Seite 3 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 133
  1. #31
    Staff ASF Story
    Staff inWarcraft Cup
    Benutzerbild von Deathbringer
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Erlangen
    BNet Account
    Feyven
    Beiträge
    886

    Land 3: Chaos-Hexenmeister Deathbringer

    Auf meiner Reise begegne ich einem Mann, wahrscheinlich ein Reisender oder ein Bote. Als ich ihn frage, wohin er will, sagt er, dass er etwas für seinen Herren herausfinden muss. Als ich in jedoch fragte, was es sei, antwortete er nicht. Ein großer Fehler! Ich führe meine Hand an seine Schulter und lasse die schwarzen Flammen sein Fleisch verzehren. Als sein Arm von seinem Körper fiel, schrie er um Gnade. Da ich wissen wollte was er weis, ließ ich die Flmmen erlischen und fragte noch einmal, was er herausfinden will und für wen. Er sagte, dass er für seinen Herren PowerPoler, König vom Königreich Powerland, herausfinden soll, ob die anderen Länder auch etwas von dem Auge Jörmunders gehört haben. Ich packte ihn am Kragen und zog ihn hoch. Er war dünn und gebrechlich. Ich sagte zu ihm, dass er eine Nachricht an seinen Herren übermitteln soll. "Sag deinem Herren, dass eine dunkle Zeit herangebrochen ist. Die Zeit, des Verderbens, des Todes und des Chaos! Und noch etwas, sag ihm, dass seine Zeit bald gekommen ist, denn Lord Deathbringer ist auf dem Weg in dein Land! Und nun lauf! Lauf zurück zu deinem Herren und übermittle ihm diese Botschaft!" Er rennt in Richtung Powerland und ich setze meinen Weg fort und erreiche endlich die Grenze des Reiches, vermutlich ist der Botschafter schon im Land und hat seinen König schon gewarnt. Die Zeit ist reif. Mein alter Freund ist bald auferstanden. Zwei Tage, und die mächtige Kreatur wird wiederauferstehen, so wie sie es alle 1000 Jahre immer tut! Es ist soweit elende Welt. Asacalari wird bald mir gehören!

  2. #32

    Land 8 Schwarzmagier Northlander

    Elende Sucherei aber schließlich bin ich fündig geworden das Auge von Jörmunder . . . ich war sprachlos . . . natürlich hatte ich die Legenden gehört aber wie es mit legenden halt ist habe ich nie wirklich an sie geglaubt aber dieses mal ist es wirklich da direkt vor meiner nase in Land 9 warscheinlich hatte inzwischen wirklich jeder davon gehört und war auf dem weg oder bereitete sich darauf vor. Ich plünderte die Vorräte des 'verreisten' archivleiters und ließ das Dorf hinter mir und mache mich auf die Wälder von Land 8 zu durchqueren um zu grenze zu Land 9 zu kommen . . . .

  3. #33
    Staff Maps
    Projektbetreuung

    Mappinghelfer des Monats
    Benutzerbild von Der sensige Derwisch
    Registriert seit
    Apr 2009
    Ort
    irgendwo im nirgendwo
    BNet Account
    Der_Wisch
    Beiträge
    2.487

    Land 2: Residenz von Lord DerWisch

    Als einer meiner Boten mir berichtet das Goronage, der Verschlafene Fürst von Gormania ein Kopfgeld auf mich ausgesetzt hat platze ich fast vor Wut. Ich überlege wie ich aus der Sache am einfachsten herauskommen kann und beschließe meinen alten Freund Powerpoler um Hilfe zu bitten und lasse einen Boten ihm die Nachricht überbringen in der ich ihn darum bitte mir mit seinem Bogenschützenbatallion, den Power Rangers, ein wenig Unterstützung zu leisten. Anschließend gehe ich ein wenig in den umliegenden Wäldern spezieren. Schon viel zu lange hat mir Der Verschlafene auf der Nase herumgetanzt, es wird zeit für eine Warnung...

    Für den Abend beraune ich eine Sitzung meiner Politischen und Geistigen Führer an um die doppelte Front zu verteidigen, Lord Nerubenkrieger von Westen und Fürst Goronage von Südosten...
    Geändert von Zeratol (29. Oktober 2010 um 17:54 Uhr) Grund: Land vergessen ._.' und sig...

  4. #34
    Gorgonage
    Guest

    Land 6 - Gormania (Gorgonage, der Verschlafene)

    Gepannt lese ich meine Lieblingslektüre "Die Wunderbaren geheimnisse des Eises" ich denke teil XII ist mein Lieblingteil und schon bricht so ein Tölpel, grade mal 12 in die Bibelothek, es ist der Sohn meiner missraten Schwester Maria:
    "Fürst Gorgonage, Fürst Gorgonage!"
    Ich: "Was ist du Made,ich bin beschäftigt"
    Zurückschrecken sagt er: "Die ersten Boten sind zurück gekehrt"
    Ich:"Und? Was berichten Sie?"
    Man sieht dem Jungen sichtliche erheiterung an als er sagte: "Sie berichten von Spott und Heuchelei"
    Ich schmeiß eins meiner Bücher auf ihn und schreie "Du miese kleine Ratte".

    Im Nachhinein dachte ich mir, dass es vielleicht klüger gewesen wäre, dies nicht zu tun, es wird nur unnötig ärger mit meiner Schwester geben.
    Hmm Heuchlerrei, Spott aus den niedersten Gesellschaftschichten...CLEAVRAGARS du Narr...

    In ein paar Tagen ist wieder Balamorn, das Fest der Ernte...und Krieg liegt in der Luft...Ich sollte PowerPoler und Mo93 dazu einladen..schon als Kinder haben wir früher immer als Balamorn war gespielt...als mein Vater noch lebte und die umliegenden Königreiche zum Balamorn eibgeladen hatte um den Frieden zu waren...dieser Narr...aber es war eine schöne Zeit...nun muss ich sehen ob die alten Verbündeten Gormania´s mir auch in schweren Zeiten zur Seite stehen...

    "Grohomir!" schreie ich.
    Grohomir: "Ja, Sir"
    Ich: "Ich beauftrage euch, das dass ganze Königreich von meine besten Dekoren(Magier die sich Kunst und Dekoration verbunden fühlen) erblühen zu lassen, wir erwarten am Balamorn hohen Besuch"
    Grohomir:"ja, Sir"
    Ich: "Ach und Grohomir..."
    Grohomir: "Ja, Sir"
    Ich: " Ich habe folgende Nachricht an PowerPoler und Mo93, Liebe Freunde..Nein, Brüder, es warten schwere Zeiten in meinem Lande, doch nichts soll unsere Zeiten als Verbündete je erschüttern, ich lade euch hiermit zum Balamorn ein. Bring soviele Leute mit wie ihr wollt, lasst uns noch einmal Tanzen, Feiern und Spaß haben, so wie früher. Voller Hochachtung Gorgonage, der Verschlafene. Und nun sendet die Nachricht auf dem schnellsten weg, Sie soll heute noch Ankommen."
    Geändert von Gorgonage (29. Oktober 2010 um 15:43 Uhr)

  5. #35

    Land 4: Königreich Powerland

    Ich werde je aus meinem schlaff gerissen, als die Tür zu meinen Gemächern aufgerissen wird, und meine Bediensteten alle wild durcheinander schreiend hineinplatzten.
    Was ich heraushören konnte, war:
    "Ihr müsst sofort in die große Halle kommen"
    Also stand ich auf, folgte ihnen in die große halle. Den ganzen weg schrien sie nur verwirrendes zeug, kein Wort konnte ich Verstehen.
    Als die Tür geöffnet wurde, hielt ich inne. Der Anblick war kaum zu glauben.
    Einer der Boten war zurück, aber 1 Arm fehlte ihm. Es roch nach verbranntem Fleisch, und er schrie vor Schmerzen.
    Ich setzte mich neben ihm auf dem Boden, und fragte was geschen sei.
    "Sir, ahh, es ist schrecklich, so schrecklich"
    "Nun raus damit"
    "Sir, ich wurde von einem Mann aufgehalten. Einem Hexenmeister!!!; Er hat mich so zugerichtet, damit ich ihm sage, warum ich in Land 3 gekommen bin.
    Sir, er wird kommen, er wird kommen um Tod und verderben in euer Land zu bringen."
    Mehr war nicht mehr aus ihm raus zu bekommen.
    Er sank zu Boden, sein Blick entzerrte sich.
    Bringt in in die Kirche, befahl ich, er soll ein anständiges Begräbnis bekommen.
    Noch während ich drüber Nachdachte, kamen 2 weitere Boten in die Halle.
    Ich kannte sie nicht.
    Der eine gab sich als Bote von Gorgonage aus.
    Der andere von DerWisch.
    DerWisch wollte wohl von meinen Bogenschützen Gebrauch machen, leider konnte ich ihm da nicht weiterhelfen.
    Schließlich werde ich bald von einen Hexenmeister angegriffen.
    Der andere Wollte mich zu einem fest von Gorgonage einladen.
    Da ich ihn seit unseren Kindertagen nicht mehr gesehen hatte, traute ich dem Braten nicht so ganz. Aber trotz allem, musste ich in um Hilfe bitten.
    Schließlich Regiert er über ein Land der Zauberei und Magie.
    Sagt Deinem Herren, ich werde gerne auf eurem Fest erscheinen, aber er muss mir vorher gegen diesen Hexenmeister zur Seite stehen.
    Beide Verliesen mit einen Ja wohl die Halle.
    Mir fiel ein, das ich noch gar nicht nach meinen Bogenschützen gesehen hatte, den Power Rangers. Ein Eigenartiger Name, ich weis bis heute nicht, wer auf diesen komischen Namen gekommen ist.
    Man sollte sie umbenennen, aber das war jetzt erstmal egal.
    Ich ging hinunter in das Gebäude, das sie sich vor einigen Jahren zum Trainieren hingestellt hatten.
    Als ich hereinkam, fielen 2 Stück vom Stuhl, ein Dritter lies seinen Krug fahlen.
    Sie sasen alle seelenruhig an Tischen, und Tranken einen Krug nach dem anderen.
    "WAS IST DEN HIER LOS" schrie ich, und alle standen sofort gerade.
    "Wir haben Krieg, unser Königreich wird bald überfallen, und ihr sitzt hier fauler wie die Bettler rum.
    Sofort an eure Bogen, ich hoffe für euch, das eure Treffsicherheit nicht nachgelassen hat."
    Heute ist echt nicht mein Tag, dachte ich und ging kopfschüttelnd wider in meine Gemächer.
    Geändert von PowerPoler (29. Oktober 2010 um 17:44 Uhr)
    Für Rechtschreibfehler wird keine Haftung übernommen.
    Je mehr Käse, desto mehr Löscher;
    Je mehr Löscher, desto weniger Käse
    Schlussfolgerung:
    Je mehr Käse umso weniger Käse

    Weite Regeln folgen später...

  6. #36
    Benutzerbild von Zeratol
    Registriert seit
    Mär 2008
    Ort
    Am hintersten .... der Welt
    BNet Account
    Zeratol
    Beiträge
    1.523

    Land 7 -> Land 6: Ritter Zeratol

    Müde von dem langen Reiten mache ich bei dem nächsten Dorf halt. Erschöpft setzte ich mich neben Tarnog, während er sich an der Tränke labte, welche vor der Taverne des Dorfes in welchem ich mich gerade befand stand. Ein weiter Weg lag noch vor mir. Ein anstregender Weg... Nach ein wenig kramen fand ich sogar noch eine alte zerschlissene Karte in dem Geräck Tarnogs. Woher ich sie hatte wusste ich nichtmehr...
    Gerade als ich über meinen weiteren Weg nachdachte hörte ich plötzlich Stimmen. Stimmen einiger Dorfbewohner, welche über die fast verlassene Straße schlenderten und sich lautstark über ein Fest, genannt Balamorn, unterhielten. Hmmm... Irgendwoher hatte ich diesen Namen bereits gehört... War ich nicht sogar einmal dabei gewesen? Ich war mir nicht mehr ganz sicher, darum hielt ich kurzer Hand die Dorfbewohner auf.
    "Hallo, edle Damen. Von welchem Fest sprecht ihr da gerade?" Sofort blieben die Mägde erschrocken stehen und blickten mich verwirrt an. "Ihr habt noch nicht davon gehört, edler Ritter....?" "Zeratol. Ich bin auf Reisen und komme so nur selten an Neuigkeiten... Wo ist dieses Fest und was handelt es sich dabei, wenn ich fragen darf?" Verlegen, so vornehm angesprochen zu werden antwortete die jüngere, nicht ganz unattraktive Magd mir nach kurzen zögern: "Es ist das Fest der Ernte in Gormania. Es ist seit Jahren für seine Herrlichkeit bekannt. Ach... was würde ich dafür geben nur einmal den gigantisch gescmückten Hof zu sehen..." "Ich danke euch Fräulein für diese Auskunft..."
    Ich verneige mich kurz, bevor ich die zwei kichernden Damen stehen ließ und mich wieder Tarnog zu wandte. "Hmmm was meinst du Dicker... Sollen wir uns dieses Fest mal anschauen? Falls es wirklich so prächtig ist, dann ist diesen kleinen Umweg sicherlich Wert. Außerdem können wir dann die Wüste in (Land 8) umgehen..." Tarnog antworte nur mit einem leisen Schnauben, wie er es immer tat, wenn ich mit ihm redete. Betrübt darüber, dass er mich nicht verstehen konnte, sattle ich ihn wieder und mache mich auf den Weg nach Gormania....

  7. #37
    Gorgonage
    Guest

    Land 6 - Gormania (Gorgonage, der Verschlafene)

    "Prächtig" engegnete ich zu Grohomir.
    Begeistert sprach Grohomir "Danke, Sir"
    Voller stolz sagte ich zu Grohomir:"Das habt ihr gut gemacht, ich habe seit Jahren nicht so eine Wunderschöne Magische Landschaft gesehen, die Magischen Kräfte fließen wie eine Melodie durch jeden Raum, alles im einklang, ihr seit wohl doch nicht so unnütz, Grohomir."
    Ich sehe wie Grohomir rot anläuft, ich sollte ihn öffter loben, ich denke er hätte es verdient.

    So nun habe ich mir nach der Aufregung einen guten alten Maltus-Tee verdient, hach ich bin ja so Aufgeregt, in wenigen Tagen fangen die Festlichkeiten an.

    "Hallo, Krüppel" höre ich plötzlich von hinten.
    Meine Schwester, ich habe es geahnt.
    "Was willst du" sprach ich.
    "Ach ich wollte nur sehen, wie die Festlichkeiten so laufen." sagt sie, während sie an mir vorbei geht.
    "Maria, ich kenne dich seit ich 5 bin versuchst du mich loswerden, du kleine Hexe" schnauze ich Sie an.
    "Ohh, ist der kleine Bubu immer noch traurig, weil ich ihm einmal Drachenspeichel ins Dotterbrot gebackt habe und er fast umgekommen wär?" schnautz sie zurück.
    "Wenn du nichts zu sagen hast dann lass mich in Frieden" sage ihr nochmal in einem leisem Ton.
    "Ach doch, ich hätte was..." lächelt Sie mir zurück.
    "Und?" frage ich Sie.
    "Nun, ja ich bin einem Boten begegnet und der hat mir ein nettes liedchen gepfiffen, ich bin aber auch unwiderstehlich, findest du nicht" sagt Sie.
    "Jaja, nun sag schon was ist?" antwortete ich Ihr.
    "Nunja, der Bote meinte das PowerPoler gerne kommen würde..." sprach Sie.
    "Das ist doch fantastisch, aber du würdest nicht so lächeln, wenn es eine gute Nachricht für mich wäre" sprach ich misstrauisch.
    "Naja, er meinte, dass er Probleme hätte." sagte Sie.
    "Probleme?" fragte ich.
    "Ja, mit einem Hexenmeister, ach und Tschüss Brüderchen" zischte Sie und verschwand.
    "HURE!" schrie ich ihr nach.
    "Sir" hörte ich von einer andren Ecke des Raumes.
    "Ach zum ..., schleichen sich heutzutage alle an mich herran?" schrie ich in den Raum.
    "Verzeihen, Sie mir Sir" sprach Grohomir.
    "Aber, dass sind bedrückende neuigkeiten, euer Vater hatte doch alle Hexenmeister bei der großen Hexenjagt vernichtet, da sich nun ein Hexenmeister offenbart ist, beunruhigend, zumal er entweder Dumm oder tatächlich Mächtig wäre, und ich vermute letzteres." sprach Grohomir mit leiser Stimme.
    "Hmm, Was denkt ihr so ein Hexenmeister wäre doch ein guter Kopfgeldjäger" sprach ich zu Grohomir.
    Grohomir antwortete entsetzt:"Seit ihr den wahnsinnig geworden? Stellt euch das mal vor, wenn wir einen Hexenmeister durch die Magische Barriere lassen, er würde Schaden anrichten und mit seinem Ende wurden tausende unschuldige Bewohner von Gormania sterben, Frauen, Kinder, das dass ist doch Wahnsinn"
    Eigendlich wollte ich jetzt schreien, DAS IST GORMANIA! Aber es schien mir unpassend da ich Grohomirs sorgen teilte und so antwortete ich:" Schickt einen 12 Mann Trupp mit einer Imu-Rune, sagt ihnen das Sie PowerPoler die Rune an der Spitze des Burgfriedes anbringen lassen soll, dies sollte negative magische Kräfte unterbinden, nehmt auch 2 Seelenklingen mit, die Träger dieser Waffen sollten negative Magie aufspüren können, ach und auch 2 Spiegelschilder zur Abwehr und Rückkopplung negativer Magie sollen Sie PowerPoler überreichen, der Trupp soll getarnt das Land verlassen, wir wollen ja nicht unnötig aufmerksamkeit für diesen schmieriegen Hexerabschaum vergeuden."
    Grohomir fragte noch: "Mit was sollte der 12 Mann-Trupp ausgerüstet sein?"
    Federgewänder, Sturmstiefel und Kampfstäbe sollten reichen, wende aber einen Mächtigen Tarnzauber an, so dürfte der Hexenmeister auch kein Risiko darstellen."
    Grohomir rannte los und schrie: "Ich werde noch dafür sorgen das Sie heute Nacht ankommen"

    Hmm, ein Hexenmeister...und der wohl letzte seiner Art....mal schauen ober das Überlebt...

  8. #38
    Benutzerbild von Zeratol
    Registriert seit
    Mär 2008
    Ort
    Am hintersten .... der Welt
    BNet Account
    Zeratol
    Beiträge
    1.523

    Land 6: Ritter Zeratol

    Was für ein gewaltige Stadt... Fasziniert blickte ich mich in der wundervoll geschmückten Elfenstadt um, während Tarnog mich in Richtung Palast trägt. Je näher ich dem Palast komme um so schöner war die Stadt geschmückt... Scheinbar schienen die Festlichkeiten im Palast statt zu finden... Langsam nähere ich mich dem gewaltigen Bauwerk, doch weit kommte ich nicht, da ich von Palastwachen aufgehalten werde...
    "Wer seid ihr? Und was wollt ihr hier, Eindringling?" brüllte mich eine der Wachen an, während sie die Hellebarden vor mir und Tarnog überkreuzten. "Ruhig Blut, Krieger... Ich bin Ritter Zeratol und bin nur auf der Durchreise. Doch hier scheint es ein gewaltiges Fest zu geben, daher wollte ich den Fürsten dieses Landes bitten mir Unterkunft während des Festes zu gewähren, da ich gerne daran teilnehmen würde..." antwortete ich, während ich von meinem treuen Ross stieg und mich angedeutet vor den Wachen verneige. Mich ganz zu verneigen traue ich mich nicht, da ich nur sehr ungern meinen Nacken vor solch scharfen Waffen entblöße...
    Es dauert nicht lang bis schließlich ein Bote hinauf zu Fürst Gorgonage gesandt wird, um meine Bitte vorzutragen....

  9. #39
    Benutzerbild von CLEAVER
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Furtwangen (Schwarzwald)
    BNet Account
    naphack
    Beiträge
    4.757

    Land 10: Schlawinien

    Als ich den brief überflog, überkam mich das dringende Bedürftnis, die Dinge nochmals zu beschleunigen. Ich entschuldigte mich bei meiner Tischgesellschaft und ging auf mein Zimmer, wo ich hastig einen bereits fertigen, mehrfach verschlüsselten Brief an das Bein einer Taube band und diese entsandte.
    Mein Agent sollte sich sofort auf den Weg machen und sich den Weg in die Burg spektakulär mit seinem Trupp erkämpfen, dabei jedoch möglichst anonym bleiben.

  10. #40
    Gorgonage
    Guest

    Land 6 - Gormania (Gorgonage, der Verschlafene)

    "Fürst Gorgonage, Fürst Gorgonage." höre ich schreien.
    "Was ist?" frage ich
    Der junge Hochwohlgeborene blieb stehen und sprach: "Sir, ein Ritter, er bat um Unterkunft."
    Hmm, gewährt ihm Unterkunft, gebt ihm soviel Malentralischen Wein wie er trinken kann, bewirtet ihn mit den exotischen Speisen unseres Landes und lasst unsre Schnukkligen Drillingsschwestern zu ihm, die wissen schon was sie zu tun haben. ach und schickt ihn zu mir, in diesen Zeiten braucht man Verbündete."

    Ich richte mich ein und warte auf meinem Thron, was er wohl zu sagen und berrichten hat? Vielleicht hilft er mir sogar gegen den Hexenmeister...wer weiß..

  11. #41
    Benutzerbild von Zeratol
    Registriert seit
    Mär 2008
    Ort
    Am hintersten .... der Welt
    BNet Account
    Zeratol
    Beiträge
    1.523

    Land 6: Ritter Zeratol

    Es dauert nicht lange, bis mich die Wachen zu einem luxoriösen Quartier führen. Doch kaum habe ich mich dort niedergelassen schon erscheint ein Bote, welcher mir ausrichtet, dass Fürst Gorgonage mich sehen willl....
    Kaum da ich den Thronsaal betrete sehe ich bereits Fürst Gorgonage auf seinen Thron sitzen. Er scheint auf mich zu warten. "Ich grüße euch Fürst Gorgonage..." Ich knie mich vor dem Thron nieder um dem Herrscher meine Ehrerbietung zu erweisen, jedoch nur solange wie nötig. Ich fühle mich einfach unsicher, wenn ich meinen Nacken entblöße, während soviele bewaffnete Krieger um mich herum standen...
    "Ich danke euch für die Freundlichkeit mir ein Quartier für die Festlichkeiten zu gewähren und werde mit Vergnügen an diesen teilnehmen, wenn ihr das gestattet. Doch würde ich euch bitte, mir meine Waffen wiederzugeben, da mir sehr viel an diesen liegt. Es ist nur verständlich dass ich diese abgeben musste bevor ich zu euch vorgelassen wurde, aber ich würde euch stattdessen meinen Schwur anbieten, euch nicht anzugreifen, solange ihr mir hier Unterkunft gewährt... Ebenso würde ich darum bitten, mein Pferd, an dem mir mindestens ebensoviel liegt, bitte ebenso gut wie mich selber unterzubringen..."

  12. #42
    Gorgonage
    Guest

    Land 6 - Gormania (Gorgonage, der Verschlafene)

    Als der Ritter Zeratol vor mir Kniete, verspürte ich Macht, ich beantwortete seine Fragen:
    "Sir, Zeratol, so sehr ich euren Wunsch eure Waffen wiederzu bekommen berücksichtigen möchte, kann ich dies leider nicht, sobald die Festlichkeiten vorbei sind, bin ich gerne gewillt euer eigentum euch wieder anzueignen, zu eurem Edlen Roß es wird bereits bestens Gepflegt, nun ihr könnt in euer Quatier zurückkehren."

    Der Ritter Zeratol scheint kein schlechter Mensch zu sein, wir werden sehen wie weit ich ihm vertrauen kann. Inzwischen sind die Hochwohlgeborenen schon am Feiern, dabei beginnt sas fest erst in 2 Tagen, nun ja wir werden sehen wer sich noch einfinden wird.

  13. #43
    Benutzerbild von Zeratol
    Registriert seit
    Mär 2008
    Ort
    Am hintersten .... der Welt
    BNet Account
    Zeratol
    Beiträge
    1.523

    Land 6: Ritter Zeratol

    Gerade als ich den Thronsaal verlassen will fällt mir urplötzlich eine weitere Gestalt im Raum auf, welche scheinbar gar nicht hier hin zu passen schien. Eine wahrhaft bezaubernde Elfe... Ich war irgendwie über ihre Anwesenheit hier im Thronsaal verwirrt. Sie war die einzige Frau in dem gesamten Raum und noch dazu bildhübsch. Erst jetzt bemerke ich, wie entgeistert ich sie anstarre und blicke sofort weg. Zum Ausgang. Es war höchste Zeit zu gehen... Schnellen Schrittes mache ich mich auf den Weg nach drausen, jedoch noch bevor ich das große Portal erreiche höre ich von hinten noch eine leise Stimme. Eine Stimme die in meinen so wunderschön klang, dass sie nur der bezaubernden Elfe gehören konnte... "Vater..." Mehr verstand ich nicht, denn das laute Knirschen der hölzernen Torflügel überdeckte die Stimme. Und mich nochmal umzudrehen wagte ich nicht. So schnell es mir möglich war verlasse ich den Palast und mache mich wieder auf den Weg in mein Quartier. Doch noch bevor ich es auch noch erreicht habe, ertappe ich mich dabei, wie meine Gedanken bereits wieder zu der reizenden Tochter von Gorngoange gewandert waren...

  14. #44
    Gorgonage
    Guest

    Land 6 - Gormania (Gorgonage, der Verschlafene)

    Kaum war der Ritter Zeratol weg kahm meine Tochter mit Grohomir in den Tronsaal mit den Worten "Vater, Grohomir ist Böse"
    "Ach Herzchen, was hast du wieder angestellt" sagte ich.
    "Hab den Balidram verletzt" sagte Sie zu mir.
    "Sir, wenn ich darf, Sie hat den ehrenwerten Legionführer Balidram mit einem Blumenzauber in insgesamt 9 Teile zerpflückt" fügte Grohomir hinzu.
    "Also Grohomir dieser Ehrenwerte Lehhgiooooonsfüüührer hat mir an den Arsch gefasst, selbst schuld" zischte Sie.
    "Ach liebes, was tust denn, lebt er den noch?" fragte ich.
    "Ich habe keine lebenswichtigen Organe verletzt" sagte Sie mit einem frechen grinsen.
    "Sir,wenn ich wieder etwas sagen darf, Balidram, kann wieder zusammen geflickt werden, nur Nachwuchs wird er wohl keinen mehr bekommen können, aber ich werde es wohl als Unfall deklarieren, da unser Prinzesschen, ja noch nicht mir ihren Kräften umgehen kann, nicht wahr Lady." sagte Grohomir mit ernster Stimme.
    "Gut, gut, und jetzt geh auf dein Zimmer, wir verschieben das gesprech, versuch aber bitte niemanden mehr ausseinderzureißen."
    Mossernd wie Sie nunmal ist, geht Sie auf ihr Zimmer, hmm was mir an Magie fehlr macht Sie mit nichten wieder weg, störrisches Mädchen, armer Balidram...

  15. #45

    Land 8 Schwarzmagier Northlander

    Das Land ist karg aber der Fluss der Magie dafür umso stärker . . .
    Die grenze zu Land 9 . . . aber hier kann ich nicht bleiben und rumstehen wie bestellt und nicht abgeholt.Ich suchte mir also die nächste gelegenheit unterschlupf zu finden und finde sie in einer etwas abgelegenen leider unverlassenen Holzfällerhütte die aus der ferne schlecht zu sehen war aber die trotzdem einen guten umblick bot.Glücklicherweise konnte ich mich der Vorbesitzer leicht entledigen.genau genommen war es mehr ein haufen junger Holzknechte die die Hütte betrieben oder es zumindest bis vor kurzem getan hatten . . . . aber einer hatte als sie mich sahen gerufen : Nein es ist der gefürchtete Hexenmeister Deathbringer ! Dieser Name . . . irgendwoher kannte ich ihn ich glaube ich habe vor ein paar tagen im Archiv über ihn gelesen. Er sei bekannt für seine grausamkeit und beharrlichkeit. hmmm . . . er könnte ein wertvoller verbündeter sein.Auch wenn ich daran zweifle dass er überhaupt auf eine nachricht antworten würde so war es doch wenigstens einen versuch wert. Die Könige schmiedeten warscheinlich auch gerade ihre Pakte und ein pakt unter magiern ist bei weitem weitreichender als diese narren es sich vorstellen konnten.Ich wusste nicht genau wo er war aber ich kannte jemanden der es rausfinden konnte bzw ich hatte ihn getötet vor knapp 5 minuten.Die Seelen der Holzknechte waren noch da doch nichtmehr lang. Ich konzentrierte mich und sang das uralte Lied der schatten mit dem ich drei der vier seelen in eine geistige hülle sperrte die mir diente.die letzte seele entkam mir leider . . . es gab wirklich bessere was den umgang mit den seelen anging als mich wie ich frustriert feststellte aber immerhin reichte es für einen boten der schneller lief als jeder mensch und für das Auge normalsterblicher nicht zu sehen war . . . dafür hatten die seelen aber auch die eigenschaft nach ein zwei wochen sich zu befreien und dann doch ins licht zu wandern . . . es gab wirklich bessere als mich . . . als er schließlich vor mir stand sprach ich zu ihm : Lauf schneller als der wind schatten den ich rief finde den einen hexenmeister Deathbringer durch dessen adern die schwarze magie fließt wie durch meine und sage ihm : Meister Deathbringer ich hörte von euch und ersuche euch um ein treffen sobald es euch die euren Dinge erlauben in einer sache die die welt verändern wird. Kaum hatte ich zu ende gesprochen verschwand der schatten zwischen den bäumen . . hoffentlich hielt er lange genug um deathbringer zu erreichen. Ich drehte mich um und glaubte eintopf in der Luft zu richen. Wie aufmerksam die Holzknechte hatten auch noch für mich gekocht . . .

Seite 3 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jagd nach dem Heiligen Gral II - Anmeldung
    Von Zeratol im Forum Forenspielforum
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 18. Januar 2011, 19:08
  2. Der heilige Gral
    Von Onkel_Heinz im Forum Leben, Beruf, Schule und Wissenschafts Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19. Februar 2009, 09:39
  3. [RPG]Die Jagd nach dem heiligen Gral
    Von KelThusad im Forum Forenspielforum
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 31. Januar 2009, 12:54
  4. [RKR 2] Die Suche nach dem heiligen Skill
    Von yodawg im Forum Projekte/Testing
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18. August 2007, 14:52
  5. jagd
    Von Crafty im Forum Triggerforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10. Juli 2004, 17:58

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •