Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Post Vieles auf einem Streich (Unit Indexer, Hashtables, natives, AIDS)

    Guude,

    ich bin ein bisschen verwirrt...
    Okay! Ich bin arg verwirrt.


    Ich bin aktuell daran meine WC3-Karte, die ich eig. schon seit Ewigkeiten machen wollte, zu verwirklichen (nicht innovativ, nur ein AoS mit meinem Geschmack).
    Da ich schon in WoW sehr gerne Effizienzen von Werten in Bezug auf Spielweisen errechnet habe will ich in meine Karte diese Neigung mit einfließen lassen.
    Das kann aber schon mal etwas komplexer werden...



    In etwa ist das in erster Linie Auslöser meines Problems.
    Da es viele Werte geben wird, die in irgendeiner Weise agieren und Fähigkeiten beeinflussen oder von Fähigkeiten profitieren, würde ich diese gerne speichern.
    Natürlich könnte man es sich "einfach" machen und diese Werte speziell für die Helden des AoS reservieren, aber es wäre doch schon mehr nach meinem Geschmack, wenn jede Nicht-Dummy-Einheit im Spiel mit diesen Werten etwas anfangen könnte.

    Jetzt geht es darum diese Werte für jede Einheit explizit zu speichern.
    Pro Einheit wären das mal so locker an die ca. 120 Werte die gespeichert werden sollen (natürlich nicht unterschiedliche Werte, aber Buffs, Debuffs und interne Boni dieser müssen auch irgendwie separat gespeichert werden, damit man sie abrufen kann).
    Das ist ein immenser Brocken!
    Besonders da so gut wie alle Reals darstellen.
    Und das ist WC3!



    1) Also jetzt mal ernsthaft... ist das überhaupt so wirklich machbar? Besonders, wenn man diese Karte im Multiplayer 5vs5 irgendwann mal vielleicht spielen wollen würde?

    Ich habe mich bezüglich dessen natürlich schlau gemacht. Da kamen mehrere Altbekannte und manche neue Gesichter mir entgegen:

    Unit Indexer (es gibt GUI-Systeme, aber naja... effizient wäre natürlich schöner), Hashtables und ein Unit Indexer namens "AIDS".



    2) Machen Unit Indexer in der Problematik überhaupt SINN?

    3) Hashtables sind an sich schon ein arg lahmes Thema, aber viele Sachen existieren aus irgendeinem Grund und sind irgendwie für bestimmte Bereiche besser geeignet. (wie z. B. Strukturen und Funktionen)

    4) Ich lerne C++ und verstehe an sich das Prinzip von JASS mit seinen Functions usw., aber vieles leuchtet mir auch nicht ein und ich finde einfach keine richtig gescheiten Definitionen in Tutorials.
    Z. B. ist die Struktur teilweise einfach merkwürdig. C++ an sich ist ja recht smart und dann kommt halt JASS mit seiner Struktur daher, das verwirrt an vielen Stellen sehr stark. Was sind dann bitte "natives"? Sind das so eine Art Prototypen? Und wenn ja, von was?

    5) Dazu kommt jetzt, dass ich den Unit Indexer "AIDS" gedownloadet und implementiert habe, aber...
    WIE ZUR HÖLLE WENDE ICH DEN AN? Ich werde aus der Gebrauchsanweisung nicht schlau, da mir anscheinend ein paar bestimmte Kenntnisse eines geübten JASS-Programmierers fehlen.




    MfG

    Tzi
    Geändert von PaperCuT! Tzi @ IM (10. April 2014 um 21:45 Uhr) Grund: Grammatik

  2. #2
    Benutzerbild von Crigges
    Registriert seit
    Mai 2011
    Ort
    Auf der alten Mutter Erde
    BNet Account
    curryking
    Beiträge
    775
    Hi, also was du machen willst geht sehr wohl.
    Wie du bereits festgestellt hast ist, ist das GUI recht beschränkt und lahm, und die skriptsprache Jass bietet eigentlich keine features wie klassen.

    Große projekte realisiert man daher am besten in vJass oder wurst, wobei ich dir wirklich zu wurst raten würde.
    In dem zusammenhang kann ich kurz auf deine fragen antworten.

    1) In wurst / vJass ist ein solches projekt sehr wohl realisierbar. In jass oder im GUI wird es recht schwer und umständlich, sollte aber trotzdem funktionieren.

    2) Um unit indexer zu verstehen, und wie genau sie beim programmieren helfen müsstest du dich mit der grundproblematik auseinander setzen.

    3) Hashtables sind wichtig, aber häufig unschön und nicht unglaublich schnell. Aber an sehr vielen stellen unerlässlich. Funktionen sind absolut grundlegend, und mit strukturen meinst du wohl structs bzw klassen, welche es nur in vJass und wurst gibt.

    4) Also in Jass arbeitest du ja auf der wc3 engine und die natives sind die schnittstelle zu dieser. Dass jass von c++ abweicht ist normal, der aufbau von jass ist schon recht exotisch. Wurst wird dir vermutlich besser gefallen, da es ein recht ähnliche syntax zu java hat und java hat ne ähnliche syntax zu c++. Aber auch so wirst du vieles aus c++ nicht wiedererkennen.

    5) Also ich kenne AIDS nur so halb, und soweit ich weiß ist es in vJass geschrieben. Naja aber mit so einem unit indexer kommt man nicht weit und es ist auch nicht ratsam sich den code nur zusammen zu kopieren.

    Also wenn du interesse daran hast wurst zu lernen kann ich dich mal aufs manual verlinken: http://peq.github.io/WurstScript/manual.html

    Das manual ist aber eher für leute gedacht die schon wirklich (gut) programmieren können und nicht für leute die noch nicht so lange programmieren. Des weitern ist das einrichten von eclispe nicht ganz so easy und man stößt schnell auf probleme. Das ist aber alles nicht schlimm, in meiner Signatur findest du einen link zu dem inwc irc. Dort wird dir eigentlich immer geholfen, du musst nur etwas auf ne antwort warten. Alternativ kannst mich auch in skype adden falls vorhanden.
    Geändert von Crigges (10. April 2014 um 23:17 Uhr)
    Die Intelligenz des Zufalls ist unübertroffen!

    Wurster gesucht!!!

    Für schnelle Hilfe:
    -Der inwc IRC
    -Skype: Crigges

  3. #3
    Dank dir :-)

Ähnliche Themen

  1. Order Unit to attack a unit geht nicht auf allies
    Von Baustibaer2 im Forum Triggerforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13. Oktober 2006, 19:17
  2. Aids!
    Von Gast87 im Forum Liebe, Sex und Zärtlichkeiten Forum
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 13. Juli 2006, 18:07
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30. Juli 2004, 19:52

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •