Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 38
  1. #16
    Zitat Zitat von xfreeder Beitrag anzeigen
    Stress mit dem Abitur
    Man vergleicht Aufwand immer mit dem was man kennt. Früher fand man Schule viel und man lacht drüber, wenn man das erste Jahr an der Uni durchgestanden hat. Genauso wie man darüber lacht, wenn man erstmal angefangen hat zu arbeiten.
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  2. #17
    hatte in der schule schon alleine wegen der anwesenheitspflicht und der hausaufgabenkontrolle mehr stress, als an der uni. hier stresst mich nur schlechtes zeitmanagement. arbeit ist auch typischerweise anderer stress. den sollte man trotz allem besser dort lassen können, als die uni.

    Zitat Zitat von ExVeroObscuro Beitrag anzeigen
    Jetzt nicht unbedingt vom inhaltlichen her, aber das ganze drum rum mit täglich Nachmittag, dann vll noch nem NC hinterher rennen, iwo gut im Sport sein, ein Instrument spielen und was weiß ich was viele Eltern da noch so alles verlangen. Und in dem Alter lässt man sich auch noch (zurecht) eine Menge sagen.
    eigentlich will ich kopfschüttelnd flamen aber ich belass es bei einem "du bist echt so eine bauernmagd".
    laissez-faire ftw.

  3. #18
    Recht habt ihr, und wie schon gesagt wächst jeder mit seinen Aufgaben. Bald werde ich mir das Abitur auch zurück wünschen xD.

  4. #19
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    Was auch immer meine Aussage diesmal mit "Bauernmagd" zu tun hat, aber ja lass gut sein. Jeder geht seine Wege.
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

  5. #20
    weil du weiblicher knecht darauf stehst, wenn dir jemand anweisungen gibt. ist halt diese konservative, (csu) obrigkeitshörigkeit. wer mit 16+ noch etwas macht, um die erwartungshaltung der eltern zu befriedigen, ist ein armes würstchen.

  6. #21
    Zitat Zitat von Moranthir Beitrag anzeigen
    weil du weiblicher knecht darauf stehst, wenn dir jemand anweisungen gibt. ist halt diese konservative, (csu) obrigkeitshörigkeit. wer mit 16+ noch etwas macht, um die erwartungshaltung der eltern zu befriedigen, ist ein armes würstchen.
    Was hat Unsicherheit und Ratschläge durch die Eltern mit konservativer Obrigkeitshörigkeit zu tun?

  7. #22
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    Ohne hier jetzt eine diskussion beginnen zu wollen: erstens hab ich nicht von mir gesprochen. zweitens mein ich mit "zurecht auf die eltern" hören kein ja und amen zu allem sagen, sondern dass sich die jugendlichen grad in diesem schwierigen alter wo jetz auch karrieretechnisch so einiges passiert rat geben lassen sollen. man macht mit 16+ einfach dinge, die man später leicht bereut. und das mit dem "pläne der eltern erfüllen" ist leider realität - und garnicht mal so hier im (wie du meinst furchtbar konservativen) dorf, doch eher in den oberen schichten in den großstädten wo familien nur 1 kind haben, was dann zum projekt erklärt wird. im übrigen find ich es total überzogen, dass hier eine partei miteinbezogen wird, nur weil diese konservativ gesinnt ist und meine aussage möglicherweise auch als konservativ aufgefasst werden kann. man kanns auch übertreiben. oh und noch was: die gemeinde meines kleinen gymnasiums ist seit jahren grün regiert und europa-vorzeigegemeinde für solartechnik. nicht gleich alles in eine schublade stecken.
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

  8. #23
    Benutzerbild von SiN19
    Registriert seit
    Aug 2006
    BNet Account
    crazycrazycrazy
    Beiträge
    4.244
    selbstverständlich sollte man mit 16-20 bei relevanten fragen seine eltern mit einbeziehen. immerhin haben die dann noch n ticken mehr lebenserfahrung und wollen ja nur das beste für einen. erlebe es auch heute noch, dass mein vater oft recht in gewissen fragen hat, die sich tws. über jahre ziehen. was für mich damals der reinste irrsinn war, macht heute sinn, ist heute vll sogar vorteilhaft.

    möchte meine in freiheit aufgewachsene tochter, die ihr eigenes leben nach ihrem eigenen willen lebt, jedenfalls nicht irgendwann vom strich holen müssen, weil die rendite so gut ist >.< nein, ich habe keine kinder.

    mal ehrlich, die leute, bei denen in jungen jahren alles durchgegangen ist, empfinde ich letztenendes als deutlich gesellschaftsunfähiger und egozentrischer, weil nur die eigene meinung richtig ist und wenn dann irgendwann mal reibung entsteht, wird auf ignorant gemacht, weil man damit nicht umgehen kann. die müssen dann schon glück haben, was die eigene lebensplanung angeht. man liest oft von den erfolgreichen 'stars' wie sie ihr 'eigenes ding' durchgezogen haben, aber das trifft eben nicht auf die breite masse zu und es gibt sicherlich genug, dies auch über ihr junges verkorkstes eingeschränktes hirn versucht haben, gescheitert sind und das nie wieder auffangen können, was sie früher verweigert haben. und dann sind die anderen schuld.

    also 'auf eltern hören' kommt natürlich auf die eltern an, aber prinzipiell sofort unterschrieben und das hat ausnahmsweise auch mal nix mit bayern zu tun.
    Denn du bist das, was du draus machst - du bekommst, was du erschaffst.

  9. #24
    Benutzerbild von TheWarlock
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Waypoint Sierra One
    Beiträge
    5.807
    Zitat Zitat von ExVeroObscuro Beitrag anzeigen
    ...
    Kennst du den Begriff wertkonservativ? Die Grünen, speziell in ländlicheren Gebieten, vertreten eine urkonservative Grundhaltung, die sich nicht von der der CDU im Grundgedanken unterscheidet. Wenn du schon Sarkasmus einstreuen willst, dann bitte an Stellen, wo der nicht die Realität darstellt.
    Im Ernst, wenn du in Diskussionen einsteigst, kenn wenigstens die Fakten oder versuch wenigstens durch Girly-Handy Fotos die Leute zu verwirren, damit deine Beiträge wenigstens etwas an inhaltlichem Wert haben.
    Welcome to the fantasy zone.

    Zitat Zitat von Androider Beitrag anzeigen
    nö. muss ich ne. bin ein ossi und dumm
    Zitat Zitat von Wann4 Beitrag anzeigen
    16, Ferien, Pornoseiten.
    Rest my case.
    Zitat Zitat von schlaef3r Beitrag anzeigen
    ich bin so tolerant, nicht wieder admin zu werden und ihn zu permbananen.

  10. #25
    Benutzerbild von SiN19
    Registriert seit
    Aug 2006
    BNet Account
    crazycrazycrazy
    Beiträge
    4.244
    dass du hier überhaupt noch unter dem namen runmrennen darfst
    Denn du bist das, was du draus machst - du bekommst, was du erschaffst.

  11. #26
    Benutzerbild von TheWarlock
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Waypoint Sierra One
    Beiträge
    5.807
    Zitat Zitat von SiN19 Beitrag anzeigen
    möchte meine in freiheit aufgewachsene tochter, die ihr eigenes leben nach ihrem eigenen willen lebt, jedenfalls nicht irgendwann vom strich holen müssen, weil die rendite so gut ist >.< nein, ich habe keine kinder.
    Du sollst deine Töchter nicht blamieren, wenn sie als Mitarbeiterinnen des Monats mit den anderen Versicherungsvertretern feiern.

    Zitat Zitat von SiN19 Beitrag anzeigen
    dass du hier überhaupt noch unter dem namen runmrennen darfst
    Ich war vor dem Buch da, ich habe Bestandsschutz
    Welcome to the fantasy zone.

    Zitat Zitat von Androider Beitrag anzeigen
    nö. muss ich ne. bin ein ossi und dumm
    Zitat Zitat von Wann4 Beitrag anzeigen
    16, Ferien, Pornoseiten.
    Rest my case.
    Zitat Zitat von schlaef3r Beitrag anzeigen
    ich bin so tolerant, nicht wieder admin zu werden und ihn zu permbananen.

  12. #27
    wollte auch nur motzen. worauf ich mich bezog war
    aber das ganze drum rum mit täglich Nachmittag, dann vll noch nem NC hinterher rennen, iwo gut im Sport sein, ein Instrument spielen und was weiß ich was viele Eltern da noch so alles verlangen.
    was haben meine eltern denn da wirklich noch zu verlangen?

    €: und wenn deine kinder wirklich auf dem strich arbeiten wollen, sollte man es ihnen eher nicht verbieten. ich gehe zwar davon aus, dass da meistens schon früher etwas schief gelaufen ist aber genau das ist das konzept von selbstverantwortung.
    ach das ist mir alles zu dumm hier - ich sollte meinen kindern auch vorschreiben, die sportarten zu machen, in denen ich zu spät angefangen habe und das instrument zu rocken, das ich selbst nie beherrschen konnte.
    Geändert von Moranthir (12. Mai 2013 um 09:48 Uhr)

  13. #28
    Benutzerbild von TheWarlock
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Waypoint Sierra One
    Beiträge
    5.807
    Kinder in erfolgorientierten Familien: Sammeln, trainieren, kämpfen.
    Welcome to the fantasy zone.

    Zitat Zitat von Androider Beitrag anzeigen
    nö. muss ich ne. bin ein ossi und dumm
    Zitat Zitat von Wann4 Beitrag anzeigen
    16, Ferien, Pornoseiten.
    Rest my case.
    Zitat Zitat von schlaef3r Beitrag anzeigen
    ich bin so tolerant, nicht wieder admin zu werden und ihn zu permbananen.

  14. #29
    Zitat Zitat von SiN19 Beitrag anzeigen
    selbstverständlich sollte man mit 16-20 bei relevanten fragen seine eltern mit einbeziehen. immerhin haben die dann noch n ticken mehr lebenserfahrung und wollen ja nur das beste für einen. erlebe es auch heute noch, dass mein vater oft recht in gewissen fragen hat, die sich tws. über jahre ziehen. was für mich damals der reinste irrsinn war, macht heute sinn, ist heute vll sogar vorteilhaft.

    möchte meine in freiheit aufgewachsene tochter, die ihr eigenes leben nach ihrem eigenen willen lebt, jedenfalls nicht irgendwann vom strich holen müssen, weil die rendite so gut ist >.< nein, ich habe keine kinder.

    mal ehrlich, die leute, bei denen in jungen jahren alles durchgegangen ist, empfinde ich letztenendes als deutlich gesellschaftsunfähiger und egozentrischer, weil nur die eigene meinung richtig ist und wenn dann irgendwann mal reibung entsteht, wird auf ignorant gemacht, weil man damit nicht umgehen kann. die müssen dann schon glück haben, was die eigene lebensplanung angeht. man liest oft von den erfolgreichen 'stars' wie sie ihr 'eigenes ding' durchgezogen haben, aber das trifft eben nicht auf die breite masse zu und es gibt sicherlich genug, dies auch über ihr junges verkorkstes eingeschränktes hirn versucht haben, gescheitert sind und das nie wieder auffangen können, was sie früher verweigert haben. und dann sind die anderen schuld.

    also 'auf eltern hören' kommt natürlich auf die eltern an, aber prinzipiell sofort unterschrieben und das hat ausnahmsweise auch mal nix mit bayern zu tun.
    Lol, 100% Raute.
    Die Leute heute, die mit 16 nicht auf ihre Eltern gehört haben und sich "nichts reinreden lassen" sind ja wohl alle großer Abschaum geworden.

    Aber wenn alle um dich rum nur ignorante Arschlöcher sind, dann kann das auch an einem selbst liegen. Nur zu der Erkenntnis ist das dann doch meißtens ein langer, beschwerlicher Weg.

  15. #30
    habe ca. die coolsten eltern, die ich mir wünschen kann und bin ihnen unendlich dankbar dafür, dass sie - vom prinzipiellen auf-die-reihe-bekommen meines lebens, inkl. abitur - keine erwartungen an mich hatten, die von ihren verpassten chancen und gemachten fehlern her rühren.
    hoffe, dass ich es bei meinen kindern eben so gut machen kann.

    habe nie behauptet, dass man sie nicht fragen könnte, habe nur ein riesiges problem mit erwartungshaltungen anderer menschen. bin in der hinsicht enorm libertär. war allerdings (hört sich arrogant an, ich weiß) auch schon deutlich früher selbständig, als meine kollegen. habe in 3 von 4 halbjahreszeugnissen der oberstufe vermerke wegen häufigen fehlstunden, weil ich damals ca. so häufig anwesend war, wie jetzt an der uni und es klappte dennoch wunderbar.
    ich weiß ja nicht, ob ich die kriterien für "abschaum" erfülle.
    Geändert von Moranthir (17. Mai 2013 um 18:14 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Wie sind die Frauen?
    Von CLeo2 im Forum Liebe, Sex und Zärtlichkeiten Forum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26. November 2006, 16:23
  2. Waffen ablegen
    Von KaZZacH im Forum Allgemeine Mappingfragen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08. September 2006, 15:04
  3. Wie spricht ihr Frauen/Männer an?
    Von DA/\/TE im Forum Liebe, Sex und Zärtlichkeiten Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28. Juni 2006, 20:39
  4. Frauen und die Meinung anderer Frauen?
    Von shamanu im Forum Liebe, Sex und Zärtlichkeiten Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23. Januar 2006, 19:15

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •