Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 45
  1. #31
    Moderator
    LBSW
    Benutzerbild von theAzzi
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.861
    Ein Buch ist eine mit einer Bindung und meistens auch mit Bucheinband (Umschlag) versehene Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien. Die UNESCO legte 1995 den 23. April als Welttag des Buches fest.[1]

    Zudem werden einzelne Werke oder große Textabschnitte, die in sich abgeschlossen sind, als Buch bezeichnet, insbesondere wenn sie Teil eines Bandes sind. Das ist vor allem bei antiken Werken, die aus zusammengehörigen Büchersammlungen bestehen, der Fall – Beispiele hierfür sind die Bibel und andere normative religiöse Heilige Schriften, die Aeneis sowie diverse antike und mittelalterliche Geschichtswerke.

    Elektronisch gespeicherte Buchtexte nennt man digitale Bücher (englisch e-book). Eine andere moderne Variante des Buches ist das Hörbuch.
    (Ich weiß, wikipedia bla, aber bezweifle dass man eine halbwegs Seriöse Quelle finden wird, die dem wiederspricht)

    Wenn man Zusammenstellungen von Texten nicht als Buch bezeichnen dürfte, dürfte man auch viele Fachbücher etc. nicht als Buch bezeichnen. Ein Kunstbuch wäre auch kein Buch etc. etc..
    In der Bibel werden die einzelnen Abschnitte ja auch als Buch bezeichnet. (Buch Moses etc.) Habe zuvor auch noch nie gehört, dass das jemand anzweifelt.

    Mir ist es im Prinzip eigentlich auch recht egal, wie das jeder für sich definiert. Wenn es wer für sich anders definieren möchte als allgemein üblich, kann er das ja gerne machen. Worauf ich hinaus wollte war, dass es eigentlich kein allgemeingültiges, ultimatives Buch als solches geben kann, in meinen Augen nicht mal für eine Person. Die Bibel sollte da halt als Beispiel her halten, da es halt das meist gelesene Werk der Menschheitsgeschichte gilt (und dennoch von vielen nicht als ultimatives Buch anerkannt wird).

    Wollte jetzt eigentlich nicht auf ne Wortdefinition hinaus
    Geändert von theAzzi (06. Januar 2010 um 21:00 Uhr)
    Life's but a walking shadow; a poor player,
    That struts and frets his hour upon the stage,
    And then is heard no more: it is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury,
    signifying nothing ...

  2. #32
    Habe das ultimative Buch gefunden
    http://www.amazon.de/Ein-Mann-Buch-E.../dp/3866154879

    Da ist die Bibel mal gar nix gegen :/
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  3. #33
    Berend0r
    Guest
    Find die Drachenlanze Reihe von Tracy Hickman und Margaret Weis sehr geil. Wurde selten so von Büchern gefesselt (nichtmal Pratchett hat das geschafft).

    Das tolle ist. Es gibt irgendwas um die 40+ Bücher die man alle nacheinander lesen kann oder aber auch einzeln. <3

  4. #34
    ImACyborgButThatsOk
    Guest
    Zitat Zitat von Kuesel Beitrag anzeigen
    Habe das ultimative Buch gefunden
    http://www.amazon.de/Ein-Mann-Buch-E.../dp/3866154879

    Da ist die Bibel mal gar nix gegen :/

    Habs sogar gelesen
    Gekauft hab ichs nicht

  5. #35
    Staff News Benutzerbild von saftkaNNe
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.030
    Zitat Zitat von Kuesel Beitrag anzeigen
    Habe das ultimative Buch gefunden
    http://www.amazon.de/Ein-Mann-Buch-E.../dp/3866154879

    Da ist die Bibel mal gar nix gegen :/
    Cool, thx. Perfektes GB-Geschenk für meinen Vater.

  6. #36
    PaT100
    Guest
    Zitat Zitat von Maggi Beitrag anzeigen
    mein perfektes buch sollte zur zeit so aussehen:
    genre: thriller
    in der handlung sollte spannend sein und selber zum mitdenken anregen. außerdem keine "normalen"morde sondern es sollte in die richtung sexualmorde gehen.

    seiten ca 500-600 aber nicht länger
    Dein Wille Geschehe von Michael Robotham könnte dir gefallen.

  7. #37
    Benutzerbild von Bonnons
    Registriert seit
    Okt 2005
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    550
    Ultimatives Buch für mich :

    -Viele Seiten ( 1k minimum) dass man auch etwas zum lesen hat
    -Nie langwelig, durchgehend Spannend und nicht vorhersehbar was als nächstes passieren wird
    -Der Held des Buches stirbt, bzw. die Gute Seite schafft es ausnahmsweise mal nicht das Böse zu bewzingen. Wäre für mich echt mal was tolles, da ich bisher noch kein Buch gelesen habe in dem das Böse am Ende die Oberhand hat.

  8. #38
    Staff News Benutzerbild von saftkaNNe
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.030
    Wenn man btw nach Verkaufszahlen geht, und die Bibel für euch nicht zählt, müsste "Im Westen nicht neues" von Remarque für euch das ultimative Buch sein. Ist nämlich nach der Bibel das meistverkaufte.

  9. #39
    Zitat Zitat von Saftkanne Beitrag anzeigen
    Wenn man btw nach Verkaufszahlen geht, und die Bibel für euch nicht zählt, müsste "Im Westen nicht neues" von Remarque für euch das ultimative Buch sein. Ist nämlich nach der Bibel das meistverkaufte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_e...ten_Exemplaren

    Geht so, kommen noch so ungefähr 50 dazwischen
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  10. #40
    Supermoderator
    Allgemeine Foren

    Staff ASF Story
    Benutzerbild von LongWayHome
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.610
    Der erfolgreichste Autor ist jedenfalls eindeutig Mao, lol

  11. #41
    Staff News Benutzerbild von saftkaNNe
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    5.030
    Zitat Zitat von Kuesel Beitrag anzeigen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_e...ten_Exemplaren

    Geht so, kommen noch so ungefähr 50 dazwischen
    Lol, Deutschlehrerin lügt uns an. ._.

  12. #42
    Staff DotA
    Contests
    Guides
    Staff DotA News

    King of the Hill DotA
    Benutzerbild von kev.
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Stade
    BNet Account
    kevcelent
    Beiträge
    4.642
    für mich wäre das ultimative buch ungefähr genau so wie die schwarzen juwelen, wenns ein bisschen länger wäre und diese stimmung die ganze zeit aufrecht erhalten werden würde.
    It's Tenacious D Time!

  13. #43
    Bloodyfield
    Guest
    So, der Ausgraber. Ich muss auch mal. Kennt jemand The Man From Earth?
    Klasse Film und am liebsten würde ich ein Buch oder eine Buchreihe gelesen die in schön erzählten, stimmungsvollen Geschichten von genau den Erlebnissen erzählt die im Film zwar angedeutet werden aber keinen Platz darin finden. Da steckt viel Potenzial darin und man könnte alles reinpacken. Länge wäre mir egal.

  14. #44
    Banned Benutzerbild von Smileman
    Registriert seit
    Dez 2010
    Beiträge
    52
    wo man sich so richtig schrott lachen kann und das man sich vorstehlt mitten im buch zu sein und gut geschrieben

    LG Smile-man
    bin Night elf player

  15. #45
    Gorgonage
    Guest
    So ein Bilderbuch ihr wisst schon so eins mit den augen die sich bewegen und mit den Dicken karton seiten einfach ultimativ für jeden was dabei

    oh man ich liebe dies augen

    aber sonst, ein Objektives Sachbuch dann bin ich zu frieden...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •