Seite 3 von 13 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 194
  1. #31
    Kleopatra
    Guest
    *noch warm*

    wenn man den enhanced editor benutzt (z.B. wie ich wegen der englischen sprache und den doodads auf kanten usw) sollte aufpassen: eine map, die zuletzt im enhanced bearbeitet wurde, "vergisst" die kollisionsabfrage für doodads aller art!
    Fix dazu: einfach mit dem originalen editor öffnen-speichern-schliessen.

    Aber das muss kein bug das is n Feature!

  2. #32
    Pumuggel
    Guest
    ka, ob das schon da war im thread, aber man kann mit strg+bild ab/auf die doodads (also auch brücken) anheben und senken. Dann gibts das problem auch nicht mehr, dass die brücken zu hoch sind.

  3. #33
    -HEGI-
    Guest
    Genial! Das mit dem doodads anheben und absenken kannte ich noch garnicht.

    Die grösse der Doodads kann man überigens mit "+" und "-" direkt ändern.

  4. #34
    TCAMinator
    Guest
    Wie spiele ich Sounds ab?
    Erst mal im Soundeditor den passenden Sound aussuchen.
    In meinem Beispiel VillagerF1.wav (Frau sagt Hallo).
    Dann Rechtsklick auf den Sound und Use Internal Sound.
    Nun erstellen wir eine Region wo der SOund abgespielt werden soll. Die Region nennen wir z.B VillagerSound.
    Jettzt gehen wir in den Trigger Editor und schreiben folgendes Script.
    Event
    Unit-A unit enters VillagerSound Villager Sound ist die Region die wir vorher erstellt haben.
    Condition
    nichts
    Action
    Sound-Set position of VillagerF1 to Center of VillagerSound Das sagt dem 3d Sound das der Sound aus dem Gebiet Villager Sound kommen soll. Ist wichtig funktioniert sonst nicht.
    Sound-Play VillagerF1
    Spielt Sound ab.

  5. #35
    TCAMinator
    Guest
    Ein Trigger soll nur einmal abgespielt werden, wie geht das?
    Einfach bei dem Trigger bei
    Action
    Trigger-Turn Off this Trigger
    Der Trigger wird nach abspielen einfach abgestellt.

  6. #36
    TC.Warrior
    Guest
    nun mal eine etwas einfachere lösung für das zählen

    also, das funzt folgendermaßen:

    event: unit - a unit enters region
    condition: unit-type of trigerung unit equal to "typ"
    (falls man nen best typ nur haben will, ansonsten conditon weglassen)
    action:unit group - add triggering unit to "gruppe"
    "gruppe" iss logischerweise ne variable vom typ unit-group

    danach die if-bedingung mit integer-prüfung und der entsprechenden action, also bsp:
    if (number of units in ("gruppe") equal to x) then do ...

    hört sich komisch an, aber so kapierts der editor

    man muss natürlich noch per zweiten trigger die unit über unit - a unit leaves region wieder aus der gruppe schmeißen
    (unit group - remove triggering unit from "gruppe")

  7. #37
    Bomple2
    Guest

    first person shooter...

    hab eine möglichkeit gefunden wie sich die kamera nicht nur mit dem helden mitbewegt sondern auch mitdreht...

    und zwar folgendermassen:
    bei mapinitialization die aktion ausführen
    Camera - Lock camera target for (der gewünschte player) to (die entsprechende einheit auswählen), offset by (0.00, 0.00) using The unit's rotation

    dann eine neuen trigger erstellen mit einem periodic event das alle 0.10 sekunden auftritt und folgende aktion ausführt:
    Camera - Set (gewünschter player) camera rotation to Facing of (die gewünschte einheit) over 0.10 seconds

    mir is natürlich klar das es problematisch sein kann 10 trigger per sekunde auszulösen, aber da muss ich noch experimentieren, vielleicht gehts auch mit weniger ganz gut (zb. alle 0,2 sec)

    hab ein beispiel angehängt wie das dann ausschaut

    [edit]
    @Pumuggel: das mit orientierung verlieren is halb so schlimm, bei einem 3d-shooter funktionierts ja auch... und ich hab schon einige maps gesehen die von so einer ansicht profitieren würden, zwegen atmosphäre und so... (wc3 - counterstrike, wc3 - renegade...) vielleicht bastel ich ja auch selber mal sowas

  8. #38
    schattenbringer
    Guest

    Quests

    Wie macht man ein Quest?
    Diese Frage haben sich sicher schon einige hier gestellt.

    Quest:
    Es soll sich hierbei um ein Hauptquest handeln, wenn man es schafft, hat man gewonnen.
    Dazu soll ein gegnerischer Held getötet werden. Das Quest hat man von Anfang an.

    Quest erzeugen
    Ereignis
    -- Map Initialization
    Aktion
    -- Create Quest (Benötigtes Quest, rest bleibt euch überlassen)
    -- set [Variable] = last created Quest (Quest in einer Questvariable speichern)

    Quest auslösen
    Ereignis
    -- Periodic Event - every 3 seconds of game time
    Bedingung
    -- ([Einheit] is Dead) gleich True (die zu tötende Einheit)
    Aktion
    -- Quest - Mark [Variable] as Abgeschlossen (die Questvariable verwenden)
    -- Spiel - display (to all Players) the Text [Siegesnachricht]
    -- Auslöser turn on [Sieg auslösen]
    -- Auslöser - run (Checking conditions) [Sieg Auslösen]
    -- Auslöser - turn off [this Trigger] sonst hat man unendlich viele Nachrichten

    Sieg Auslösen (am anfang deaktiviert)
    Aktion
    -- Wait 3 seconds --Spiel - Victory [Spieler](Zeigen dialogs, zeigen scores)

  9. #39
    Frostmourne_inaktiv
    Guest
    Ich glaube, dass das zwar fast alle können, aber bei mir hat es lange gedauert...:

    Wie glätte ich ab?
    Klicke auf den Button abschrägen, und zieh einen Strich auf dem Raster, da wo du abschrägen möchtest...

  10. #40
    schattenbringer
    Guest

    Vermischtes

    Es gibt bei Spielereigenschaften das Menü "Streitmächte". Der Gegner und Spieler sind dabei unter Streitmacht 1. Hat das irgendwelche auswirkungen, und wie kann man das ändern.
    Einfach eine neue Streitmacht erstellen, und dann den Spieler auf die neue Streitmach ziehen, und schon hat man getrennte Streitmächte


    Wie kann man das Level eines Helden begrenzen?
    Ereignis: Every 2 seconds
    Bedingung: Integervergleich: Hero - Level gleich X
    Aktion: Hero - Gain Experience On/Off

  11. #41
    Bomple2
    Guest
    Wasser editieren bzw. inseln bauen:

    hat mir sehr geholfen das ich unter Tools->advanced->Enforce Water Height Limits abgedreht hab... das hat mich viel zeit gekostet, da der editor dadurch ein sehr merkwürdiges verhalten an den tag gelegt hat
    noch ein tip... mit der taste w lässt sich das wasser ausblenden, mächtig praktisch zum editieren der bodentexturen

    und falls wer wie ich versehentlich die tool - palette zumacht und nicht mehr weis wie die wieder aufgeht: Layer->Terrain oder die taste T drücken

  12. #42
    Valhall
    Guest

    automatischer map-wechsel

    wenn man möchte, daß eine neue map geladen wird, weil im spiel
    etwas passiert ist (sieg, niederlage, spieler erreicht "durchgang" usw. ...)

    so erstellt man einen trigger der dann am ende die aktion hatt:

    spiel- set next level

    hier muss man nur die zu startende map eingeben.
    sie wird dann automatisch geladen und gestartet.

    das kann man sicher auch mit dem tipp verbinden :
    "wie man eine einheit mit all ihren gegenständen in eine neue map übernimmt"

    ---------------
    so einige interessante möglichkeiten ergeben sich hierbei.

    -verschiedene schluss oder zwischen-sequenzen
    -verschiedene lösungswege
    -mit dialog fenstern könnte dem spieler eine auswahl angeboten werden welchen weg er einschlagen möchte (also welche nächste map er durchlaufen muss)

    -........ usw

    -------------

    mich würde interessieren ob es die möglichkeit gibt, dem spieler das sichern des spielstandes abzunehmen, oder ihm punkte in ,z.b. einem rpg, zu kreieren an dem ihm das sichern des spielstandes angeboten wird.

  13. #43
    schattenbringer
    Guest

    Zwischensequenzen Skippen

    Wenn man ein Interludium macht, und man möchte dieses überspringen:

    Ereignis:
    -- Spieler - Cinematic Skipped

    Aktion:
    -- Video - Fade Filter (Ausblenden)
    -- Wait
    -- Victory

  14. #44
    Neg
    Guest
    Und jetzt noch einen Schritt weiter: Cinematics (Videos) mit Escape abbrechen.

    Ich gehe davon aus, dass bekannt ist, wie man Cinematics kreiert.

    Also zunächst einmal ist es hierbei recht hilfreich, wenn jede Video-Sequenz ihren eigenen Ordner spendiert bekommt, da man für jede abbrechbare Sequenz mindestens 2 Auslöser braucht. Außerdem braucht man eine Variable vom Typ Wahrheitswert (Boolean), die man am besten CinematicSkipped o.ä. nennt.

    Der Auslöser für das Abbrechen:
    Ereignis
    Player - Cinematic Skipped

    Aktion
    - Set Variable (CinematicSkipped = TRUE)
    - Video - Turn Cinematic Mode Off
    - Kamera - Reset Game Camera
    - Wenn während des Videos wichtige Einheiten bewegt werden, Tore geöffnet werden oder andere Dinge geschehen, die das Spiel beeinflussen, dann muss dies jetzt nachgeholt werden

    Der Auslöser für die Sequenz:
    Ereignis
    Variabel (z.B. "Map Initialisierung", "Unit enters Region" oder andere)

    Aktion
    Set Variable (CinematicSkipped = FALSE)
    - Video - Turn Cinematic Mode On
    - diverse..
    - ..Anweisungen

    In der Sequenz muss nun nur noch hinter jedes "Wait" der Befehl
    If (CinematicSkipped Gleich TRUE) then Skip Remaining Actions else Do Nothing
    Dies gilt natürlich auch für jede "Transmission from Unit", bei der die Option Warten verwendet wird.

    Eine -zugegeben- umständliche Prozedur, doch leider die einzige, denn es gibt keine Möglichkeit, einen laufenden Trigger von "außen" abzubrechen. Auch bei den Blizzard Kampagnen wird es so gemacht wie beschrieben.

    Äh, noch Fragen?

  15. #45
    Vyrus
    Guest
    Das hier schreibe ich für alle, die gerne einen bestimmten trigger aus einer kampagnenmission lernen möchten.
    Also wenn ihr euch etwa fragt, wie archimonde die verseuchung macht.
    Schnappt euch mpqview oder winmpq und extrahiert einfach die gewünschte mission und schaut euch den trigger an...geht doch einfach, also nicht immer fragethreads aufmachen!

Seite 3 von 13 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •