Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schwimmen.

  1. #1

    Schwimmen.

    Sind hier Leute die regelmäßig schwimmen gehen ?

    Gehe seit unser Freibad offen ist wieder regelmäßig 2-3mal die woche.
    Immer 40 Bahnen. 4 Bahnen dann Pause. Mehr schaff ich noch nicht so richtig am stück.

    Gibts gezielte tricks die kondition zu trainieren oder einfach weiterschwimmen?
    ansonsten: freundin war gestern da, sex gehabt, sie bitterlich geweint danach.

  2. #2
    Benutzerbild von Chirurg
    Registriert seit
    Sep 2010
    BNet Account
    Pfeifchen
    Beiträge
    1.897
    Hab mal mitn Kumpel 50 Bahnen gemacht - da waren wir aber seeehr langsam unterwegs. Grad so überwasser gelurcht das wir nicht untergehn
    Wer nicht raucht und auch nichts trinkt, der ist schon auf andere Art dem Teufel verfallen.

  3. #3
    Gehe Sportschwimmen, allerdings nur noch 1 mal die Woche.
    Wie viele Bahnen du machst ist im Grunde egal, bei uns läuft dass so dass man jede Bahn mit 3 anderen um die Wette schwimmt. Auffallend ist dabei wie viel die richtige Technik ausmacht.
    1stes Semester war nur zur gezielten erlernung der richtigen Technik, wobei jeder bewegungsablauf seperat trainiert wurde (mit Brett, den Schaumstoffteilen zwischen den Beinen, Handflossen etc)

    Wenn du niemanden in deinem Umfeld hast der selber Sportschwimmen geht und dir das Zeug beibrigen kann, dann zieh dir einfach Youtubevideos rein und gehs langsam schritt für schritt durch.
    Ich denke beim einfachen Bahnen schwimmen verfällt man viel zu schnell in einen Trott bei dem man gar nicht mehr gezielt aufpasst.

  4. #4
    ich beherrsche die technik schon. war bis ich 14 war im verein. natürlich nicht mehr so gut wie vorher aber geht klar. nur rollwende ist noch sehr wackelig aber das muss ich wohl einfach üben.
    mich kotzt eher an dass ich immer schon nach 4 bahnen fertig bin wie sau
    ansonsten: freundin war gestern da, sex gehabt, sie bitterlich geweint danach.

  5. #5
    Benutzerbild von Chirurg
    Registriert seit
    Sep 2010
    BNet Account
    Pfeifchen
    Beiträge
    1.897
    Nimm halt etwas Tempo raus. Grad am Anfang neigt man (ich) dazu einfach zu schnell loszulegen.
    Wer nicht raucht und auch nichts trinkt, der ist schon auf andere Art dem Teufel verfallen.

  6. #6
    hab halt das problem dass ich bei langsamen schwimmen oft ne schlechte lage hab dann im wasser tt
    ansonsten: freundin war gestern da, sex gehabt, sie bitterlich geweint danach.

  7. #7
    Benutzerbild von Toaster
    Registriert seit
    Jan 2005
    BNet Account
    Analfrikandel
    Beiträge
    1.187
    versuch, länger gestreckt zu bleiben, dadurch drückst du die hüfte automatisch nach oben. außerdem kannst du versuchen, den schwerpunkt der anstrengung auf die beine zu legen, dann bleibste leichter oben

  8. #8
    Moderator
    LBSW
    Benutzerbild von theAzzi
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.861
    Einfach 2-3 mal die Woche konstant schwimmen. Lieber am Anfang langsamer und dafür nicht schon nach 4 Bahnen Pause. Ich war vor kurzem seit 1,5 Jahren das erste mal wieder schwimmen und bin gleich 2,5km durchgeschwommen. Allerdings ist auch dementsprechende Technik vorhanden und auch sonst recht sport begeistert.

    Wenn Technik nicht da ist, erst mal die trainieren und dann einfach mal Zeit schwimmen, nicht Strecke. Also z.B. 30 Minuten, Pause, 30 Minuten (das ist schon recht ambitioniert, wenn du sonst eher unsportlich bist). Die Muskeln gewöhnen sich da sau schnell dran, dann kannst du Geschwindigkeit dazu nehmen.

    Enge Badehose und vernünftige Brille machen auch schon was aus.

    Als ich noch im Verein war, haben wir oftmals auch Übungen mit Paddles gemacht (ist aber eher fürs Sprinten). Was auch nett ist, ist Streckenweise mal nur die Hälfte der "Atempausen" machen. Also z.B. bei Brust nur nach jedem 2ten Schlag Luft holen, beim Kraueln nur jeden 4ten oder gar 6ten. Verbessert die Sauerstoffaufnahme sehr gut, wenn du sonst aus der Puste kommst.

    Aber grundlegend wie beim Laufen: Langsam und dafür lange durchhalten.
    Life's but a walking shadow; a poor player,
    That struts and frets his hour upon the stage,
    And then is heard no more: it is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury,
    signifying nothing ...

  9. #9
    danke für die tipps, kriegs jetz auch alleine gereiht war jetzt 2mal die woche 80 bahnen schwimmen und fühle mich solangsam auch wieder richtig wohl beim schwimmen.
    @the azzi: kannst du ne bestimmte badehose empfehlen oder einfach ne enge von arena/speedo ? ka was es sonst noch für marken gibt. als brille benutz ich seit je her schwedenbrillen

    übrigens ist im moment schwimm wm in shanghai. immer 12uhr auf eurosport
    ansonsten: freundin war gestern da, sex gehabt, sie bitterlich geweint danach.

  10. #10
    Moderator
    LBSW
    Benutzerbild von theAzzi
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.861
    Keine direkte Empfehlung, einfach irgend etwas, was nicht schlabbert. Wenn es irgendwann mal zu Wettkämpfen gehen sollte, kannst du dir evtl. noch mal eine für die letzten 1/100tel holen. Nur bei weiten Strecken sind Schlabber hosen imo irgendwann extrem nervig und kosten unnötig Kraft.
    Life's but a walking shadow; a poor player,
    That struts and frets his hour upon the stage,
    And then is heard no more: it is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury,
    signifying nothing ...

  11. #11
    http://www.swimfaster.de/Schwimmspor...011-Black.html

    will mir jetzt die holen. sollte ok sein denk ich
    ansonsten: freundin war gestern da, sex gehabt, sie bitterlich geweint danach.

  12. #12
    Moderator
    LSZ Forum
    Benutzerbild von Mr.X
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    10.902
    80 bahnen lang die swedish goggles auflassen?

    hut ab. kenn keine brillen die mehr drücken und das auge zermatschen.

    sind aber auch die einzigen, die bei mir halten beim startsprung.

  13. #13
    ist halt gewöhnungssache. benutze die schon seit ich 10 bin oder so. klar drückt es am anfang etwas aber das vergisst man direkt. ausserdem ist nach dem training dafür das abnehmen umso geiler lol
    ansonsten: freundin war gestern da, sex gehabt, sie bitterlich geweint danach.

  14. #14

    Tauchen

    Also als ich früher noch schwimmen gegangen bin, habe ich immer zwischen Ausdauerschwimmen und Tauchen abgewechselt. Ich weiss nicht ob das bei allen so ist, aber diese Abwechslung hat meinen Fortschritt sehr beschleunigt.

  15. #15
    Moderator
    LSZ Forum
    Benutzerbild von Mr.X
    Registriert seit
    Mai 2006
    Beiträge
    10.902
    klar, wenn du am ende bist, dann kannste den rest der strecke einfach tauchen bis du im ziel bist. find ich gut

Ähnliche Themen

  1. Schwimmen
    Von NoG- im Forum Sport Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09. Februar 2009, 15:08
  2. Muskelregeneration und das Schwimmen
    Von toRRid im Forum Sport Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27. August 2006, 22:52
  3. Schwimmen
    Von iLLuMinaT4 im Forum Sport Forum
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06. Mai 2005, 13:46

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •