Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 86

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Staff DotA
    Contests
    Guides
    Staff DotA News

    King of the Hill DotA
    Benutzerbild von kev.
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Stade
    BNet Account
    kevcelent
    Beiträge
    4.642

    Thumbs down Schlechte Bücher

    Da es 1.000 Threads gibt, suche gute Bücher etc, mach ich mal das genaue Gegenteil auf. Was für Bücher fandet ihr echt blöd und ihr habt euch geärgert das ihr es gelesen habt?

    Bei mir sind es:
    Trudi Canavan - Zeitalter der Fünf - Priester

    Nach der Gilde waren da natürlich auch Erwartungen bisschen hoch, aber das Buch war ja mal einfach nur schlecht... Total langweilig und das Ende einfach nur schlecht..

    Terry Pratchett - Scheibenwelten

    Das soll lustig sein? aha, ich fands nur noch erbärmlich schlecht. Lag wahrscheinlich daran, dass es absolut nicht meinen Humor getroffen hat.

    Dann gabs zwar noch n paar nicht so tolle Bücher, aber da hab ichs immerhin nicht bedauert, meine Zeit verschwendet zu haben. Wie gehts euch so? von was sollte man besser die finger lassen?
    It's Tenacious D Time!

  2. #2
    KonradAdelbauer
    Guest
    "Aus dem Leben eines Taugenichts",
    freute mich immer über die Lieder, die ich dann überspringen konnte. Der restliche Schulkram war ok - gut (Die Verwandlung, Faust, Kabale und Liebe, Minna von Barnhelm, Sandmann, Vorleser...).

  3. #3
    dfgdfgdfg
    Guest
    Eigentlich fand ich so ziemlich alle Bücher, die ich bis jetzt in der Schule lesen musste recht scheiße. Scheint halt 'ne Sache der Mentalität zu sein.

    Hohlbein finde ich alles was ich bis jetzt gelesen habe (ca. 3 Bücher) schlecht.

    Generation Blöd war auch nicht das wahre. Die kamen einfach nie auf den Punkt und haben das Gleiche immer 100x durchgekaut.

    Aber eigentlich, ist es ziemlich selten, dass mir Bücher nicht gefallen. Lasse sie mir meistens halt von anderen mit nahezu selbem Geschmack empfehlen.

  4. #4
    Prozess ist für mich auch wesentlich besser als Kohlhaas.

  5. #5
    Staff DotA
    Contests
    Guides
    Staff DotA News

    King of the Hill DotA
    Benutzerbild von kev.
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Stade
    BNet Account
    kevcelent
    Beiträge
    4.642
    Ja, ist echt nervig. Besonders dann dieses "Inhaltsangabe von Kapitel xy". Was allerdings cool war damals, dass wir manche Kapitel als Rollenspiel nachgespielt haben. Glaube es war "Damals war es Friedrich".
    It's Tenacious D Time!

  6. #6
    De Anner
    Guest



    Ich bin zwar überhaupt kein lesefreudiger Mensch, wenn dann nur Psychologie oder Philosophie, aber jetzt, da ich nicht mehr in der Schule bin, bin eigentlich froh um jede Lektüre, die wir gelesen haben. War im Endeffekt immer irgendwas lehrreiches dabei, Prozeß z.B. find ich sehr gut, vor allem deckt es sich mit meiner Abneigung vor der Bürokratie und kenne das in gewisser Weise auch selber was da im Buch vorgeht.

    Naja, außer Siddharta, das hab ich gelesen aber nichts dazu gelernt, als alle motiviert in der Klasse diskutierten und die verschiedenen Szenen ins reale Leben auslegten saß ich gelangweilt da und dachte nur 'Tjo, habt euch wohl alle keine Gedanken übers Leben gemacht, wa?'.

  7. #7
    Benutzerbild von Nerubenkrieger
    Registriert seit
    Sep 2007
    Ort
    Bääm
    BNet Account
    nerubenkrieger
    Beiträge
    1.446
    "Die Nebelsängerin".
    Da werden die Handlungen 10 Personen auf einmal beschrieben, alles sehr seltsam und irgendwie unlogisch, man blickt irgendwie kaum was, und es war schlecht.
    Langeweile macht mich zu einem komischen Mensch.

    Who you're gonna call?

    http://neruben.deviantart.com/

  8. #8
    Sergej Lunianenko - Wächter der Nacht
    erstes Buch welches ich nicht fertig gelesen hab.

  9. #9
    Swain
    Guest
    feuchtgebiete war derber dreck^^

  10. #10
    Staff DotA
    Contests
    Guides
    Staff DotA News

    King of the Hill DotA
    Benutzerbild von kev.
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Stade
    BNet Account
    kevcelent
    Beiträge
    4.642
    kann ich mir vorstellen, hab's nie gelesen. Warum auch immer es da so 'nen Hype gab...
    It's Tenacious D Time!

  11. #11
    Swain
    Guest
    wir hattens in der berufsschule, als leseprobe da. was ich dort gelesen habe, + die rezessionen, welche ich im netz las, machten das werk für mich schlecht.

  12. #12
    Zitat Zitat von Swain Beitrag anzeigen
    wir hattens in der berufsschule, als leseprobe da. was ich dort gelesen habe, + die rezessionen, welche ich im netz las, machten das werk für mich schlecht.
    Das arme Netz, überall Rezession

    Fand Feuchtgebiete gar nicht übel, auch wenn die Fotzengeschichten ein bisschen zu plakativ waren.
    Zitat Zitat von Verdammnis Beitrag anzeigen
    "Tut mir Leid, wir vermieten nur an Frauen."
    Warum nicht gleich "Tut mir Leid, wir vermieten nicht an Juden."

  13. #13
    Swain
    Guest
    Naja, so musst' ich mir das Meisterwerk nicht komplett antun.
    Die Leseprobe, welche eine detaillierte Szene mit Avokadokernen beschrieb, hat mir da gereicht

  14. #14
    Benutzerbild von griever
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Lissabon
    Beiträge
    2.224
    ich fand feuchtgebiete erfrischend gut

  15. #15
    Swain
    Guest
    und was fandest du jetzt so richtig gut daran?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •