Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 47
  1. #31
    Je dümmer der Mensch, desto einzelfallbasierter die Argumentation, ist nichts neues oder?

  2. #32
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    (hat jetzt nichts mit dem eigentlichen thema zu tun, nur weil danach gefragt wurde):
    Ich hab keine ahnung ob der fall des kindes iwo gemeldet wurde etc, es wurde seither von arzt zu arzt und von klinik zu klinik geschleppt und es gibt keine diagnose. is doch oke wenn die mutter ihren frieden in ihrer eigenen diagnose gefunden hat. es is halt schlimm zu sehn, dass die kleine (is ne sie) nie alleine ne straße überqueren können wird, sich alleine anziehn kann etc. und wie immer wenn es keine diagnose gibt, gibt es auch kein geld. stattdessen muss man dafür kämpfen dass das kind in eine angemessene schulische einrichtung etc kommt. und ich glaub die mutter macht es am meisten fertig, dass sie so hilflos sind. das ganze hat immer so weitreichende konsequenzen, das kann man sich garnicht vorstellen wenn man nicht selbst davon betroffen ist. sofern das kind nicht in der einrichtung ist, muss man 24h aufpassen, sie hat noch nen sohn der dadurch mal schnell zu kurz kommt, sie kann ihrer arbeit nicht mehr nachgehn. der vater ist ein guter heizungstechniker, der sich seinen traum von der selbstständigkeit nie erfüllen kann, weil die private krankenversicherung dann unmengen wegen der tochter kosten würde. das sind einfach alles sachen an die man so schnell nicht denkt. ich bin mal gespannt wie sich das im lauf der zeit so mit ihr entwickelt.
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

  3. #33
    Benutzerbild von skY
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    1.016
    nein, genau so ist es nicht gut. wenn es es nicht nachgewiesen ist, kann und DARF man nicht sagen, die impfung ist schuld. genau so entstehen naemlich diese tollen geruechte, die paranoide wie den kumpel vom ersteller bestaetigen.

    so extrem wie frueher wird sich das nichtmehr auswirken, aber was meinst du, wie diese ganzen voellig sinnlosen hetzjagden auf schwarze katzen, hexen, juden, ..... begruendet wurden? jemand hat eine behauptung aufgestellt, sie mit irgendwelchen einzelfaellen begruendet, keiner hatte lust das irgendwie nachzuweisen, schon haste deinen wuetenden mob.

  4. #34
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    Versteh im grunde schon was du meinst, aber ich denke hetzjagden mit sein kind nicht impfen lassen gleichzusetzen wäre nicht so sinnvoll. die impfgegner sind ja in erster linie auf ihr wohl bedacht und haben nicht die große missionierung im sinn. denke nicht, dass da eine realistische chance besteht, ein impfverbot durchzusetzen oder ka was die wollen.
    wo is eigtl ixi wenn man ihn braucht?
    ich glaub nämlich, korrigiert mich wenn ich falsch informiert bin, dass es erstmal nicht schlimm is wenn man z.b. keine tetanusimpfung hat und sich dann dreck in eine offene wunde schaufelt, weil man ja "passiv nachimpfen" kann. bei der tetanusimpfung kriegt man ja die viren (wenngleich sie tot sind) und der körper fängt dann antikörper zu produzieren. wenn man diese antikörper aufgrund einer nichtimpfung aber nicht besitzt, so kann man sich diese in einer sog "passivimpfung" direkt spritzen lassen. vll sind die nicht so toll wie die vom körper selbst hergestellten, ich weiß es nicht, aber anscheinend ist ja dann die welt nicht gleich verloren oder? würde mich einfach nur interessieren. ein kind einfach so nicht zu impfen gegen das wichtigste entschuldigt das natürlich nicht.
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

  5. #35
    Forenadmin
    Ex-Webmaster
    Benutzerbild von Argon
    Registriert seit
    Mär 2005
    BNet Account
    OmS-Argon
    Beiträge
    12.496
    Zitat Zitat von ExVeroObscuro Beitrag anzeigen
    ich glaub nämlich, korrigiert mich wenn ich falsch informiert bin, dass es erstmal nicht schlimm is wenn man z.b. keine tetanusimpfung hat und sich dann dreck in eine offene wunde schaufelt, weil man ja "passiv nachimpfen" kann. bei der tetanusimpfung kriegt man ja die viren (wenngleich sie tot sind) und der körper fängt dann antikörper zu produzieren. wenn man diese antikörper aufgrund einer nichtimpfung aber nicht besitzt, so kann man sich diese in einer sog "passivimpfung" direkt spritzen lassen. vll sind die nicht so toll wie die vom körper selbst hergestellten, ich weiß es nicht, aber anscheinend ist ja dann die welt nicht gleich verloren oder? würde mich einfach nur interessieren. ein kind einfach so nicht zu impfen gegen das wichtigste entschuldigt das natürlich nicht.
    Das stimmt so zwar, nennt sich passive Immunisierung (und "hält" eben so lange bis die Anti Körper abgebaut wurden), aber nicht nicht gerade das gelbe vom Ei. Wäre ja sonst ein großes Vergnügen, wenn mal kein Notarzt in unmittelbarer Nähe ist.
    Afaik bekommst du das sogar standardmäßig wenn verletzt einkassiert, weil halt dezent gefährlich, sollte dein Impfschutz nicht mehr gelten.
    edit// Ok, Wiki sagt es gibt neuerdings einen 10min Schnelltest um deinen Impfstatus herauszufinden. Wird dann wohl kein Standard mehr sein.
    [23:40] nee, ich habe meinen rooter am morgen ganz normal mit blut bestrichen
    --------------------
    [00:56] Feindbild: guter techno
    [00:56] Feindbild: habe gelacht

    --------------------
    [22:22] AAAALWAAAAYS I WANN4 BEEEE WITH YOOOOUUUUU AND MAKE ARGOOOON IN YOOOUUU AND LIVE IN PALADIN PALADIN OOOOOH HEEELMIII

  6. #36
    Moderator
    LBSW
    Benutzerbild von theAzzi
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.861
    Wenn man bei jeder Schürfwunde gleich zum "passiv nachimpfen" läuft, wo ist dann der Sinn dahinter sich nicht direkt impfen zu lassen?

    Wäre so als Kind in den aktivsten Jahren vermutlich ein mal die Woche beim Arzt zum Nachimpfen gewesen.

    Und dann kommt doch irgendwann die kleine Wunde, die man unterschätzt. Oder der Urlaub in dem Land, wo man dem medizinischen System nicht traut usw..

    Glaube diejenigen, die sich nicht impfen lassen, sind auch nicht unbedingt die, die direkt zum Nachimpfen zum Arzt laufen.
    Life's but a walking shadow; a poor player,
    That struts and frets his hour upon the stage,
    And then is heard no more: it is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury,
    signifying nothing ...

  7. #37
    Forenadmin
    Ex-Webmaster
    Benutzerbild von Argon
    Registriert seit
    Mär 2005
    BNet Account
    OmS-Argon
    Beiträge
    12.496
    Impfen via aktiver Immunisierung sollte auch die "natürlichere" Art sein, da der Körper die Antikörperlis selbst herstellt. Im Sinne eines Ökomenschen sollte das doch noch ne Ecke toller sein als die gespritzten vom Pferd? Angst haben sie doch nur vor irgendwelchen Zusatzstoffen, dacht ich.
    [23:40] nee, ich habe meinen rooter am morgen ganz normal mit blut bestrichen
    --------------------
    [00:56] Feindbild: guter techno
    [00:56] Feindbild: habe gelacht

    --------------------
    [22:22] AAAALWAAAAYS I WANN4 BEEEE WITH YOOOOUUUUU AND MAKE ARGOOOON IN YOOOUUU AND LIVE IN PALADIN PALADIN OOOOOH HEEELMIII

  8. #38
    Zitat Zitat von theAzzi Beitrag anzeigen
    Wenn man bei jeder Schürfwunde gleich zum "passiv nachimpfen" läuft, wo ist dann der Sinn dahinter sich nicht direkt impfen zu lassen?

    Wäre so als Kind in den aktivsten Jahren vermutlich ein mal die Woche beim Arzt zum Nachimpfen gewesen.
    Naja die passive Nachimpfung hält schon länger als ne Woche
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  9. #39
    Nachimpfen ist auch wesentlich ungesünder und risikoreicher als gleich direkt impfen. Seinem Kind komplett jeden Impfschutz zu verweigern kommt Körperverletzung gleich, ganz egal wie gut seine Absichten sind.

    Dass sowas eine Mutter, deren Kind einen Impfschaden davongetragen hat nicht hören will, ist klar. Dennoch sind es in den allermeisten dieser sowieso extrem seltenen Fällen nicht die Impfung an sich sondern wie bereits gesagt andere Krankheiten.

    Und "erzähl den betroffenen Familien mal..." ist kein Argument, dass kann man eben auch umgekehrt in Afrika anbringen (Millionenfach) wo die Kinder reihenweise wegsterben nur weil es für sie keinen Impfstoff gab. Erzähl diesen Familien dass sie eigentlich Glück im Unglück hatten, weil ihre Kinder so immerhin nicht die bösen Impfstoffe abgekriegt haben.


    Davon abgesehen, von wegen im Notfall geh ich halt zur Nachimpfung.

    Tetanus hat eine Inkubationszeit ab 3 Tagen, will man sich wirklich drauf verlassen dass man jede noch so kleine Verletzung bei seinem Kind rechtzeitig sieht und medizinisch korrekt beurteilen kann? Was ich mir allein beim Fußballspielen oder Fahrradfahren als kleines Kind an Schürfwunden zugezogen hab, das können die Eltern gar nicht immer zeitnah mitkriegen so dass eine Nachimpfung noch möglich wäre. Oft erzählt man das als Kind auch nicht, da man sich die Verletzung bei einer "verbotenen" Aktivität zugezogen hat. Sich also auf eine Nachimpfung im Notfall zu verlassen ist sehr naiv. Und wenn die Krankheit mal ausgebrochen ist, ist es zu spät.

    Erklär das deinem Kumpel.
    Geändert von eey (06. September 2011 um 21:36 Uhr)

  10. #40
    Moderator
    Nightelf Tree of Life

    Ex-Webmaster
    Benutzerbild von jysk
    Registriert seit
    Jan 2005
    BNet Account
    jysk
    Beiträge
    8.150
    Passive Impfungen gibt es ausserdem auch nur für wenige der Krankheiten gegen die geimpft wird.

  11. #41
    Benutzerbild von Tesaca
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    Klaus
    Beiträge
    3.039
    Zitat Zitat von sleep3R Beitrag anzeigen
    Die Panikmache z.b. bei der Schweine- oder Vogelgrippe ist im Nachhinein sehr übertrieben gewesen, aber im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer. Die Schweinegrippe hatte z.b. in Mexiko auch bei Personen u30 eine hohe Mortalität. Hätten die Medien nicht vergessen, dass es sich bei Mexiko um ein Entwicklungsland handelt etc, hätte es vllt nicht so ne Panikmache gegeben.
    Imho hat jeder, der ansatzweise Gehirn besitzt bei der Schweinegrippe schon die "künstliche" Panikmache gesehen, da es fast 1zu1 wie bei der Vogelgrippe oder SARS war. Und danach EHEC.
    Aber das ist jetzt glaub ich nicht Bestandteil des Themas - Danke für die restlichen Informationen.

  12. #42
    Benutzerbild von Chirurg
    Registriert seit
    Sep 2010
    BNet Account
    Pfeifchen
    Beiträge
    1.897
    EHEC jetzt nicht unterschätzen. Weiß aber was du meinst.
    Wer nicht raucht und auch nichts trinkt, der ist schon auf andere Art dem Teufel verfallen.

  13. #43
    Forenadmin
    Ex-Webmaster
    Benutzerbild von Argon
    Registriert seit
    Mär 2005
    BNet Account
    OmS-Argon
    Beiträge
    12.496
    Schweinegrippe war imo tatsächlich halbwegs berechtigt. Sie gehörte zum gleichen Typ wie das, was man als spanische Grippe kennt. Letztlich eine (zum Glück) harmlose Variation, doch wäre dem eben nicht so gewesen, wäre es echt heiß her gegangen.
    [23:40] nee, ich habe meinen rooter am morgen ganz normal mit blut bestrichen
    --------------------
    [00:56] Feindbild: guter techno
    [00:56] Feindbild: habe gelacht

    --------------------
    [22:22] AAAALWAAAAYS I WANN4 BEEEE WITH YOOOOUUUUU AND MAKE ARGOOOON IN YOOOUUU AND LIVE IN PALADIN PALADIN OOOOOH HEEELMIII

  14. #44
    Moderator
    Nightelf Tree of Life

    Ex-Webmaster
    Benutzerbild von jysk
    Registriert seit
    Jan 2005
    BNet Account
    jysk
    Beiträge
    8.150
    Bei der Schweinegrippe haben vor allem die Medien und danach wiederum die Politiker überreagiert. Niemand hat darauf geachtet was die WHO wirklich gesagt oder empfohlen hat.

  15. #45
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    Das is doch immer so, erinnere mich grade an einen meiner profs der "verzweifelt" meinte, hach die politiker sind so "dumm", 50 von uns haben ihnen alle möglichkeiten aufgezeigt von wegen griechenland und co, aber es ist ihnen alles egal, die machen was sie wollen.
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HU contra NE, brauche Rat!
    Von n3mEs!s im Forum Human Castle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26. Oktober 2009, 21:34
  2. Pro & Contra bei UD
    Von PatchOrc im Forum Undead Necropolis
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 24. Oktober 2007, 00:43
  3. Pro & Contra
    Von PatchOrc im Forum Community Forum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09. September 2007, 20:50
  4. Pro und Contra des Internets
    Von duKe51 im Forum Community Forum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18. Mai 2006, 15:07
  5. ICQ Pro und Contra
    Von Octantis im Forum Liebe, Sex und Zärtlichkeiten Forum
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 04. Juli 2005, 17:05

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •