite 2 von 34 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •