Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzerbild von Onkel_Heinz
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    DD
    Beiträge
    9.283

    Kann mir mal jemand die Argumentation erklären

    warum die Leugnung des armenischen Völkermords in Frankreich unter Einschnitt der Meinungsfreiheit fällt - und somit verfassungswidrig ist - und der Holocaust nicht?

    http://www.tlz.de/startseite/detail/...rig-2125252726

    find ich _bissel seltsam_

  2. #2
    Gilt doch auch für den Holocaust. Das Gesetz gilt (bzw jetzt eben nicht mehr) für alle Völkermorde.

  3. #3
    Was genau meinst du? Dass es nicht verfassungswidrig ist, den Holocaust nicht leugnen zu dürfen?
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  4. #4
    Benutzerbild von Onkel_Heinz
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    DD
    Beiträge
    9.283
    aso danke lorias.

Ähnliche Themen

  1. kann mir mal jemand erklären
    Von Delerium_inaktiv im Forum Pokerforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15. Juli 2008, 23:48
  2. OMG, kann mir das bitte jemand erklären?
    Von HoldYourBreath im Forum Support-, Coding- & Webdesignforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29. März 2006, 15:15
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20. September 2004, 18:53

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •