Seite 170 von 558 ErsteErste ... 70120160167168169170171172173180220270 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.536 bis 2.550 von 8357
  1. #2536
    nn ist ja nebenjob, mindestsatz ist 12 stunden die woche und den werde ich arbeiten, aber dafür 300 € die woche ist schon eine dicke sache

    naja, wie gesagt, muss erstmal zugesagt bekommen, auch wenn um mich herum niemand daran zweifelt ^_^

  2. #2537
    Benutzerbild von Seshiro
    Registriert seit
    Sep 2007
    BNet Account
    ImTheUnknown
    Beiträge
    3.413
    Abischerz um 6 Stunden verschlafen: Check.
    War circa das einzige Schulevent, was mich wirklich interessiert hat .-.

    @Lorias: Mache mir jetzt wirklich etwas sorgen um dich ... Fu

    Zitat Zitat von Shardnadal Beitrag anzeigen
    Grad heimgekommen und wieder festgestellt, die Leute sind nicht fähig ohne Alkohol Spaß zu haben + finden einen seltsam, wenn man nach 2 Radler und 3 Spritzern keine Kohle mehr ausgeben will für Alk
    Jo, kenn so welche auch. Hab in der Clique einen der ganz extrem Antidrogen ist. Beschwert sich immer, dass wir kiffen oder hin und wieder was schmeißen, und dass wir jetzt mehr mit unseren neueren "Kifferfreunden" was machen. Und er hat mir letzten Samstag erzählt(Nachdem ich 6 Stunden vollkommen nüchtern durchgetanzt hab), dass er in die Zeugniverleihung 'nen Flachmann mitnehmen wird, weil er es doch keine 4 Stunden ohne Alkohol aushalten kann. Hat sich dann am Ende mit Sekt abgeschossen

    Can you dig it?

  3. #2538
    Moderator
    Human Castle
    Benutzerbild von ringelnet
    Registriert seit
    Okt 2005
    BNet Account
    ringelnet
    Beiträge
    7.840
    Ganz so schlimm ist es bei mir nicht, aber so gewisse Kollegen müssen wirklich ALLES mit Bier begießen. Können kein Fußballspiel schauen ohne sich "Zitat: wegschiessen" zu müssen und dann stehen se völlig konsterniert da wenn ich mit Wasser antanze (WM 2010: war irre heiß, als ob ich da nen 0,5er Becher Bier trinke).
    Trinke zwar auch gerne mit aber nicht in jeder Lebenssituation. Und wenn ich keinen Durst habe/keinen Bock habe dann trinke ich halt garnix, verstehen manche nicht. Man merkt es letzten Endes halt wirklich auch am Geld später ;D
    Original geschrieben von Desiar-
    Die waren schneller tot als ich lol schreiben konnte.

  4. #2539
    Benutzerbild von Aquarius
    Registriert seit
    Mai 2004
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    1.694
    True (aber n Becher kaltes Bier, wenns heiß is, is doch episch). Saufen ist zwar spaßig, aber habe letztens mal den Fehler gemacht, ohne vorzuglühen in Stuttgart einen trinken gewesen zu sein. 25€ oder so für gut angetrunken is einfach scheiße teuer. Wenn saufen, dann nach Möglichkeit selbst gekauftes Bier. 4-5€ pro Dichtsein und dazu noch mit leckerem Geschmack ist unschlagbar. Des Restgeld investier ich lieber in gutes Essen wie z.b. für Freitag n Rinderfilet-Steak aus dem Mittelstück, welches ich in Knobi-Olivenöl eingelegt habe und auf medium-rare grillen werde.
    Wenn ich mal net sauf, trink ich eigentlich gar nix und n Getränk nur gegen den Durst und des dann in 1-2 Minuten runter. An ner Apfelschorle, Cola oder nem Wasser kann ich einfach net so lang trinken wie n Bier, Wein oder Drink. Suckt irgendwie.

    @ Artisian: lolige Beschreibung, aber wenn sich die Wunde entzündet (Darmbakterien und co), dann hf gl.

    @ Seshiro: Der ist gegen "Drogen" und gleichzeitig alksüchtig? Hast du ihn schonmal die Statistiken bei den gängigsten Drogen gezeigt, wonach Alkohol zu den harten Drogen gehört? :>
    Geändert von Aquarius (05. Juli 2012 um 16:26 Uhr)

  5. #2540
    Benutzerbild von Seshiro
    Registriert seit
    Sep 2007
    BNet Account
    ImTheUnknown
    Beiträge
    3.413
    Japp, nicht nur einmal. Gegen Gras so direkt hat er nichts, er findets nur scheiße dass wir soviel rauchen(Was immernoch halbsoviel ist wie er trinkt). Wird in den meisten Statistiken sogar als härteste Droge aufgeführt, weil es im Gegensatz zu den meisten Drogen auch das Umfeld etc. beeinflusst und zerstört, was andere Drogen nicht wirklich machen. Gibt sogar Wissenschaftler, die sagen, dass wenn Alkohol heutzutage entdeckt würde instant verboten werden würde. Ist leider gesellschaftlich viel zu akzeptiert.

    Und was ich halbwegs nachvollziehen kann, warum er dagegen ist: Ein Freund von uns hat mal uberstarkes mdma geschmissen*, und zwar ein ganzes sofort - strunzblöd, trotz Warnungen von uns - und war dann für den Rest des Abends kaum ansprechbar, fands aber selber aber absolut geil. Er denkt nun "OH GOTT DROGEN MACHEN KAPUTT UND ZERSTÖREN EINEN!!!" was absolut hirnrissig ist, vorallem weil wir's im Vergleich zu ihm noch mehr als unter Kontrolle haben und zB seine Freundin sich jedesmal einen reinleert und dann nur schlechte Laune verbreitet obwohl sie eigentlich eine der coolsten Menschen is, die ich kenn.

    *Referenz: Ich war von 1/3. Teil schon gut am hochkommen und habs an dem Abend bei ner Hälfte belassen, weil ich stark was gespürt hab'(War das mit den schönen Geschichten über das Universum)


    Ich trink ja auch gern mal 'nen Bier, aber nich zum feiern oder so, weils mir einfach zu stark auf den Magen geht und weil mich der Rausch eher runterzieht und unkoordiniert macht.

    Zitat Zitat von Cpt Kuesel Beitrag anzeigen
    Gott ey, bitte wieder ne Abidiskussion. Und danach wieder Lieblingsbier und dann "Wie gut könnt ihr Autofahren?".
    Geändert von Seshiro (05. Juli 2012 um 16:39 Uhr)

    Can you dig it?

  6. #2541
    Benutzerbild von porrum
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.506
    mdma ungleich teil.

  7. #2542
    Benutzerbild von Seshiro
    Registriert seit
    Sep 2007
    BNet Account
    ImTheUnknown
    Beiträge
    3.413
    Habens getestet, war mdma. Freund von mir schätzt noch auf bisschen 2CB von dem ich nichts gemerkt habe.

    Can you dig it?

  8. #2543
    Zitat Zitat von Aquarius Beitrag anzeigen
    @ Artisian: lolige Beschreibung, aber wenn sich die Wunde entzündet (Darmbakterien und co), dann hf gl.
    Ich werds sehen. Bislang sind knapp 40 Stunden vergangen, ich hab keine Schmerzen, dies "Zwicken" das ich anfangs hatte ist auch weg. Und wie gesagt - ich hab keine Ahnung was genau es da zerrissen hat, von außen ist nichts tastbar.
    Ich vermute wenn es sich entzündet haben sollte würde ich das bereits merken, schmerzlos wird sowas ja nicht von statten gehen.

  9. #2544
    "Härtevergleiche" verschiedener Drogen sind ziemlich aussagebefreit, je nach dem welche Parameter du misst, kannst du alles rausfinden was du willst. Grundsätzlcih ist Alkohol nicht so wahnsinnig schlimm, bei moderatem Konsum droht praktisch nur von "chemischen" Drogen Gefahr, und auch da oft vor allem wegen Verunreinigungen (die man allerdings zu 100% hat). Käme man an reines Heroin und könnte es sich leisten könnte man problemlos Fixer werden ohne deswegen zum Penner zu mutieren. Es ist kein Zufall, dass es viele "Rockstars" schaffen, trotz moderatem Konsum "harter" Drogen erstaunlich produktiv und langlebig zu bleiben.

    Will damit übrigens keinen dazu verleiten sowas auszuprobieren. Wie gesagt, an chemisch reines Zeug kommt man nicht, das Risiko muss jeder selbst tragen.
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  10. #2545
    Zitat Zitat von Seshiro Beitrag anzeigen
    Er denkt nun "OH GOTT DROGEN MACHEN KAPUTT UND ZERSTÖREN EINEN!!!" [...]
    jo und lass mich raten, sich fast bis zur bewusstlosigkeit saufen, herumtaumeln, über die ganze fußwegbreite kotzen und dann einen filmriss zu haben fällt unter "so ein geiler abschussabend xDDD grööööhl"

    dass viele leute bei den negativwirkungen von alkohol (und davon gibts halt zu hauf, ausreichend penner werden aggressiv) einfach jegliches maß verloren haben und die "harten drogen" immer noch als die schlimmere wahl gelten, ist einfach absurd - objektiv betrachtet stinkt alkohol allein gegen thc/mdma massivst ab

    würde jemand von diesen drogen auch nur kotzen, während schon wieder die nächsten superkonsequenten antidrogenfotzen geschaffen, die sich gleich das nächste wochenende erstmal abschießen, alkohol ist schließlich geil und akzeptiert

    naja, trinke ja wahrscheinlich ohnehin nichts mehr oder nur noch rly selten (kann noch nicht beurteilen, obs mich mal wieder überkommt) und bin damit nicht allein

    und @ kuesel: deshalb wäre legalisierung und kontrollierter verkauf von guter qualität von vorteil, aber man kann sich den qualitätscheck mittlerweile zum glück auch übers internet einholen

    würde auch nie bei einem straßen-/clubnigger kaufen
    Geändert von OHNOGODZILLA (05. Juli 2012 um 17:17 Uhr)

  11. #2546
    Wenn ich mich nicht ganz täusche sagen dir die Qualitätschecks aber nicht, was da sonst noch drin ist. Naja ist ja auch Lachs, jeder wie er mag. Ich trinke nur, dazu gelegentlich Cannabis. Kein Stress beim Besorgen+staatlich überwachte Qualität. Außerdem gefällt mir die Wirkung vom Alkohol (inkl. Kater, der verhindert andauernde Exzesse, jedenfalls bei mir). Würde zB bei Halluzinogenen sofort Horrortrips schieben, gibt nichts schlimmeres für mich als zu merken, dass ich drogeninduziert die Kontrolle verliere, egal bei welchen Zeug, werde dann panisch. Von daher bleib ich beim Alkohol, da kann ich mich einfach sehr gut einschätzen.
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  12. #2547
    klingt aber nicht so, als würdest du es verurteilen, wenn andere menschen von ihrer probierfreudigkeit dazu getrieben werden, solche erfahrungen machen zu wollen - ist dann doch kein punkt des anstoßes gegeben

    zählt für mich aber mittlerweile zu den sachen, mit denen ich die einige der besten momente meines lebens hatte, die mich auch irgendwie weiternetwickelt haben (jo klingt cheesy und hat man alles schon mal gehört, aber man empfindet wirklich so)

    und solang mit das leben auch noch völlig nüchtern spass macht bzw ich solche substanzen selten, an ausgewählten abenden schmeiße, mache ich mir echt keine sorgen - und meine eltern auch nicht, mit denen ich darüber sprechen wollte und denen ich es so erklären konnte, dass sie daran keinen anstoß fanden (selbst mein vater als völliger abstinenzler nicht)

    wills jedenfalls nicht missen, es mal probiert zu haben, äußerst gute entscheidung aus meiner sicht

    E: wichtiges wort vergessen
    Geändert von OHNOGODZILLA (05. Juli 2012 um 17:41 Uhr)

  13. #2548
    Benutzerbild von Seshiro
    Registriert seit
    Sep 2007
    BNet Account
    ImTheUnknown
    Beiträge
    3.413
    Zitat Zitat von OHNOGODZILLA Beitrag anzeigen
    jo und lass mich raten, sich fast bis zur bewusstlosigkeit saufen, herumtaumeln, über die ganze fußwegbreite kotzen und dann einen filmriss zu haben fällt unter "so ein geiler abschussabend xDDD grööööhl"
    Nein, soweit treibts bei uns niemand(Gibt aber einige, die schon schnell schlappmachen, was nervig genug ist). Wenns passiert vergessen die Leute es leider recht schnell wieder im Vergleich zu vorhin genannter Geschichte.

    Zitat Zitat von OHNOGODZILLA Beitrag anzeigen
    dass viele leute bei den negativwirkungen von alkohol (und davon gibts halt zu hauf, ausreichend penner werden aggressiv) einfach jegliches maß verloren haben und die "harten drogen" immer noch als die schlimmere wahl gelten, ist einfach absurd - objektiv betrachtet stinkt alkohol allein gegen thc/mdma massivst ab
    Das ist was kulturelles und das kann niemand den Leuten vorwerfen. Die beschäftigen sich damit nicht und hören nur "Yada Yada böse Drogen!". Den Vorwurf den man ihnen machen muss ist, dass sie sich nicht damit beschäftigt haben. Muss aber sagen, dass ich ein paar Leute kenn(Um genau zu sein 3) bei denen Alkohol eigentlich immer zu 'ner verdammt guten Laune führt und die dann auch wirklich cool zum feiern sind. Der Rest wird brutalst anstrengend.


    Zitat Zitat von OHNOGODZILLA Beitrag anzeigen
    und @ kuesel: deshalb wäre legalisierung und kontrollierter verkauf von guter qualität von vorteil, aber man kann sich den qualitätscheck mittlerweile zum glück auch übers internet einholen

    würde auch nie bei einem straßen-/clubnigger kaufen
    This! Es verstehen einfach zu wenig Leute, dass man wenn man den Konsum nicht einschränken kann, dann eine kontrollierte Legalisierung die einzige Lösung ist und man damit sogar den Konsum senken kann + Verdammt viel Steuern einnehmen kann.


    Zitat Zitat von Cpt Kuesel Beitrag anzeigen
    "Härtevergleiche" verschiedener Drogen sind ziemlich aussagebefreit, je nach dem welche Parameter du misst, kannst du alles rausfinden was du willst. Grundsätzlcih ist Alkohol nicht so wahnsinnig schlimm, bei moderatem Konsum droht praktisch nur von "chemischen" Drogen Gefahr, und auch da oft vor allem wegen Verunreinigungen (die man allerdings zu 100% hat).
    Naja, es ist definitiv so, dass Alkohol verdammt gefährlich für den Körper ist und auch messbare Schäden hinterlässt. Was zB bei mdma laut vieler Studien definitiv nicht der Fall ist.(Geht ja prinzipiell um einen "normalen" Konsum)

    Can you dig it?

  14. #2549
    Alkohol ist einfach besser untersucht als MDMA. Es ist zwar richtig, dass man Alkohol auf keinen Fall unterschätzen darf, nur weil es legal ist, das heißt aber im Umkehrschluss noch lange nicht, dass illegale Drogen viel besser als ihr Ruf sind. Allein wenn du dir mal überlegst wie viele Menschen eigentlich Alkohol trinken, und wie "wenige" Schäden davontragen. Ob jetzt Alkohol oder MDMA gefährlicher sind möchte ich persönlich nicht beurteilen, dafür fehlt mir das spezifische Fachwissen einfach. Ungefährlich sind sie beide nicht und beide erfordern ein Mindestmaß an Reflektion und Selbstkontrolle beim Konsum

    Meines Kentnissstands nach ist die einzig relativ ungefährliche und doch potente Droge Cannabis.

    /e das macht Kiffen übrigens nicht besonders gesund, das gilt nur für Konsum von ungestrecktem Zeug durch nen Vaporizer oÄ

    Verurteile übrigens niemanden wegen seines Drogenkonsums, auch wenn es Leute gibt bei denen es mich traurig stimmt, wie sie ihr Potential in Alkohol ertränken / in Gras verdampfen lassen. Naja.

    /e

    http://www.wdr.de/radio/orchester/st...am_1live.phtml
    Geändert von Cpt Kuesel (05. Juli 2012 um 19:11 Uhr)
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  15. #2550
    also besser als ihr ruf sind sie auf jeden fall, denn der ist grauenvoll - dass sie dennoch bei gedankenlosem/unvernünftigem konsum gefährlich werden können ist klar, wie jede droge halt

    aber selbst wenn jede droge ein gefahrenpotential birgt - mein initialgedanke war, dass mich keine droge bei einmaligem gebrauch schädigen wird, mir aber evtl. eine wertvolle erfahrung beschert

    dass mir manche substanzen nun echt zusagen, wesentlich mehr als alkohol, und ich sie sicher mehr als ein mal nehmen werde, finde ich von daher nicht bedenklich, dass ich mit solchen sachen einen ziemlich kontrolierten und suchtfreien umgang habe

    zumindest die psychedelischen drogen reizen mich selbst halt unheimlich, wobei ich bei sachen wie koks/heroin nie angelangen werde, schon weil mir die beschriebene wirkung oder halt der weg der aufnahme _überhaupt_ nicht zusagt

    bin über die jahre ein harter musiksuchtmensch geworden, und alles, was dieses empfinden erhöht, ist mir willkommen - und jedem der da ähnlich tickt, würde ich das ausprobieren empfehlen, aber auf keinen fall mehr (aka keine pille in die hand drücken und "JO GO PROBIER MAL VOLL N1")

    ist einfach ein ziemlich interessantes thema, auch aus medizinischer sicht: die wirkung von verschiedenen substanzen auf den menschlichen körper, die wahrnehmung, das bewusstsein, bin hooked

    gab da mal so nen psychologisch bewanderten dude, der das obv ähnlich sah, sich selbst diesen wirkungen ausetzte, sie erforschte und damit die psycholytische psychotherapie weit nach vorn brachte, ich suche mal

    k war neurophysiologe, der boy: http://de.wikipedia.org/wiki/John_Cunningham_Lilly
    Geändert von OHNOGODZILLA (05. Juli 2012 um 20:04 Uhr)

Seite 170 von 558 ErsteErste ... 70120160167168169170171172173180220270 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blue Lagoon #9
    Von Shardnadal im Forum Liebe, Sex und Zärtlichkeiten Forum
    Antworten: 5021
    Letzter Beitrag: 13. Februar 2012, 22:19

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •