Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 47
  1. #1

    Impfen Pro/Contra

    Moin. Guter Kumpel wird in etwa 6 Wochen Vater und hat mir eben mitgeteilt, dass er den Kleinen nicht impfen lassen will. Vermutlich ist da seine alternative Esoterik-Freundin dran Schuld. Habe mich gut aufgeregt.

    Er hat mir als beleg für seine Auffassung diesen Link geschickt:
    http://equapio.com/de/gesundheit/imp...d-impfschaden/

    Ich habe ihn über die Pocken aufgeklärt, dass Indianern in Nordamerika erst gegen die Pockenepidemie (die ja durch siedelnde Europäer übertragen wurde) geholfen werden konnte, als man sie geimpft hat usw.

    Was meint ihr zu dem Thema? Ist impfen sinnvoll, oder eher gefährlich für Menschen und insbesondere Kleinkinder?

  2. #2
    Ein Artikel dessen Titel "Das Geschäft der Pharmalobby" lautet kann garnicht sinnvoll sein.

    Das Kind tut mir leid.

  3. #3
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    Ich denke man kann darüber keine qualifizierte meinung haben sofern man nicht arzt oder ein guter heilpraktiker ist.
    den kleinen garnicht zu impfen ist sicherlich sehr naiv, sowas wie kinderlähmung etc muss einfach sein. andereseits kriegen die kleinen heutzutage entweder sone 6-fachimpfung, das is schon ne zumutung ein neugeborenes mit 6 neuen erregern (auch wenn sie tot sind) zu bombadieren, willst du diese impfungen einzeln damit du dein kind nicht so belastest, musst du sie selber zahlen.
    ich persönlich finde die meistens impfungen unnötig, z.b zecken solang man sich in deutschland aufhält oder innerhalb von 24h ein krankenhaus aufsuchen kann. andere impfungen aber wie kinderlähmung haben schon iwo ihre daseinsberechtigung.
    bin allen leuten dankbar die sich wegen jedem scheiß (grippe) etc impfen lassen, positive externe effekte und so. lass mich aber selber nicht mehr impfen, hat aber andere hier nicht nenneswerte gründe.
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

  4. #4
    Supermoderator
    Themenforen
    Benutzerbild von Shardnadal
    Registriert seit
    Okt 2005
    Ort
    Wien
    BNet Account
    Shardnadal
    Beiträge
    23.722
    Werde nächste oder übernächste Woche meine Wundstarrkrampfimpfung weitermachen. Sagt wohl alles über meinen Standpunkt aus.
    Wenn das jemand nicht will, okay, aber diese "impfbescheinigung" die in dem Artikel vorkommt ist doch dermaßen lächerlich, dass es wehtut. Und vor allem sind die Belege auch wieder von Impfgegnern. Und wie willst son blabla als nicht Mediziner widerlegen? Geht garnicht und wenn doch, dann ist man "der Propaganda" verfallen.

    See the war
    See me rule
    See the mirror
    You'll see a fool

  5. #5
    Benutzerbild von skY
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    1.016
    wenn sein kind dann elendig an tetanus zugrunde geht, weil es mal aufs knie gefallen ist, wird er wahrscheinlich dran denken.

    und warum bitte ist ne 6fachimpfung ne zumutung? die heutigen impfstoffe belasten das immunsystem nur noch minimal, wenn das wirklich so ne hardcore bombe waere, gaebe es nennenswerte nebenwirkungen bei vielen faellen, womit die kombiimpfungen in deutschland auch extrem schnell wieder abgeschafft waeren.

    ich wuerde keine beispiele waehlen, die so weit zurueckliegen, wie irgendwelches indianerzeug. das macht keinen wirklichen eindruck mehr. zeig ihm mal den wikipediaartikel von tetanus, zusaetzlich ein paar der schoenen bilder, die die google suchfunktion dazu ausspuckt. seliges gilt fuer kinderlaehmung. daran stirbt man zwar nichtmehr unbedingt, aber sone deformierter koerper ist wohl auch nicht gerade lustig.

    die meisten imfpungen halte ich auch eher fuer unnoetig, grippe z.b. ist totaler schwachsinn fuer gesunde/junge menschen. bei alten oder immungeschwaechten geht das auch noch in ordnung. auch windpocken und die anderen typischen kinderkrankheiten muessen nicht unbedingt geimpft werden, eine zu sterile welt ist halt auf dauer auch nix. bei den hochgradig gefaehrlichen krankheiten waer ich schon fast fuer nen impfzwang D:

  6. #6
    Staff Maps
    Map-Contests
    Benutzerbild von muzzel
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    BaWü
    BNet Account
    muzzel
    Beiträge
    3.229
    # sky und die anderen

    Bei Zecken sollte man sich informieren wie hoch die Ansteckungsgefahr bei einem ist, das schwankt von Gebiet zu Gebiet extrem. Z.b. FSME Impfung ist wohl relativ unkritisch und in manchen Gebieten sehr zu empfehlen.

    <Argon]> in der zeit, in der ich das mit tikz gebastelt hab, hätt ich das als 2m^2 holzskulptur schnitzen können
    <Argon]> mit nem Skalpell
    Penguin World Domination - be part of it!
    » LaTeX2png Converter | Gaias Retaliation ORPG | Ulumulu Entertainment | AAT

  7. #7
    "Zusätze wie:

    Emulgatoren
    Antibiotika
    Formalaldehyd (giftiges Gas)"



    FORMALALDEHYD

    Impfgegner sind neben Krebswunderheilern wohl das gefährlichste und ekelhafteste Dreckspack das diesen Planeten bevölkert. Sicher viele Impfungen sind nicht notwendig und bei Kinderkram wie Grippe solls mir egal sein ob sich Leute impfen oder nicht, aber Tetanus, Pocken(gottseidank hatten die Kreaturen ihren Geisteskot noch nicht im Netz verbreitet, sonst wären die sicherlich nicht praktisch ausgerottet ) etc. eine Impfung zu verweigern wegen irgendwelchen angeblichen Chemikalien die dem armen Kind schaden gehört mit instant Kindesentzug und Einweisung bestraft.

  8. #8
    Benutzerbild von Aquarius
    Registriert seit
    Mai 2004
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    1.694
    Alter, was dein Freund bzw seine Freundin da macht, is Körperverletzung. Gib ihm mal des da zu lesen: http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Impfkritik und sag ihm klar ins Gesicht, dass er ner Verschwörungstheorie aufsitzt.

    Der Artikel besteht im Grunde nur aus Denkfehlern und Halbwahrheiten. Eigentlich kann man des, was da geschrieben steht, Satz für Satz widerlegen, z.b.

    Die Schulmedizin als Organ der Pharma-/Impfindustrie hält an Impfungen fest und argumentiert mit einem starken Rückgang der Infektionskrankheiten und der Ausrottung von Diphterie und den Pocken. Heutzutage werden mehr Impfstoffe produziert als je zu vor. Tatsächlich aber hat sich unser Lebensstandard und die Hygiene (genug zu Essen, zu kleiden, menschenwürdige Wohnungen, reines Trinkwasser, Kanalisation und soziale Sicherheit) im letzten Jahrhundert drastisch verbessert, worauf der Rückgang von Infektionskrankheiten zurückzuführen ist.
    Dass es beides sein kann, darauf kommen die net bzw wollen es net. Und wenn man infiziert ist, kann man trotz all den tollen hygienischen Sachen hier Leute anstecken, siehe Husten&Schnupfen ect, wo man nicht impfen kann.

    "Einhundert Jahre schulmedizinische Forschung beweisen, dass Impfungen mehr Leid und Tod als jede andere menschliche Aktivität verursachen!"

    L0rn, die pöhse Schulmedizin wird nur dann glaubwürdig, wenns drum geht, sich selber zu flamen? Und die wenigen übertriebenen Fälle, wo Impfaktionen eher fail waren (Schweinegrippe), sind natürlich Beleg für den Unsinn aller Impfaktionen. Genauso wie da vergessen wird, dass es solche und solche Bakerien und Viren gibt.
    Und wie die dann auch noch Ursachen für Krankheiten herbeizaubern mittels übersäuerter Ernährung und so n Quark. Des tut mir weh, da zu lesen; bzw zu wissen, dass es Leute gibt, die sowas glauben. Argh

    Wie gesagt, das arme Kind. :/ Hoffentlich kannste da noch irgendwas retten.

  9. #9
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    Es gibt halt wirklich auch ganz viel unsinn, bestes beispiel wie ich finde ist die gebärmutterhalskrebsimpfung. da wirst du 3 mal geimpft, kostet ca 400 euro (zahlt der staat) und du bist gegen einen von 100 erregern imun. juhu das bringts ja wirklich. aber dafür alle schön brav die pille einschmeißen, bei ders ja ne erhöhte brustkrebsrate gibt. manches ist halt wirklich geldmacherei der pharmaindustrie, aber so ist das halt hier.
    Aber mein gott, wir leben in deutschland egal ob mit oder ohne impfung hier verreckt so schnell keiner
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

  10. #10
    Benutzerbild von Aquarius
    Registriert seit
    Mai 2004
    Ort
    Bei Stuttgart
    Beiträge
    1.694
    Und dass zwischen dem sinnvollem Zeug und dem nutzlosen net differenziert wird von der Impfgegnerseite, ist ne grandiose Präsentation von Dummheit, die nur schwer zu ertragen ist.

  11. #11
    Mrs. InWarcraft.de Benutzerbild von ExVeroObscuro
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.435
    Ich denke das ist bei allen radikalen sichtweisen so^^ es is halt auch lächerlich einen auf impfgegner und supergrün zu machen und dann z.b. zu rauchen...ums makroökonomisch auszudrücken: die meisten menschen verhalten sich hier zeitinkonsistent^^
    MITGLIED DER H.U.M.A.N

    original by deus:"Der Kommentator von den Segelregattas erinnert mich von der Art her irgendwie an die Sendung mit der Maus."
    original by cosmony:"Jaja unser Human-Girl wie sie leibt und lebt"
    original by forty:"auch wenn die uns alle töten, ich mag sie, sie haben das internet erfunden"
    original by odusdv: "Mein tIpp: Wer ficken will muss freundlich sein.."
    original by ShadowFear23
    [...] ich bin zwar ein rl-versager aber [...]

    Kein Pfannkuchen für maggi, ALLE AM HATEN!

  12. #12
    Forenadmin
    Ex-Webmaster
    Benutzerbild von Argon
    Registriert seit
    Mär 2005
    BNet Account
    OmS-Argon
    Beiträge
    12.498
    Zitat Zitat von ExVeroObscuro Beitrag anzeigen
    Es gibt halt wirklich auch ganz viel unsinn, bestes beispiel wie ich finde ist die gebärmutterhalskrebsimpfung.
    Ich denke doch eher hier geht es um diese Standardimpfungen für kleine Kinder. Keine Zecken, kein Gebärmutterhals und imo auch keine Grippe zählt dazu, sondern solche hart ungefährlichen Dinge wie Polio, Tetanus, Hepatitis B und kA.
    Pockenimpfungen gibts bei uns doch jetzt schon länger nicht mehr, zumindest hier sind sie nicht (mehr) Usus.

    Wir sind hier also nur noch bei gefährlichen Kinderkrankheiten, die mMn wirklich nötig sind, alles andere ist grob fahrlässig.
    Nur aufgrund dieser Vollidioten sind diese Krankheiten in den letzten Jahren wieder häufiger anzutreffen.
    [23:40] nee, ich habe meinen rooter am morgen ganz normal mit blut bestrichen
    --------------------
    [00:56] Feindbild: guter techno
    [00:56] Feindbild: habe gelacht

    --------------------
    [22:22] AAAALWAAAAYS I WANN4 BEEEE WITH YOOOOUUUUU AND MAKE ARGOOOON IN YOOOUUU AND LIVE IN PALADIN PALADIN OOOOOH HEEELMIII

  13. #13
    Moderator
    LBSW
    Benutzerbild von theAzzi
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.861
    Das positive: Laut Darwin erledigt sich das Problem mit den Impfgegnern über die Zeit von alleine (sorry ;-)).

    Nicht umsonst kommen die Krankheiten stellenweise immer mal wieder auf - eben weil man glaubt "och, die kommen ja eh kaum noch vor, warum soll ich meinem armen kleinen schmackibatz das antun?". Dann sterben mal wieder ein paar dutzend Kinder unnötigerweise, alle impfen sich wieder. Paar Jahre später kommt dann die nächste Generation wieder auf die gleiche Idee, warum man dem Kind denn die böse Spritze antun sollte. Gibt da schön zyklische Ausbrüche von eigentlich ausgerotteten Krankheiten.

    Das wirklich mal gefährliche Nebenwirkungen von Impfungen auftreten, ist bei gesunden Kindern extrem selten.
    Das ungeimpfte Kinder sich so etwas einfangen, kommt immer mal wieder vor.
    Kaum eine deutsche Familie macht nie Urlaub. Alleine dafür sollten zumindest die groben Sachen (Tetanus und co) schon immer abgedeckt sein.

    Bin selber auch nicht mehr gegen Zecken geimpft, aber würde mein Kind sogar dagegen impfen lassen (Grippe etc. nicht). Ist doch ätzend, wenn man mal nen kleinen, spontanen Ausflug über ein langes Wochenende in den Süden / Osten machen möchte und der kleine Schmackibatz hat kurz darauf eine Gehirnhautentzündung und ist sein Leben lang schwerstbehindert.

    Bin absolut kein Hygiene oder Impffreak. Aber es gibt ein paar realistische Gefahren, die sich durch einen kleinen Pieks vermeiden lassen. Bei modernen Impfstoffen in Deutschland gibt es kaum ernsthafte Gefahren.

    Würde dem Kumpel auch noch mal ernsthaft ins Gewissen reden. Evtl. mal nen paar Artikel über Polio, Tetanus usw. zum lesen geben. Im Prinzip ist es deren Entscheidung, aber man kann ja ein wenig mit Informationen beeinflussen.
    Life's but a walking shadow; a poor player,
    That struts and frets his hour upon the stage,
    And then is heard no more: it is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury,
    signifying nothing ...

  14. #14

  15. #15
    Benutzerbild von skY
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    1.016
    lass ihn halt in ruhe. wenn er unbedingt einer von den ganz krassen alternativen volldeppen sein will kannst du ihn nicht davon abhalten.
    er wird sich immer mit einzelnen studien jede scheißmeinung bestaetigen lassen. und wie viel man auf fernsehbeitraege geben kann, sollte jeder halbwegs intelligente mensch auch selbst wissen. killerspiele und so, neh. tv sender (auch die oeffentlich-rechtlichen) senden halt nur das, was die meisten einschaltquoten bringt. und was ist das? dinge, die der oeffentlichen meinung (und/oder nebenbei auch der wahrheit) entsprechen oder stumpfsinnige einzelmeinungen, die dem widersprechen und fuer diskussionsstoff sorgen. guess what ~ ~

    die einzige chance, dass er aus seinen wahnvorstellungen wieder aufwacht, ist halt, leider, dass sein kind an irgendwas erkrankt, woran die naturheilpraktiker und sonstwas, zu dem es zukuenftig wohl gebracht wird, scheitern.

    ich persoenlich wuerde den kontakt sofort abbrechen, das ist naemlich eh nur der anfang. bald ist er einer von den ganz coolen, die bei allem sofort VERSCHWÖRUNG rumschreien, sobald sich irgend n kiffer/pilzabhaengiger oder sonstwas auf seinem letzten trip mal wieder was neues ausgedacht hat.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HU contra NE, brauche Rat!
    Von n3mEs!s im Forum Human Castle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26. Oktober 2009, 21:34
  2. Pro & Contra bei UD
    Von PatchOrc im Forum Undead Necropolis
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 24. Oktober 2007, 00:43
  3. Pro & Contra
    Von PatchOrc im Forum Community Forum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09. September 2007, 20:50
  4. Pro und Contra des Internets
    Von duKe51 im Forum Community Forum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18. Mai 2006, 15:07
  5. ICQ Pro und Contra
    Von Octantis im Forum Liebe, Sex und Zärtlichkeiten Forum
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 04. Juli 2005, 17:05

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •