Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 40
  1. #1

    Throne of Gods



    DOWNLOAD LINK

    >>>Throne-of-Gods-1.53.w3x<<<

    Schlüpfe in die Rolle eines Königs, und entscheide frei über die Zusammenstellung und die Ausrüstung deiner Armee. Führe Schlachten auf dir jedes Mal fremde Territorien, erobere feindliche Städte, reiße dir wertvolle Ressourcen unter den Nagel und erklimme den Thron der Götter!

    FEATURES

    RANDOM MAP GENERATOR


    CUSTOM UNIT CREATOR


    RESSOURCE SYSTEM


    Und übersichtliche Fähigkeiten im DotA2 Look


    Da alle Einheiten selbstständig kämpfen, zaubern und ihre Fähigkeiten einsetzen, sind die Schlachten ein einziges Gemetzel


    Hier versuchen Orks einen Turm der Elfen einzunehmen, während sich die Elfen hinterlistig in ihren Bäumen verstecken


    Hier ein Beispiel dafür, was mit dem Custom Unit Creator möglich ist: Ein Waldelfe mit Zauberhut, Zauberrobe und Zauberstab. Man kann den Zauberhut gegen ein dutzend anderer Helme/Hüte austauschen, den Zauberstab mit Bögen, Zweihändern, Streitkolben etc. und die Robe gegen Rüstungen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind nahezu unendlich!



    VORWORT

    Alles klar, die Map befindet sich seit heute (07.12.2014) im vollständig spielbaren Zustand!
    Test 1, 2, 3 und 4 verliefen super. Im fünften und letzten Test, soll der 4-Spieler Modus getestet werden, wenn auch da alles gut geht, gibt es einen Downloadlink.

    Großen Dank an Crigges und allen, die sich mir bislang zum testen der Map zur Verfügung stellten :*



    FEATURES


    ~ RANDOM MAP CREATOR ~

    Die Map generiert sich jede Runde neu, die Startpositionen der Ressourcen/Städte/Türme werden fast zufällig generiert, lediglich ein Mindest- und Maximalabstand voneinander sind gegeben, damit z.B. zwei Städte nicht direkt nebeneinander spawnen.
    Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Levelvorgaben, dass heißt, je nachdem auf welchem Level (welche ebenfalls randomed wird) man startet, gibt es ein bestimmtes Terrain (die Straßen sehen dann auch anders aus), eine festgelegte Anzahl von Conquerpoints, die prozentual unterschieden wird in Städte, Türme, minderwertige Ressourcen, normale Ressourcen, hochwertige Ressourcen und ganz spezielle Ressourcen.
    Das alles steht bereits und funktioniert auch ... geplant sind noch spezielle Dinge wie z.B. Bosse, die Belohnungen geben, Creep-Dörfer die angreifen oder bewachen und Ruinen, deren Einnahme spezielle Technologien freischaltet

    ~ REAL DEATHS ~

    Keine Ahnung wie ich dieses Feature nennen soll ^^
    Jeder der ein wenig Ahnung mit dem Mappen hat, weiß das "Helden" eine ganz andere Todesanimation haben als andere Einheiten. Wie ein Held "normal" stirbt konnte mir kein User hier im Forum erklären ... und wie ein Held stirbt, seine Leiche liegen bleibt, ohne das seine Items dabei verloren gehen, wenn man ihn wiederbelebt, erst recht nicht ... deswegen bin ich auf dieses kleine Feature besonders stolz

    In "Throne of Gods" funktioniert der tot anders und realistischer
    1. Die Todesanimation der Helden ist wie bei allen anderen Units auch
    2. Es wird in frische Leichen und verweste Leichen unterschieden
    3. Bei wiederbelebten Einheiten handelt es sich tatsächlich um die gleiche Unit die zuvor gestorben ist (in WC3 werden neue Units erstellt)

    Was für Vorteile hat das ganze?

    Wenn man eine getötete Einheit die bestimmte Items besessen hat wiederbelebt, wird sie mit jenen auch wieder ausgerüstet sein.
    Das geniale an dieser Sache ist, wenn ein Nekromant aus einer toten Einheit einen Skelett macht, wird dieser Skelett mit den Items der Leiche ausgerüstet sein, handelt es sich bei der Leiche um einen Ork mit einer Axt, wird es ein Skelettkrieger mit einer Axt werden, handelt es sich um einen menschlichen Bogenschützen, wird er zu einem Skelettbogenschützen werden

    Was die Verwesung angeht: eine Leiche bleibt 30 Sekunden lang mit ihrer kompletten Ausrüstung liegen, wenn sie bis dahin nicht wiederbelebt oder in ein Skelett verwandelt wird setzt die Verwesung ein. Dann liegen da nur noch Fleisch und Knochen, mit denen sich wiederum andere Dinge anstellen lassen.

    ~ UNIT CREATOR ~

    Dieses Feature sprengt den Rahmen und hat eine eigene Rubrik zum aufklappen

    ~ SELBSTSTÄNDIGE UNITS ~

    In Throne of Gods spielt man einen König und keinen Allgegenwertigen Feldherr der jede Sekunde darüber bestimmen kann, wo welche Einheit hingehen soll.
    Man hat praktisch keinen Einfluss auf den Schlachtverlauf, all das wird den Einheiten selbst überlassen. Auch wenn man auf die Einheiten klickt, um ihnen was zu befehlen ... es wird nichts bringen!!!

    Spells die wir sonst als "aktive Fähigkeiten" kennen, werden von den Einheiten selbstständig gewirkt. Andere Fähigkeiten kommen entweder zufällig zum Vorschein oder werden nur in bestimmten Situationen gewirkt. Ein "Warrior" z.B. ist eine Anti-Range Unit und wirft einen Beil nach Fernkampfeinheiten, wenn ihn diese angreifen und sich in der Range seines Wurfbeils befinden.

    Damit die Magierklassen nicht vollkommen langweilig werden und ständig nur einen Zauber wirken, wirkt jede Magierklasse 3 unterschiedliche Zauber. Man kann seine Magier via Zauberstab sogar individuell mit neuen Zaubern ausstatten.





    SPIELPRINZIP


    "Throne of Gods" ist ein "colonization domination game" (CDG)

    Davon gibt es im Internet jede Menge Flashgames, nur mit dem Unterschied das "Throne of Gods" ein MultiPlayerGame ist und EINE MILLIONEN MAL MEHR Spieltiefe zu bieten hat, mit Elementen aus "WarCraft" (logisch), "DotA", "Heroes of Might and Magic", "Neverwinter Nights" und "The Elder Scrolls".

    Wer keine Lust hat sich das Spielprinzip erklären zu lassen, kann einfach mal eine Runde "Bug War" spielen, um sich Grob ein Bild über die primitiven Spielelemente zu machen wie "Throne of Gods" funktioniert:

    http://www.kongregate.com/games/rudy_sudarto/bug-war-2


    Der Grundgedanke

    "Throne of Gods" ist kein Spiel bei dem es vordergründig um Reaktionsvermögen geht und das ist auch gut so und gewollt, man soll dieses Spiel bei einer Tasse Tee spielen können. Lässt man den Tee weg, spielt man bestimmt besser, aber das würde nicht so sehr ins Gewicht fallen wie bei "Call of Duty"

    Das A und O bei "Throne of Gods" ist das Treffen freier und richtiger Entscheidungen. Taktik und Strategie!
    Doch die meisten Entscheidungen bringen ihre Vor- und Nachteile, also hat man ständig abzuwägen: "Gebe ich meinen Rittern eine Eiseplattenrüstung? Dann sind sie besser gewappnet gegen Bogenschützen, aber aufgrund des Gewichtes auch langsamer" ... "greife ich Stadt A oder Stadt B an, oder fokussiere ich lieber meine Wirtschaft und meine Forschung!?"


    SPIELPRINZIP

    Man fängt mit einer Stadt an, auf der Map sind überall verstreut andere Städte, Tower oder Ressourcen, im folgenden CP (ConquerPoints) genannt. Diese gilt es zu erobern.
    Über jedes dieser CP steht eine Zahl, die Farbe der Zahl lässt euch wissen wem sie gehört und der Wert gibt an, wie viele Einheiten in diesem CP stationiert sind, bzw. wie gut wird es bewacht!

    Ihr könnt von eurer Stadt aus "Waves" verschicken, jedoch nur an direkt mit eurer Stadt verbundenen CP's, also nur über Straßenwege! Die Units, aus denen eine Wave bestehen soll, könnt ihr vorher konfigurieren, bis ins kleinste Detail!
    Entscheidet ihr euch dazu eine Wave los zu schicken, verlässt die HÄLFTE eurer Einheiten die Stadt und zieht in den Krieg.
    Erreicht eine Unit eurer Wave den CP, reduziert sich der Wert des CP (idR) um 1, gelingt es euch den Wert auf 0 runter zu bringen, gilt der CP als erobert.
    Ein CP kann nicht mehr als 25 Einheiten beherbergen, solltet ihr trotzdem über 25 Einheiten in einer Stadt stationiert haben, wird euch in bestimmten Zeitabständen eine Einheit abgezogen, solange bis ihr wieder auf 25 seid.

    Gewonnen hat, wem es gelingt INNERHALB EINER RUNDE alle ConquerPoints zu erobern.



    Es gibt 3 Arten von Conquer Points

    STÄDTE
    Städte produzieren in bestimmten Intervallen neue Einheiten, mit denen ihr entweder Gold generieren, Forschen oder weitere CP erobern könnt.
    Wird eine Stadt bis zum Ende einer Runde gehalten, gibt es für jede gehaltene Stadt EvolutionsPunkte, mit der ihr euer Volk skillen und verbessern könnt!

    RESSOURCEN:
    Ressourcen generieren keine Einheiten, diese gilt es zu halten, es gibt (zur Zeit) 16 verschiedene einnehmbare Ressourcen ... z.B. Eisenerzminen, Kohlebergwerke oder Sägewerke. Gelingt es euch eine Ressource bis zum Ende einer Runde zu halten, erhaltet ihr diese Ressource! Ressourcen werden benötigt um eure Einheiten mit Waffen und Rüstungen auszustatten!

    TOWER:
    Tower generieren keine Einheiten und sie geben auch keinen Nutzen, sie bis zum Ende einer Runde zu halten _ ABER _ sie verschaffen euch einen riesigen Vorteil darin, eure Städte und Ressourcen zu verteidigen. Ein Tower in dem 25 Einheiten stationiert sind, kommt einer uneinnehmbaren Festung gleich.

    ~ DIE GÖTTER ~

    Abhängig vom "Glauben" eures Volkes, generiert ihr Mana für euren Gott, mit dem ihr das Blatt im Kampf wenden könnt. Ein Gott erhält jedes Mal dann Mana, wenn in seinem Namen getötet wird. Das bedeutet, je weniger ein Volk kämpft und je mehr er sich aus allem raus hält, desto weniger Zauber wird er wirken können.
    Hält sich ein König also für gewieft und schmiedet den feigen Plan, in einem Krieg mit zwei weiteren verfeindeten Parteien erst dann einzustreiten, wenn sich beide Feinde gegenseitig geschwächt haben, wird er etwas blöd gucken wenn plötzlich Erzengel und Lichtstrahlen aus den Wolken fallen und seine Armee vernichten

    ~ SKILLZ ~

    In "Throne of Gods" basieren alle Werte eines Volkes nicht auf den Einheiten Typ, sondern auf 15 Attribute (je nach Volk mehr oder weniger)
    Bei WC3 und DotA haben die Helden beispielsweise nur 3 Attribute, Kraft, Agilität und Intelligenz, bei "Throne of Gods" sind es nun 15.
    Das wichtigste was man dabei verstehen muss, ist die Logik dahinter, dass ein Mensch ein Mensch ist oder ein Ork ein Ork, man hat theoretisch nur eine einzige Einheit, die auf Rassenspezifische Start-Werte basiert, welche man mit EvolutionsPunkten und Klassen verbessern kann.

    ~ KLASSEN ~

    Was man bei WC3 unter Einheiten-Typ versteht, stellen in "Throne of Gods" die Klassen. Eine Klasse ist nichts weiter als ein Bonus auf die Attribute + einer Spezialfähigkeit.
    Am Anfang besitzt jeder nur eine "Unausgebildete" Einheit seines Volkes, jene basiert komplett auf die Attribute des Volkes, beispielsweise 20 Kraft, verleiht man dieser Einheit nun die Klasse "Kämpfer" so erhält sie (unter anderem) + 20% Kraft Sie würde nun also 22 Kraft haben.
    Hätte man nun ein Volk dessen Unausgebildeten Einheiten von Natur aus 40 Kraft haben, so würde die Klasse "Kämpfer" auf Grund der prozentualen Boni, effektiver sein.
    Der Gedanke dahinter:
    Schickt man einen Ork zusammen mit einem Menschen ins Fitness Studio zum pumpen, wird der Ork natürlich schneller und größere Erfolge erzielen, weil er einfach mehr potential mitbringt, da er von Natur aus Muskulöser und Kräftiger ist. Und genau so Funktioniert das System.


    ~ Wirftschaft & Forschung ~

    Wirtschaft und Forschung sind ebenfalls zwei auf Attribute basierende Spiel-Elemente.
    Intelligenz verleiht euren Einheiten nicht nur mehr Zauberkunst, sondern macht das Forschen effizienter. Und Wirtschaft erhöht nicht nur den Goldertrag pro Arbeiter, sondern auch den Ertrag für verkaufte, für euch überflüssige Ressourcen.

    Der einfachste und schnellste Weg, um an Gold zu kommen, ist es eure in einer Stadt stationierten Einheiten, zu Arbeitern zu machen.
    Und Forschen funktioniert auf die gleiche Weise, nur müsst ihr halt nicht auf den Wirtschafts-Button klicken, sondern auf den Forschungs-Button



    Gold wird für den Sold eurer Einheiten benötigt, basierend auf den Skill "Ehre", je mehr "Ehre" eure Einheiten haben, desto weniger Gold verlangen sie. Es macht auch einen Unterschied aus, ob ihr eure Einheiten zu einem Himmelsfahrt-Kommando schickt oder nur zu einer bereits eroberten Stadt oder Ressource patrouillieren lasst. Für einen friedlichen Konfliktlosen Spaziergang verlangen eure Einheiten nämlich nur halb so viel Gold.

    Wie effizient euer Volk Forschen kann, hängt von dem Attribut "Intelligenz" ab, gesammelte Forschungspunkte könnt ihr in einen der 4 Forschungsabteilungen Investieren. Waffenforschung, Ballistikforschung, Rüstungsforschung und Arkaneforschung. Auf diese Weise schaltet ihr neue Technologien frei, für dessen Umsetzung ihr jedoch Ressourcen benötigt. Geht ihr also in die Waffenforschung und schaltet die Waffe "Massive Eisenschwerter" frei, benötigt ihr noch Eisenerz und Kohle. Es ist also nicht die klügste aller Entscheidungen, wie Wild die fortschrittlichsten Technologien zu erforschen, wenn ihr für dessen Umsetzung nicht die erforderlichen Ressourcen besitzt.



    SPIELABLAUF


    Am Anfang wählt ihr das Volk aus das ihr spielen wollt, dann gelangt ihr in eure Basis. Die Basis ist eher eine Art Konfigurations-Menü, hier trefft ihr alle Entscheidungen und Einstellungen bzgl. eures Volkes und deren Ausrüstung.
    Dafür habt ihr 60 Sekunden lang Zeit, danach beginnt die Schlacht, in diesem Moment wird eine Map zufällig generiert und ihr erhaltet eine Stadt.
    Fort an ist es eurer Ziel alle Städte, Ressourcen und Tower einzunehmen, dafür habt ihr in Runde 1, 120 Sekunden Zeit.
    Laufen diese 120 Sekunden ab, erhaltet ihr für jede Stadt die ihr nach Ablauf dieser Zeit besessen habt einen Evolutionspunkt, und für jede Ressource die jeweilige Ressource.
    Dann habt ihr wieder 60 Sekunden Zeit zum konfigurieren eures Volkes, ehe es dann wieder losgeht, die nächste Runde wird aber 30 Sekunden länger dauern als die vorherige, so das die Runden irgendwann so lange dauern werden, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis es jemandem gelingt alle ConquerPoints zu erobern.

    ~ Race Select System ~



    STORY


    Sieben Äonen dauert die Amtszeit eines Hauptgottes, diese sind nun vorrüber und in der Welt der Götter ist es Brauch, dass nur der Hauptgott
    bestimmen darf, wer als nächstes den Thron der Götter besteigen darf, abgesehen von sich selbst.


    Archigos, so sein Name, war jedoch nicht darauf bedacht sein Amt seinem Sohn oder seinem Cousin weiter zu geben, wie es sonst üblich war,
    er war der Meinung das man sich den Thron der Götter verdienen muss und so darf nur der mächtigste aller Götter diesen Thron besteigen.
    Spottend über all die nichtstuenden Götter, hielt er (*mit der deutschen synchronstimme von Nicholos Cage*) seinen Vortrag:



    "Unsterblich zu sein, ist kein Verdienst! Und nur weil jemandem Macht in die Wiege gelegt wird, macht ihn das nicht zu einem wahren Gott!
    Doch dort, auf dem Lande, wo sterbliche Könige regieren und mit Weisen Entscheidungen an Macht gelangen und sich jeden Tag aufs neue Beweisen müssen,
    dort sind auch die wahren Götter zu finden!
    Jeder dieser Oberhäupter betet irgend einen von euch nutzlosen Geschöpfen an und das einzige was ihr entgegen zu bringen habt, sind aufgehende Sonnen,
    Regen und irgendwelche in Stein gehauene Abbildungen eurer Selbst!
    Von heute an, werden die Könige über die Götter regieren, jeder Gott ordnet sich dem König unter, dessen Volk ihn in den letzten 7 Jahren am meisten
    angebetet hat und gehorcht diesem Willenlos.
    Sieben Jahre lang soll ein Krieg herrschen und nur der König, des anschließend mächtigsten Volkes, erhält Anspruch auf den Thron der Götter"




    DIE RASSEN UND VÖLKER


    In "Throne of Gods" wird nicht so grob unterteilt wie in WC3, wo Menschen aus Menschen/Zwergen/Hochelfen bestehen und Orks aus Orks/Trollen/Tauren.
    Nein, hier wird viel feiner darauf eingegangen und die einzelnen Rassen werden in unterschiedliche Ethnien und Kulturen zerlegt. Jedem Volk stehen (abgesehen von den Unausgebildeten ihrer Art) 7 Klassen zur Verfügung

    Fertig gestellte Rassen/Völker

    ~ Theikonier ~



    RASSE: Menschen

    Die Theikonier sind das, was man unter den Menschen bei WC3 versteht. Ritter des guten, Paladine und Magier des Lichts

    KLASSEN:

    Melee:
    - Fighter
    - Paladin
    - Sun Knight

    Ranged:
    - Archer
    - Light Archer

    Arcane:
    - Iliomancer
    - Vivomancer

    ~ Hyperborea ~



    RASSE: Menschen
    Hyperborea kommen aus dem nördlichsten Norden, sie sind das, was man bei "The Elder Scrolls" als die "Nord" bezeichnen würde, grobe ehrenhafte Krieger, die mit Kälte Magie und Schlachtpriestern in den Krieg ziehen.

    KLASSEN:

    Melee:
    - Fighter
    - Warrior
    - Blood Brother

    Ranged:
    - Archer
    - Marksman

    Arcane:
    - Cryomancer
    - Polemomancer


    ~ Grishkahn ~



    RASSE: Orks
    Die grün häutigen Grishkahn Orks sind die durchschnittlichste Ork Rasse, sie sind robust, kriegerisch und offensiv

    KLASSEN:

    Melee:
    - Barbarian
    - Warrior
    - Mauler

    Ranged:
    - Archer
    - Hunter

    Arcane:
    - Keraphnomancer
    - Polemomancer

    ~ Waldelfen ~



    RASSE: Elfen
    Die Waldelfen sind ein defensives Volk, sie sind nicht besonders zäh, zeichnen sich jedoch mit Geschick aus und können sehr großen Schaden anrichten, wenn man nicht mit ihnen umzugehen weiss

    KLASSEN:

    Melee:
    - Rogue
    - Trapper
    - Blade Dancer

    Ranged:
    - Archer
    - Wood Archer

    Arcane:
    - Geomancer
    - Vivomancer


    Selbstverständlich soll es nicht bei diesen vier Rassen bleiben.
    Die Models für zahlreiche weitere Rassen stehen mir bereits zur Verfügung, mal gucken





    DIE KLASSEN



    Kämpfer


    ~ Attributbonus ~
    + 20% Kraft
    + 30 Trefferpunkte
    + 5 Kampfkunst

    ~ Spezialfähigkeit ~
    Konterschlag: Wird ein Kämpfer frontal von einer feindlichen Einheit angegriffen, besteht eine 25%ige Wahrscheinlichkeit für einen Extraangriff des Kämpfers, die jeweils 50% der aktuellen Attribute "Kraft" und "Beweglichkeit" an Schaden beim Angreifer verursachen.


    Bogenschütze


    ~ Attributbonus ~
    + 25% Beweglichkeit
    + 10 Schaden
    + 5 Schießkunst

    ~ Spezialfähigkeit ~
    Präziser Schuss: Greift ein Bogenschütze eine Einheit an, in einer Entfernung unter 250, so richtet er doppelten Schaden an.

    Krieger


    ~ Attributbonus ~
    + 25 % Kraft
    + 10 Schaden
    + 5 Kampfkunst

    ~ Spezialfähigkeit ~
    Beilwurf: Wird ein Krieger von einer Fernkampfeinheit angegriffen, die sich zwischen 250 und 750 vom Krieger entfernt aufhält. Schleudert der Krieger ein Wurfbeil auf diese Einheit. Dabei verursacht er bei ihr 50 Schaden und betäubt sie 3 Sekunden lang.
    Beilwurf kann von jedem Krieger nur alle 10 Sekunden ausgeführt werden!


    Sonnenritter


    + 10 % Kraft
    + 10 % Beweglichkeit
    + 10 Schaden


    ~ Spezialfähigkeit ~
    Lichtschlag:Tötet ein Sonnenritter bei Tageslicht eine feindliche Einheit, so werden gefährliche Lichtstrahlen aus dem Leib des verstorbenen in alle Richtungen freigesetzt, die im Radius von 600 bei allen feindlichen Einheiten 15 Schaden anrichten. Stirbt eine Einheit durch "Lichtschlag" kommt es zur Kettenreaktion und es werden weitere Lichtstrahlen freigesetzt, welche beim vernichten einer anderen Einheit, weitere Lichtstrahlen freisetzen!

    Blutsbruder


    + 20 % Kraft
    + 10 Schaden
    + 10 Kampfkunst

    ~ Spezialfähigkeit ~
    Für meinen Bruder: Immer wenn ein Blutsbruder stirbt, erhalten alle anderen Blutsbrüder im Radius von 300 einen Beweglichkeitsbonus von 5. Blutsbrüder fliehen nicht!



    DAS SIND NATÜRLICH NOCH NICHT ALLE KLASSEN, dass arbeite ich hier noch auf



    ATTRIBUTE


    So wie es bei WC3 oder DotA2 3 Attribute gibt, nämlich "strength", "agility" und "intelligence" gibt es bei "Throne of Gods" eine Menge mehr. Diese Attribute bestimmen quasi die Grundwerte eines jeden Volkes, es wäre nur alles andere als abwechslungsreich gewesen, wenn ein Volk auf nur alberne 3 Attribute basiert, also habe ich mir da so einige Dinge einfallen lassen, die eine Rasse oder ein Volk aus macht.

    Hier ein (unvöllständiger) Einblick


    STRENGTH / KRAFT

    Spiegelt die reine Kraft einer Einheit wieder, Nahkampf Einheiten mit mehr Kraft, richten logischer Weise auch mehr Schaden an

    + 3 Schaden (Nur bei Nahkampf-Einheiten)
    + 1 Traglast


    Jedes Item das man seiner Unit gibt, hat ein bestimmtes Gewicht, ist das Gesamtgewicht größer als die Traglast, gibt es für jeden Punkt Differenz zwischen Traglast und Gesamtgewicht 1 Punkt Abzug auf die "agility"



    AGILITY / BEWEGLICHKEIT

    Spiegelt wieder, wie beweglich eine Einheit ist, hat ebenfalls Auswirkungen auf Einheiten, die beweglich sein müssen um besser Zielen zu können

    + 1 Schaden (nur bei Fernkampf-Einheiten)
    + 2 Bewegungstempo
    + 0.01 Angriffstempo




    Arcana / Arkana

    Es gibt Wesen die von Natur aus magischer sind als andere, wie effektiv sie diese Gabe einsetzen können, hängt jedoch von anderen Faktoren ab.

    + 1 Schaden (nur bei Magier)
    + 5 Mana



    MARTIAL ARTS / KAMPFKUNST

    Dieses Attribut entscheidet darüber, wie gut eine Einheit im Nahkampf kämpfen kann. Kraft ist nicht alles, man muss auch treffen können. Je höher dieses Attribut, desto höher die Wahrscheinlichkeit das ein Angriff auch trifft. Man kann maximal 100 Punkte "Martial Arts" haben. Hat man 0, trifft man mit einer Wahrscheinlichkeit von nur 25%, jeder Punkt erhöht die Wahrscheinlichkeit um 1,5%, bei 50 Punkten Kampfkunst hat man also eine 100%ige Wahrscheinlichkeit zu treffen, für jeden Punkt über die 50 hinaus trifft man seinen Gegner immer gezielter und erhält pro Punkt 1% Bonus-Schaden. So viel zur Theorie!
    Doch dieser Wert ist während des Kampfes dynamisch, für jeden Punkt "Finess" der gegnerischen Einheit gegen die eine Einheit gerade kämpft, erhält sie einen Malus von 1 auf ihre "Martial Arts", dieses Attribut schwankt während der Schlacht also, abhängig davon gegen wen man gerade kämpft

    + 1 Kampfkunst


    FINESS / GEWANDHEIT

    Entscheidet darüber wie begabt eine Einheit darin ist, Angriffen im Kampf auszuweichen. Jeder Punkt "Finess" reduziert den Wert "Martial Arts" der angreifenden Einheit um 1.

    + 1 Gewandheit


    CONJURING / ZAUBERKUNST

    Jetzt wird es ein wenig komplizierter
    Die Zauberkunst entscheidet logischer Weise darüber, wie gut ein Magier zaubern kann!
    Jeder Zauberer hat 3 Spells die er zaubern kann, jeder dieser Spells hat einen Zaubergrad, also Zaubergrad I, Zaubergrad II und Zaubergrad III, darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit das ein Zauberer sich verhaspelt und einen "Spell Fail" hat, also einen Zauberpatzer, dann verbraucht er Mana, obwohl er garnichts gezaubert hat.

    Jedes Mal wenn ein Zauberer etwas zaubern will, würfelt er eine Zahl zwischen 0 und seiner Zauberkunst
    Liegt die gewürfelte Zahl unter 100, gibt es einen "Spell Fail"
    Liegt die gewürfelte Zahl über 100, aber unter 150, zaubert er einen Spell des Zaubergrades I
    Liegt die gewürfelte Zahl über 150, aber unter 200, zaubert er einen Spell des Zaubergrades II
    Liegt die gewürfelte Zahl über 200 zaubert er einen Spell des Zaubergrades III

    Intelligenz, Magierroben, Zauberhüte und Zauberstäbe können die Zauberkunst verbessern, bestimmte Zauberstäbe tauschen sogar die jeweiligen Zaubergrade aus.

    + 3 Zauberkunst


    INTELLIGENCE / INTELLIGENZ

    Intelligenz erhöht nicht nur prozentual die Zauberkunst, je intelligenter ein Volk, desto schneller lassen sich Technologien erforschen!

    + 1% Zauberkunst
    + 1 Forschung
    + 5 Mana



    HONOR / EHRE

    Auch Ehre spielt eine wichtige Rolle bei einer Rasse!
    Denn je Ehrenhafter eine Einheit, desto geringer die Wahrscheinlichkeit das sie im Kampf die Flucht ergreift. Darüber hinaus verlangen Ehrenhafte Einheiten auch weniger Gold.

    - 1 Goldkosten pro Einheit
    - 1 Feigheit



    FAITH / GLAUBE

    Die Götter nähren sich am Glaube ihrer Anhänger.
    Ein Gott gewinnt immer dadurch an Mana, wenn in seinem Namen getötet wird.
    Das heißt, man kann nur dann von Gebrauch der göttlichen Zauber machen, wenn man auch kämpft.
    Das heißt, wenn sich zwei Völker untereinander bekämpfen und ein dritter feige abwartet bis sich jene gegenseitig geschwächt haben, um dann einen der beiden anzugreifen, dann hat das geschwächte Volk ganz bestimmt irgendwelche Zauber parat, der abwartende Feigling nicht

    + 1 Glaube (bzw. +1 Mana für seinen Gott) für jede getötete Einheit


    MORALITY / MORAL

    Je höher die Moral, desto kampflustiger das Volk

    + 3% Angriffstempo


    MAGIC RESISTANCE / MAGIERESISTENZ

    Einige Rassen sind besser gegen Magie gewappnet als andere, dieses Attribut ist dafür ausschlaggebend

    + 1% Magieresistenz


    TOUGHNESS / ZÄHIGKEIT

    Die Zähigkeit stellt den natürlichen Rüstungswert einer Einheit dar bzw. wie viel kann sie trotz ihres derzeitigen Zustands einstecken

    + 2 Rüstung


    CONSTITUTION / KONSTITUTION

    Beschreibt den Zustand einer Einheit, die Lebensbedingungen unter denen eine Rasse lebt, sind dafür ausschlaggebend in welchem Zustand sie eine Schlacht betreten. Mit anderen Worten: Trefferpunkte

    + 5 Trefferpunkte


    ECONOMY / WIRTSCHAFT

    Der Meister der Münze ist das Völkchen, dass Wirtschafts-orientiert denkt. Dieser Wert erhöht den Ertrag der Arbeiter. Darüber hinaus lassen sich Ressourcen zu einem besseren Preis verkaufen.

    + 3 Gold pro Arbeiter



    MARKMANSHIP / SCHIEßKUNST

    Gib einem Ork einen Bogen, und er wird ihn fallen lassen und lieber mit der Axt kämpfen. Bring ihm bei wie man mit einem Bogen schießt, und seine Pfeile werden die Leiber der Feinde durchbohren.

    + 1,5% Trefferchance (Fernkampf)
    + 20 Reichweite





    UNIT CREATOR


    Ihr erstellt eure Einheiten also selbst, es läuft nicht so wie bei WC3 ab, dass ein Grunzer dazu verdammt ist, mit einem bescheuerten Beil rumzulaufen, obwohl sich diese Waffe als äußerst ineffizient erwiesen hat.

    Ihr baut eure Einheit wie folgt zusammen:

    Als erstes klickt ihr auf die Kaserne, dort sucht ihr euch aus, welche Klasse ihr eurer Einheit geben wollt, die Klassen sind dann unterteilt in Nahkämpfer, Fernkämpfer und Magier. Jede Klasse gibt eurer Einheit eine Spezialfähigkeit.

    Anschließend sucht ihr euch eine Waffe für eure Einheit aus, damit gebt ihr eurer Einheit die zweite Spezialfähigkeit.
    Wobei ihr euch bei Nahkämpfern zusätzlich entscheiden müsst, ob ihr sie mit einer Einhandwaffe und einem Schild ausrüstet oder mit einer Zweihandwaffe.
    Dann verpasst ihr eurer Einheit eine Rüstung und ggf. einen Helm, doch Vorsicht, alle Rüstungen und Waffen haben ein Gewicht. Ist die Summe dieses Gewichtes größer als die Kraft eurer Einheit, gibt dies einen Malus auf die Beweglichkeit und somit bewegt sich eure Einheit langsamer und schlägt auch langsamer zu, darüber hinaus geben Rüstungen einen Malus auf die Zauberkunst von Magiern, was die Chance für einen Zauberpatzer erhöht.

    Ist die Einheit nun fertig gestellt, wird sie sobald man eine Wave los schickt spawnen. Man kann bis zu 5 Einheiten untereinander Mischen, so dass eine Wave aus 5 unterschiedlichen Einheiten besteht, anhand der PrioritätsPunkte (einfach auf die Einheit klicken und dann via "PLUS" und "MINUS" verändern) lassen sich die Verhältnisse zueinander einstellen. Man kann also auch entscheiden das man zwei Einheiten schickt, Kämpfer und Bogenschützen, in einem Verhältnis von 2:1, und somit werden dann 2/3 der Wave aus Kämpfern und 1/3 aus Bogenschützen bestehen


    TUTORIAL


    Dann will ich mal meine "Paint"-Skillz zum besten geben ;D

    BASICS






























    Wenn man dieses Prinzip kapiert hat, hat man den Kern des ganzen verstanden.

    Jetzt kommt es nur noch darauf an, die ganzen Dinge effizient miteinander einzusetzen. Klassen sinnvoll miteinander zu vermischen, Items sinnvoll miteinander zu kombinieren und die Fähigkeiten seines Gottes richtig einzusetzen. Und schon kann man sich enorme Vorteile verschaffen



    CREDITS



    Weaponless Fel Orc
    by
    Amigurumi

    Weaponless Orcs
    by
    Skrab

    Skill Icons
    by
    PeeKay
    -Berz-
    Riley
    UgoUgo
    Pyramidhe@d
    AbstractCreativity

    Rusty Sword
    by
    Archangel_Tidusx

    Shiny steel Sword
    by
    DerReaper2

    Crusader Sword
    by
    ikillforeyou

    Guard_Armor_Lordaeron
    by
    paladinjst

    Destructable Tree
    by
    Callahan

    Lumbermill
    by
    Shadow_killer

    Orange Crystals
    by
    Uncle Fester

    Tiberium Crystals
    by
    Illidan(Evil)X

    StoneBig, GoldOre, SilverOre, WoodBig and IronOre
    by
    Ergius

    Medal of Honor
    by
    Zombie

    TreasurePile
    by
    Hellish Hybrid

    Orc Banner
    by
    darkdoom

    BTNDragonClanWorker
    by
    HanBu

    Pick-Icon
    by
    inhuman89

    Artist's Easel
    by
    Deolrin

    Smith
    by
    GiFun

    Scroll Item
    by
    EviL_BuddhA

    Icon: HoldPosition/Human/Orc/Nightelve/
    by
    Blizzard Entertainment

    Icon STOP (shield)
    by
    bAsToIsE


    Icon: Hyperborean Armor
    by
    PeeKay

    Icon: Chainmail
    by
    Blizzard Entertainment

    Icon: Arcanmail
    by
    CRAZYRUSSIAN

    Icon: Iron Armor
    by
    Zanekok

    Basic Bow
    by
    KayS

    Holy + Unholy Icon
    by
    CreatorD3292

    Effect "Holy SPiral"
    by
    Daelin

    Icon Phoenix
    by
    -Berz-

    Icon Holy Arrow
    by
    Static

    Icon Flaming Arrow
    by
    Hemske

    Blessing Arrow
    by
    DCrimson

    BreathOfFireMissle
    by
    JetFangInferno

    LotusWorker/Dragonworker
    by
    HanBu

    Icon: HolyHeart
    by
    CRAZYRUSSIAN


    Angel Wings
    by
    Judash137

    Icon: HeavenlyBlessing
    by
    asdfADRiAN

    Icon: AuraIdiocracy (polemomant)
    by
    Elfsilver Lord

    Icon:LancelotPlate
    by
    JollyD

    Quilboar Beastiary
    by
    Edge45

    Tower (furian)
    by
    unknownczar

    Leather Armor
    by
    Kitabatake

    Iron Armor
    by
    Kitabatake

    Gold Armor
    by
    Kitabatake

    Theiconic Armor
    by
    paladinjst

    Heavy Leather Armor
    by
    Sunchips

    ICON Ironplate Mail
    by
    CRAZYRUSSIAN

    ICON+MODEL of Iron Helmet
    by
    ikillforeyou

    Bucket Helm
    by
    JollyD

    Winged Helmet
    by
    Hellish Hybrid

    ICON Bucket Helm
    by
    PeeKay

    ICON Winged Helmet
    by
    Hellx-Magnus

    Chain Coif
    by
    Sunchips

    ICON+MODEL Crusader Helm
    ikillforyou

    Hyperborean Helmet
    by
    DTuGuR

    ICON Hyperborean Helmet
    by
    Blizzard Entertainment

    Big thanks to "Anvil", for fixing the OrcArcher-Model

    Fur Armor
    by
    Sin'dorei300

    ICON Fur Armor
    by
    NFWar

    Hyperborean Armor
    by
    Sin'dorei300

    ICON Winter Armor
    by
    Mc !

    Winter Armor
    by
    Sin'dorei300

    SKIN Grishkahn Orc (green orcs)
    by
    Gar'nogal

    SKIN Bovakuhl Orc (brown orcs)
    by
    FrIkY

    SKIN (black orcs)
    by
    chr2

    Mithril Sword
    by
    Revilo

    Maul
    by
    Thrikodius

    Mace
    by
    Sunchips

    Sun Sword
    by
    Kitabatake

    ICON Sun Sword
    by
    Blizzard Entertainment

    Wooden Buckler
    by
    perfjert

    Holy Shield
    by
    Sunchips

    Wooden Shield
    by
    eubz

    Runestone Shield (Icon+Model)
    by
    Blood Raven

    Soul Devourer
    by
    Sunchips

    Iron Axe
    by
    ikillforeyou

    Great Sword
    by
    Paultaker

    ICON Great Sword
    by
    Blizzard Entertainment

    ICON Wooden Bow, Ebony Bow and Fairy Bow
    by
    NFWar

    Wooden Bow
    by
    Forgotten_Warlord

    Ebony Bow and Fairy Bow
    by
    Kitabatake

    ICON Bodkin Arrow
    by
    Blizzard Entertainment

    Icewand (Icon+Model)
    by
    Sunchips

    Wand of Wisdom
    by
    SirNathan

    Wand of Destruction
    by
    Usedwell

    ICON Wand of Destruction
    by
    Apheraz Lucent

    Holy Wand
    by
    chilla_killa

    Hat of Mana
    by
    -SkatinG_CoW-

    ICON Wizard Hat
    by
    BTNSorceryUpgrade1

    Hat of Wisdom
    by
    Sunchips

    Wizards Hat
    by
    imforfun

    ICON Hat of Wisdom
    by
    NFWar

    Robe of the Mage
    by
    Sin'dorei300

    ICON Robe of the Mage
    by
    NFWar

    EFFECT Counter Helix
    by
    Judash137

    ICON War Archer
    by
    PeeKay

    ICON Keraphnomancer
    by
    Blizzard Entertainment

    Spear (missle)
    by
    Uncle Fester

    ICON Orcish Armor
    by
    NFWar

    Orcish Leather Armor
    by
    Kitabatake

    Orcish Armor
    by
    Forgotten_Warlord

    Blood Armor
    by
    Sunchips

    Pauldrons of the Heavy Blood Armor
    by
    Forgotten_Warlord

    ICON Blood Armor
    by
    Blizzard Entertainment

    ICON Heavy Blood Armor
    by
    KelThuzad

    Orcish Helmet
    by
    Forgotten_Warlord

    ICON Orcish Helmet
    by
    NFWar

    Teether
    by
    ZIR

    ICON Teether
    by
    -Berz-

    Orcish Shield
    by
    Sunchips

    Hatchet
    by
    Leeroy

    ICON Geomancer
    by
    Palaslayer

    ICON Hatchet
    by
    FrIkY

    Great Axe
    by
    Scythy Dervish

    ICON Great Axe
    by
    Blizzard Entertainment

    Crystal
    by
    perfjert

    ICON Sell
    by
    Frankster

    BUFF Cracked Unit
    by
    NightSkyAurora

    Elvish Wooden Shield
    by
    Sunchips

    Elvish Shueld
    by
    TheSlaveOfGod

    Elvish Sword
    by
    Tonberry

    Moon Sword
    by
    Blood Raven

    Fengarish Blade
    by
    Blood Raven

    Fengarish Dagger
    by
    PROXY

    Sickle
    by
    Apocalypsen

    Urug Dagnir
    by
    Kitabatake

    MinotaurIvoryBow
    by
    Kitabatake

    Mithril Dagger
    by
    Sunchips

    Elvish Armor
    by
    Kitabatake

    Heavy Elvish Armor
    by
    Sunchips

    Elvish Helmet
    by
    Direfury

    Light Elvish Armor
    by
    Kitabatake

    ICON Elvish Sword
    by
    kola

    ICON Moon Sword
    by
    Hemske

    Iron Dagger
    by
    Uncle Fester

    ICON Iron Dagger
    by
    KelThuzad

    ICON Urug Dagnir
    by
    PeeKay

    ICON Minotaur Ivory Bow
    by
    Mc !

    Quiver
    by
    Kitabatake

    Poison Arrow (Missle)
    by
    00110000

    ICON Light Elvish Armor
    by
    NFWar

    ICON Elvish Armor
    by
    PeeKay

    ICON Heavy Elvish Armor
    by
    PeeKay

    ICON Elvish Helmet
    by
    StyxaneZ



    STATUS

    Spielbare Rassen: 4

    Anzahl Items: 66

    Anzahl Level: 4
    Geändert von Azoth (20. Februar 2015 um 20:52 Uhr) Grund: ergänzung

  2. #2
    Benutzerbild von Crigges
    Registriert seit
    Mai 2011
    Ort
    Auf der alten Mutter Erde
    BNet Account
    curryking
    Beiträge
    775
    Aske ist das alles schon mp getestet?
    Die Intelligenz des Zufalls ist unübertroffen!

    Wurster gesucht!!!

    Für schnelle Hilfe:
    -Der inwc IRC
    -Skype: Crigges

  3. #3
    Siehe "Vorwort"

    Muss noch getestet werden, aber der erste MultiPlayer-Test den ich mit dir zusammen machte, wies ja nur einen Fehler auf, den ich inzwischen behoben habe, also sind eigentlich keine schwerwiegende Probleme zu erwarten. In 1-Spieler Tests läuft aber alles so wie es soll

  4. #4
    Wen ich mir das alles so durchlese bin ich der meinung das daraus was ganz großes werden kann.

  5. #5
    Alles klar soweit, Crigges hat sich mir heute zur Verfügung gestellt um die Map im Zwei-Spieler Modus zu testen

    Es lagged nicht und alles funktioniert so wie es soll, also die beiden wichtigsten Faktoren waren gegeben. Nur auf Grund der vielen Möglichkeiten ist es etwas schwer das Prinzip zu kapieren. Naja, sobald der 6 Spieler Modus möglich ist, sollte die Map für jeden "Spielbar" sein

  6. #6
    Benutzerbild von AlteKante5
    Registriert seit
    Mai 2008
    BNet Account
    Alte_Kante
    Beiträge
    332
    Na, wie ist der Status?

  7. #7
    Ich komme gut voran

    Ist nur mehr "Arbeit" als erwartet. Spielbar ist es ja schon, aber "nur" zu dritt.

    Die größte Planänderung, die mich aus der Bahn warf, war das vorzeitige implementieren von nicht menschlichen Rassen.
    Jetzt habe ich die letzte Zeit damit verbracht, dass Volk der (grünen) Orks, fertig zu stellen. Und einen Ork dahingehend anzupassen, dass er Armor und Helm Attachtments tragen kann, ist garnicht so einfach. Aber voila, ich habs geschafft und siehe da

    Hier mal ein Screenshot, während der "Race"-Auswahl, von einem Ork, in Vollplattenrüstung, Kettenhelm und mit Eisenaxt (als Beispiel).





    Hinzu kommt die große Auswahl an Items, mit denen man seine Einheiten ausrüsten kann.
    Jedes Volk hat Teilweise eigene Items, die nur sie selbst herstellen können. Das bedeutet, pro Volk, fallen auch neue Items an, die ich machen muss, und jedes dieser Items hat eine Spezialfähigkeit, die meist getriggert werden muss, die sind also nicht einfach so dahin geklatscht.
    Hier mal ein Einblick in die Items und ein kleiner Einblick in deren Spezialfähigkeiten :?


  8. #8
    Benutzerbild von Chirurg
    Registriert seit
    Sep 2010
    BNet Account
    Pfeifchen
    Beiträge
    1.897
    Schau gut aus!
    Wer nicht raucht und auch nichts trinkt, der ist schon auf andere Art dem Teufel verfallen.

  9. #9
    Benutzerbild von AlteKante5
    Registriert seit
    Mai 2008
    BNet Account
    Alte_Kante
    Beiträge
    332
    Führst du mal nen Maptest durch, wo du Leute für brauchst?

  10. #10
    Ja, normalerweise mit Crigges ... als nächstes will ich jedoch den 3-Spieler Modus testen, da wäre deine Hilfe sehr willkommen

  11. #11
    Benutzerbild von dk97
    Registriert seit
    Mai 2011
    Ort
    Schönstes Kaff der Welt
    BNet Account
    dk97
    Beiträge
    983
    Zitat Zitat von Azoth Beitrag anzeigen
    Ja, normalerweise mit Crigges ... als nächstes will ich jedoch den 3-Spieler Modus testen, da wäre deine Hilfe sehr willkommen
    Crigges soll mal sein Projekt fertig machen, der Rabauke....

    Ich würde wohl auch gerne testen
    "There are two Kinds of Music. Heavy Metal and Bullshit" - Bruce Dickinson

  12. #12
    Ja cool

    Dann muss ich mir um den Test des 4-Spieler Modus ja keine Sorgen mehr machen

  13. #13
    Benutzerbild von AlteKante5
    Registriert seit
    Mai 2008
    BNet Account
    Alte_Kante
    Beiträge
    332
    Ich bin aber nicht sehr battleneterfahren möchte ich dazusagen.

    Dann ist noch die Frage wann du das machen willst. Das müsste ich im Vorraus schon weng wissen, weil ich demnächst ins Ausland abhaue und keine Zeit hab dort zu zocken

  14. #14
    Ginge ja nur ums testen, einfach drauf los spielen und gucken, ob alles so funktioniert wie es soll.

    Definiere "im Voraus" ... ein Tag vorher? Zwei Tage vorher? Eine Woche vorher?

  15. #15
    Benutzerbild von AlteKante5
    Registriert seit
    Mai 2008
    BNet Account
    Alte_Kante
    Beiträge
    332
    in den nächsten drei Wochen wär gut das zu machen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warplace of Gods
    Von Mietfekatfe im Forum Projekte/Testing
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18. Dezember 2009, 15:26
  2. Gods of War TD v.0.99
    Von ShrikeLux im Forum Projekte/Testing
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11. Dezember 2009, 17:40
  3. Gods of War - TD
    Von ShrikeLux im Forum Projekte/Testing
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30. August 2008, 15:37
  4. 7 Gods of Chaos
    Von ManfredTop im Forum Projekte/Testing
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01. Februar 2008, 08:36
  5. Zeus - God of the Gods
    Von Syyskuu im Forum Projekte/Testing
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24. März 2005, 13:45

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •