Seite 1 von 13 123411 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 189

Thema: Naxxramas

  1. #1
    Benutzerbild von Artery
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Kassel
    BNet Account
    Artery22
    Beiträge
    2.602

    Arrow Naxxramas

    Naxxramas

    die schwarze Festung Kel'thuzads





    Herzlich Willkommen

    zu unserer Projektvorstellung von Sceinet und mir




    Das ist das Intro guckts euch aber auf Youtube an, denn da kann man auch die Schrift lesen, weils größer ist =)!


    Die Gliederung


    1.Die Geschichte
    2.Einführung
    3.Gameplay
    4.Features
    5.Die Helden
    5.1.Yozshura Doomfire
    5.2.Zul'Drakuru
    5.3.Saladra Sunrunner
    5.4.Shindra Nightshade
    5.5.Gabriella
    6.Die Bosse des ersten Viertels
    7.Screenshots
    8.Projekt Fortschritt




    Einführung


    Bei Naxxramas handelt es sich um ein Projekt was ich schon längerem begonnen haben zusammen mit meinen mit Mapper Sceinet(ToniD). Die Map hat sich über die Zeit sehr verändert, da sich meine Mapping Fähigkeiten gesteigert haben und einfach Teile der Map in der Ur Version einfach schlecht und billig waren :P . Die Projektvorstellung spiegelt auch den momentanen Stand des Projekts wieders. Les sie euch mal durch, ich hoffe das Game gefällt euch!
    Viel Spaß Artery&Sceinet



    Die Geschichte



    über Naxxramas


    Naxxramas, einst unter der Oberfläche Nordends verborgen, dient jetzt im Himmel über Azeroth als mobile Feste der Geißel - eine unheilvolle Waffe, die den Hass, die Zerstörung und den Verrat verkörpert, welche diejenigen erleiden, die unter dem eisigen Griff des Lichkönigs leben.

    Vor Jahren führte der Gruftlord Anub'arak eine Armee untoter Krieger in die uralte nerubische Ziggurat, heute besser bekannt als Naxxramas. Die Streitkräfte der Geißel überrannten die Zitadelle, deren Korridore sich unter dem Willen des Lichkönigs in eine mächtige Kriegsmaschinerie verwandelten.

    Während die Feste an Stärke gewann, durchkämmte der Lichkönig die Welt nach einem angemessenen Wesen, welches seine neue Waffe befehligen sollte. In Kel'Thuzad, einem Erzmagier der Kirin Tor, sah der Lichkönig das Potenzial zur Verderbnis. Dunkle Gedanken durchströmten Kel'Thuzads Geist und er brach, verleitet durch versprochenes Wissen und Macht, in die eisigen Weiten Nordends auf.

    Im Tausch gegen Unsterblichkeit und der unglaublichen Macht, nach der er begierte, gab Kel'Thuzad seine Menschlichkeit auf und schwor dem Lichkönig Gehorsam. Dem Erzmagier wurde die Befehlsgewalt über Naxxramas gewährt. Dunkle Magie riss die Festung der Geißel vor seinen Augen aus ihrer unterirdischen Bleibe und hob sie in die Lüfte. Hinter einem dichten Nebel aus Wolken verborgen, verrichtete Naxxramas die finsteren Vorhaben ihres Meisters und im Innern der Feste hallte der Klang des Krieges wider. Inmitten der Belagerungsmaschinen und Kriegsvorräte, welche die verseuchten Korridore der Nekropole säumten, quälten sich riesige Monstrositäten und übten sich Todesritter in ihren Künsten. Vom kalten Herzen der Festung aus, bereitete sich Kel'Thuzad, wiedergeboren als Furcht erregender Lich, auf die von dort aus kommende Apokalypse vor.


    Die Story



    Es war eine stürmische Nacht, sie war blutig und von Leid erfüllt. Sylvanas warte gespannt in Unterstadt, auf eine bestimmte Person. Sie war angespannt und konnte kaum noch warten.
    Ein wenig später kamen mehere Gestalten, durchnässt vom Regen, an. 2 Nekromanten betraten den Raum und eine weitere Gestalt welche mit gesengtem Haupt auf Sylvanas zu ging. Das Gesicht war kaum zu erkennen, da die Kapuze das Gesicht in tiefe Schatten tränkte.

    Sylvanas drehte sich um und sah wer gekommen war, das warten hatte nun ein Ende. Ihre Gesichtszüge stählerten sich, es schien als ob die erschienen Personen sie erleichtertete doch wiederum auch verärgerten....

    Sylvanas Wachen verliessen den Raum und aus der Ferne konnte man eine seltsame Stimme hören zitterndern, aber von einer seltsamen Energie erfüllt.

    //

    An einem anderen Ort, an einem anderem Tag. Die vier Helden Zul'Drakuru, Yozshura Doomfire, Saladra Sunnruner und Shindra Nightshade. Knieten vor einem Körper, welcher zerfetzt entstellt klare Wunden von hartem Kampf zeigte.
    Die Stimmung war getrübt, schluchtzend stand Shindra auf, völlig aufgelöst ging sie weg. Saladra meldete sich zu wort:" Wie konnte das nur geschehen?? Wieso gerade er? Ich dachte ich hätte schon alles verloren doch nun!"
    Zul'Drakuru nahm Sie in den Arm und sagte:" Er war ein guter Freund er hat sich für unsere Sache geopfert, doch es gibt noch eine Möglichkeit ihn zuretten. Wir haben noch Zeit!"
    "Was ist diese Möglichkeit? Lass uns, keine Zeit verschwenden wenn es noch Hoffnung gibt!", antwortete Saladra sichtlich erzürnt.
    "Wir müssen nach Nordend und eine alte Nekropole aufsuchen, da werden wir das finden was wir suchen!" Sagte Yozshura kalt.

    //

    Wohl an denn, Schwört ihr Zul'Drakuru, Yozshura Doomfire, Saladra Sunnrunner und Shindra Nightshade,
    Der Oranisation zu dienen bis in den Tot, eurer Leben für ein höheres Wohl zu opfern, eure Mitstreiter zu beschützen auch wenn ihr nicht eines Volkes seid?
    Ja, Wir schwören!
    Werdet ihr eure und unsere Identität waren, euer früheres Leben aufgeben und euch voll und ganz eurem Auftrag zu wenden?
    Ja, Wir schwören!
    Werdet ihr euer Volk und eure Anführer in unwissenheit Tränken, auch im Angesicht des Todes und der Folter?
    Ja, Wir schwören!
    Dann erhebt euch! Mit stolz und aufrechten Haupt!

    //

    Sylvanas war nun sichtlich erzürnt, "Wie konntest du nur?? Was zum Henker isz in dich gefahren, du hast uns alle mit deinem Fehler verraten!"
    "Nun, Sylvanas." ,bei diesem Satz lief Sylvanas ein klater Schauer über den Rücken, welcher nicht nur durch den seltsamen Klang der Stimme erzeugt wurd. "Ich würde eher sagen Lob wäre angebracht, ich habe schließlich diese Schlacht, in dieser aussichtslosen Lage noch gewonnen!", sagte das Wesen das vor Sylvanas stand.
    "Ihr habt uns alle ins verderben gestürtzt!" , Sylvanas fühlte sich nicht wohl, eine unangenehme Aura erfüllte den Raum ausgelöst von dem Wesen was vor ihr stand.
    "Sprüst du das? Das ist das Gefühl wahrer Macht die du nicht besitzt! Es ist schon ein seltsames Gefühl, aber man gewönt sich daran."
    "Schweig, du elender Dämon!", Sylvanas wurde zu nehmender unsicher, sie war sich kaum noch im klaren mit wem sie es zu tun hatte, obwohl sie dieses Wesen einmal sehr genau kannte.
    "Dämon?", Das Wesen fing an lautstark zu lachen, doch der Klang seiner Stimme, lies aber mals Sylvanas einen Schauer über den Rücken laufen und die Mauern von Unterstadt erzittern. "Ich bin kein Dämon, auch wenn ich die Kräfte für mich genutzt habe. Ich bin immer noch eine Verlassene wie Ihr. Eine Banshee."
    "Nein, niemals!!", mit einem Energiestoß riß Sylvanas die Kleidung von dem Haupt des Wesen.
    Der Raum wurde in pulsierdendes grünes Licht getränkt und obsidian farbender Dampf erfüllte diesen.
    "Noch bin ich kein Dämon noch, noch nicht" ...

    //

    Zehtannische Kastenbuch der Totenpriester:
    Seite: 622
    Kapitel: Eisige Auferstehung

    [...]
    Es gibt viele Möglichkeiten die Toten wiederzubeleben. Viele einfache und schwierige Wege, viele schlechte und gute. Wenn man der dunklen Magie oder der Seuchenmagie mächtig ist, wird das Wiederbeleben keine Herrausforderung da stellen aber ,dass die neue willenlose Seele manifestiert wird, gelingt nur den wenigen, den Mächtigen. Die Alchemisten haben es auch geschafft sogar noch besser, sie können mit den Gehirnen und komplexen Tränken Körper erstellen und ihnen Leben einflösen, das manifestieren dieser Seelen ist ein komplexer aber erlernbarer Vorgang. Aber es wird ihnen niemals gelingen starke Seelen zu manifestieren, oder sich selbst wiederzubeleben, wenn man schon unter den Toten wandelt. Es gibt Möglichkeiten, nur eine Handvoll, welche einen starken Geist, hohes Können und Macht vorraussetzen. Solche Beschwörer zu finden ist fast unmöglich, es gibt dennoch welche, doch diese werden einem wohl eher nicht Gehör schenken. Aber es gibt eine Möglichkeit für starke Streiter. In einer alten Nerkopolis haust ein sehr mächtiger Lich, welcher diese Kräfte besitzt. Doch er selbst ist ein Werkzeug, was zur Manifestierung des Lebens in einem Körper benutzt werden kann. Seine Lebenessenz, seine magische Essenz und seine eisige Seele. Wer diese vereinen kann wird Macht von ungeahntem Ausmaß erhalten. Ganze Armeen können wiederbelebet werden. Doch auch Untote Körper mit intakter starken Seele können wieder eine Lebende Hülle erhalten. Man kann alles und jeden wiederbeleben egal wie stark die Verletzungen waren oder sind.
    Doch es gibt ein Zeitrahmen für tote Körper und deren Seelen, wer zulange wartet, der wird diese Seele niemals wieder aus dem Nirvana beschwören können.
    [...]

    //

    Ein starker Schneesturm schränkte die Sicht deutlich ein. Es war eiskalt und der kalte Wind wehte Yozshura unbarmherzig ins Gesicht, sein Gesicht war schon ganz blau, was bei einem Ork schon sehr komisch aussehen kann. Yozshura, Shindra, Saladra und Zul'Drakuru waren schon länger unterwegs, sie hatten es endlich nach Nordend geschafft. Doch ein langer Marsch steht ihnen noch bevor. Naxxramas liegt in der nähe des alten Nerubenkönigreich Azjiol-Nerub. Durch das Arthas und Anub'Arak einmal geschritten sind, um Eiskrone vor Illidan zu erreichen.
    Der Schmerz des Verlustes sitzt immer noch sehr tief, doch dieser ist der Antrieb um Naxxramas noch rechtzeitig zu erreichen. Sie wollen und müssen ihren Freund unbedingt retten, soviel steht fest. Denn es steht eine Menge auf dem Spiel, nicht nur der endgültige Verlust eines guten Freundes, sondern auch der Verlust eines wichtigen und starken Kämpfer im Ringen um Macht zwischen der Dunkelheit und dem Licht...

    //

    Auf einmal war diese Stadt von einem solchen Leben erfüllt, was man von einer Stadt der Verlassenen kaum erwarten, das sie alle nur Untote sind. Von allen Seiten strömten die Massen in die Straßen, es war ein riesiger Strom, der nur ein Ziel kannte. Jeder wollte sie sehen, jeder wollte Sie sehen, die die einst ihre Freunde, Weggefährt, Waffenbrüder waren. Nun aber Verstoßene, Vogelfrei, Monster!
    Es glich einem Triumphzugs des Verlustes, des Schmermezes, des Todes... Die dunklen Gestalten bildeten einen langen Korridor durch die, sie schritten. Die Armee die doch erst diesen glorreichen Sieg errungen hatte, in einer aussichtslosen Lage, vernichtenten sie den Feind auf den letzten Mann obwohl die Niederlage gewiss gewesen war. Doch der Preis für den dieser Sieg errungen worden war war zu hoch gewesen... Die Krieger und Bestien schritten mit gesengtem Hauptes, durch die Bewohner von Unterstadt. Klagerufe schallten durch die Wände dieser Katakomben-Stadt, als ob sie die Wände selbst herzzerreißend ausschreien würden. Die wütende und aufgebrachte Meute warf mit Beleidigungen um sich und wurden teilweise Handgreiflich, der Schmerz dieses Verrats, der alle bis ins Knochenmark erschüttert hatte, saß sehr tief und die Wunden würde erst Jahre später vergehen, doch selbst in 100 Jahren würde man die riesigen Narben noch sehen, den dieser Verrat verursacht hat!
    Sie stand auf einer Empore und beobachtete das treiben, sie selbst müsste auch dort unten stehen, sie war der Auslöser für all dies, für die große Schande, die sie über ihr Volk gebracht hat. Das Gesicht in tiefe Schatten gehüllt, die jeden Lichtstrahl sofort verzehren würden. Stand nur da und lächelte...
    "My Lady, es würd Zeit wir sollten aufbrechen!" Quihirrdron meldte sich zu Wort. "Ich weiß, es gibt noch viel zu tun, es gibt noch viel Macht zu erlangen", wenn ihr Gesicht sichtbar gewesen wäre, hätte man das lächeln gesehen, das ihre Lippen umspielten. Sie setzte fort: "Nun sind sie alle gebrochen und werden mir nun noch bedingungsloser folgen, das ist gut, wenn der angemessene Zeitpunkt da ist, hätte ich mich sowieso ihrer entledigt!" Der grüne Apotheker war etwas ungehalten "My Lady wir müssen nun wirklich aufbrechen, es wird Zeit, wir werden nur eine Chance für einen solchen Angriff bekommen!"

    //

    Sie wussten sie müssen vorsichtig sein, es war ein schwieriger Auftrag, doch er war notwendig aber dennoch sehr schmerzhaft. Am Ende doch schmerzhafter als sie sich es träumen lassen könnten...

    Es war kalt, ein kühler Wind durchwehte die kalte und leere Nacht. Der Wind umwehte seine Knöchel und ließ ihm bei jedem Luftzug einen kalten Schauer über den Rücken laufen.
    Vielleicht wars es aber auch einfach nur das Wissen, dass er beobachtet wurde, obwohl ihn keiner sehen konnte, wussten sie das er da war und nur aus einem Grund gekommen war!
    Die Blätter raschelten, der Wind wurde stärker, er nutzte seine Chance und glitt wie auf Luft weiter und weiter unsichtbar wie ein Schatten in totaler Dunkelheit. Doch er musste vorsichtig sein, denn im tiefesten und mysteriösten Ashenvale ist nichts wie es zu sein scheint...
    Leise und verstohlen, kam er immer weiter und er war schon fast am Ziel.
    Der Erfolg seines Auftrages war von größter wichtigkeit und das wusste er auch und dieser weitere Druck lastet auf seinen Schultern.
    Doch nach kurzer Zeit fand er endlich was er suchte, überall war dichter Wald, bewuchsen durch riesige Jahrhundert alter Bäume. Doch mitten aus dieser mysteriösen, wärmenden und zu gleich beängstigen Idylle, brach ein Spalt aus dem Boden. Durch diesen Spalt schob sich etwas wie ein Eingang aus peschwarzem Gestein. Er dampfte sowie die Erde um ihn herum, doch der Rauch war nicht weiß, auch nicht schwarz, er hatte keine Wirkliche Farbe, im Mondlicht, welches hell und klar auf dieses Gebilde schien wirkte er unecht, wie vollkommen fehl am Platz, und doch ihrgendwie nicht real...

    Nur noch ein Stück und er ist in Reichweite. Er weiß jetzt muss er schnell sein, der Überraschungsmoment ist von größter Bedeutung, nun mussten seine Muskel, Sehnen und Sinne ihm die Schnelligkeiten bieten, was seine beiden Dolche ihm an Tödlichkeit boten...
    Seine Muskel straften sich, er sah alles komplett klar und fast schon wie in Zeitlupe, den kalten Wind, das Mondlicht was nur seine Silouetten umspielten, bemerkte er nicht mehr es war sowieso egal und wenn sie ihn sahen eh das letzte was sie sehen würde wenn sie gleich über ins Nirvana gehen würden...

    Ein kräftiger Hieb, wie aus dem Nichts komplett Überraschend, damit hatte er auf keinen Fall gerechnet, sowie keiner anderer. Er taumelte bewusstlos zu Boden...
    So dumpf dieses Geräusch auch in dieser Stillen Nacht auch war, war es kaum zu hören. Ein zischen und eine Kehle wurde zerschnitten warmes Blut spritzte heraus, bedeckte sein Gesicht da er genau von vorne gekommen war. Einer drehte sich um und sah ihn zusammen sacken und röchelnt am Boden verbluten. Er spürte auf einmal einen warmen Arten im Nacken, oder war es doch nur das Blut, das auf einmal aus seiner zerschnittenen Hauptschlagader floss?
    Ein kräftiger Hieb auf den Solarplexus ließ den Nächsten nach hinten taumeln, dieser Moment reichte, um seinen Partner mit diesem blutigen Stück draht zu erwürgen und er musste zu gucken um ihrgendetwas mach zu können...
    Er stand genau vor ihm er konnte sich nicht bewegen, aber sein gegenüber umso schneller...
    Er sank zusammen, aber nicht tot sondern nur mit zerschnittenen Sehenen. Er spielte kurz mitten ihm bevor er ihm auch den Todesstoß gab, sowie dem ersten der immer noch unter der Wirkung der Kopfnuss benebelt war...

    Er war schnell und tödlich genug gewesen, gründlich war er sowie fertig mit seinem Auftrag, doch das war nur der Anfang...
    Er war Zul'Drakuru



    Allgemeine Infos


    Name: Naxxramas (die schwarze Festung Kel'Thuzads)
    Spielerzahl: Singleplayer oder 2-5 Spieler Co-op
    Terrain: Eiskornen Gletscher
    Kartengröße: momentan 96X128
    Sprache: Deutsch
    Ersteller: ToniD(Sceinet) (Ideen und Landscaping) und Artery (Trigger und den ganzen Rest)

    Gameplay


    Zum Gamepaly; es funktionniert folgendermaßen:
    Sowohl im Singelplayer als im CO-OP spielt man eine Gruppe aus 5 Helden( anfangs 4), die sich wie eine Gruppe aus WoW zusammensetzen, d.h. ein Heiler, ein Tank und 3 Damage Dealer.
    Man kämpft sich durch Gruppen von gegnerischen Einheiten um zu einem starken Boss zu gelangen. Um diese zu besiegen braucht man etwas Geschick und eine induvielle Taktik.

    Features


    5 Induvielle Helden
    mit spezifischen rpg Charakteren
    Für jeden Held 2 oder 3 induvielle Skillbäume
    15 starke und verschiedene Bosse mit eigener Taktik
    Singelplayer Modus
    CO-OP Modus
    Taktik ist erfordelich die man Vareieren kann
    Importierte Modelle
    Teilwiese orginal Modelle der WoW Bossen und Monster
    Vier Abchnitte im eigenem Thema und verschiedenen units
    Coole Atmosphäre
    3 Schwierigkeitsstufen
    eine packende Story


    Die Helden


    Yozshura Doomfire


    Yozshura Doomfire[Tank] ist ein mächtiger Orc Krieger, er selbst ist Führer des Odaksh-Clans. Er hat schon viele Kämpfe hinter sich, er hat eine Menge Ausdauer, seine schwere Rüstung bewahrt ihm ausserdem noch vor schweren Schaden, doch damit ist er unbeweglicher und kann nicht soviel Schaden austeilen! So ist er der geborene Tank(also der der den ganzen Schaden einsteckt).
    Über ihn ist nicht viel bekannt bevor er Führer des ...Clans wurde, man munkelt er seie vorher einen nicht legalem Tagewerk nachgegangen. Er zeichtnet sich auch durch seine "Menschenkenntnisse" aus. Er weiß immer ob jemand Freund oder Feind ist! Er wuchs im dichten Dschungel des Schlingendorntals auf, nur sehr wenige überleben in dieser gefährlichen Wildnis ziwschen Raptoren, Aligatoren und Riesen Affen. Doch er hat es geschafft sich durch zu kämpfen, aber er trägt noch klar ersichtlich die Narben dieser Zeit. Sowohl auf der Haut wie auch in der Seele.

    Talentbaum:

    Waffen:

    Verwunden:Der Gegner wird stark verwundet und bluten eine Zeitlang und verleirt dadruch Leben.
    Kniesehne:Die Sehnen des Gegners werden zerschnitten, und er bewegt sich langsamer.
    Weitreichende Stöße:Gegner in Unmittelbarer Nähe werden auch von den Schlägen des Kriegers getroffen.
    Sturmangriff:Der Krieger stürmt sofort auf den Gegner zu und betäubt ihn kurz.
    Klingensturm:(Stufe 6)Der Krieger dreht sich mit einer hohen Geschindigkeit und verletzt alle Gegner in Reichweite.

    Furor:

    Schlachtruf:Der Krieger ermutigt seine Begleiter im Kampf, und alle in Reichweite stehende Freunde greifen stärker an.
    Demoralisierender Ruf:Der Krieger senkt die Moral des Feindes und sorgt dafür das sie weniger Schaden verursachen.
    Spalten:Der Krieger Spaltet alle Ziele die sich vor ihm befinden und verursacht dadruch sehr hohen Schaden.
    Todeswunsch:Der Krieger verfällt in Raserei und will nichts anderes als den Tod seiner gegner, so verursacht er viel mehr Schaden muss aber auch einiges mehr einstecken.
    Blutdurst:(Stufe 6)Jeden Schaden den der Kreiger verursacht heilt ihn.

    Schutz:

    Spott:Der Krieger zwingt alle Gegner in Reichweite ihn anzugreifen.
    Donnerknall:Der Krieger schlägt mit solcher Wucht zu das der Boden bebt und alle Ziele in Wirkungsbereich Schaden bekommen und verlangsamt werden.
    Verwüsten:Der Krieger schlägt stark zu und verusacht ein bisschen Schaden zerreißt aber die Rüstung des Gegners. Das ist bis zu 5 mal stapelbar und der kreiger verusacht 100% mehr Schaden pro stack am ziel.
    Letztes Gefecht:Der Krieger kämpft sein letztes Gefecht das Leben wird stark erhöht.
    Schockwelle:(Stufe 6)Der Krieger verschießt 3 Schockwellen welche die Gegner schädigen und betäuben.(betäubt auch Bosse)


    Zul'Drakuru


    Zul'Drakuru[Damage Dealer] ist ein geschickter Held, er weiß genau wie man Dinge beeinflusst und wie tödlich Gift seien kann. Er selbst ist Kriegsherr der Wald-Trolle von Kaljind und ein witziger Abenteuergeselle. Mit seinen zwei Messer kann er in kürzester Zeit den immensen Schaden anrichten, er weiß auch genau wo die schwachen Stellen eines Tiers oder auch eines Menschen sind. Er vernichten so gut wie jeden Gegner blutig im Zweikampf, aber sobald es mehr werden, versteht er es sehr gut Tarnung und Täuschung geschickt einzusetzen.


    Talentbaum:

    Meucheln:

    Schleichendes Gift:Verusacht Schaden über Zeit und verlangsamt Angriffs- und Bewegungsrate.
    Tödliches Gift:Mit jedem Angriff erleidet der Gegner hohen Giftschaden.
    Nierenhieb:Betäubt den Gegner sofort.
    Verstümmeln:Der Schurke greift sofort mit beiden Waffen an verusacht mittleren Schaden und extra Schaden für jedes wirkende Gift auf dem Ziel.
    Blutgier:(Stufe 6)Zul'Drakuru bekommt einen Wutanfall und verusacht 15% mehr Schaden.

    Kampf:

    Verkrüppelndes Gift:Die Muskeln und das Rückenmark der infizierten Einheit werden vergiftet, das Ziel kann sich kaum noch bewegen.
    Blitzartige Reflexe:Der Schurke wird immer schneller in der Bewegung und im Angriff.
    Solaplexus:Der Gegner wird betäubt und er erhält Schaden, doch wer ihn angreift entfernt die Betäubung.
    Klingenwirbel:Das Angriffstempo wird erhöht und Angriffe treffen zusätzliche Ziele.
    Mordlust:(Stufe 6)Der Schurke greift Ziele innerhalb der nächsten 10 meter schnell hintereinander an.

    Täuschung:

    Erdrosseln:(Nur in Verstohlenheit benutztbar)Das Zeil erleidet Schaden und kann längere Zeit nicht Zaubern.
    Fieser Trick:(Nur in Verstohlenheit benutztbar)Betäubt das Ziel stark.
    Hinterhalt:(Nur in Verstohlenheit benutztbar)Der Schurke verusacht sehr Hohen Schaden mit einem starken Stoß.
    Kopfnuss:(Nur in Verstohlenheit benutztbar)Ein Gegner wird sehr lange betäubt aber alle Angriffe wecken ihn auf.
    Schattenschritt:(Stufe 6)Zul'Drakuru springt sofort hinter ein Ziel und der verusachte Schaden ist die nächsten Sekunden stark erhöht.


    Saladra Sunrunner


    Sie[Damage Dealer] ist eine intelligente und begabte Hexenmeisternin, sie gehörte vor langer Zeit mal den Kirin Tor an, doch es gab einen grausamen zwischenfall. Der sie zu einer rachelüsternen Hexenmeisterin gemacht hat. Sie zieht alleine durch Land und weiß nur zu gut die Magie zu nutzen und die Schatten...
    Sie kann gut einer Einheit zu setzen, aber wie man Gruppen schaden zufügt weiß sie noch besser!

    Talentbaum:

    Gebrechen:

    Dunkler Pakt:Die Hexenmeisterin entzieht seinem Begleiter Mana und bekommt es so gut geschrieben.
    Saat der Verderbnis:Das Zielgebiet wird verseucht und alle Ziele in dem verseuchten bereich erleiden Schaden über Zeit.
    Verderbnis:Belegt das Ziel mit Verderbnis, das Ziel verdrbt jetzt immer mehr nach der Zeit und erleidet so Schaden.
    Fluch der Erschöpfung:Belget das Ziel mit einem FLuch, dieser erschöpft das Ziel so stark das es langsamer angreift und sich kaum noch bewegen kann.
    Heimsuchen:(Stufe 6 Fähigkeit)Eine verderbte Seele wird auf das Ziel entsand und verursacht Schaden, nach geraumer Zeit kehrt sie zur Hexenmeisterin zurück und heilt sie um den verursachten Schaden.

    Dämonologie:

    Leerwandler beschwören:Beschwört ein Wesen aus den Schatten, einen Leerwandler, dieser beschützt die Hexenmeisterin und ihre Mitstreiter.
    Succubus beschwören:Beschwört eine Succubus die für die Hexenmeisterin kämpft und hohen Schaden verursacht und einzelne Gegner,längere Zeit aus dem Kampf nehmen kann.
    Teufelsjäger beschwören:Ein Teufelsjäger wird beschworen, der zum kontern von magischen einheiten eingestzt werden kann.
    Teufelswache beschwören:Eine Teufelswache wird aus der Hölle gerufen um die Hexenmeisterin zu beshützen und Nahkampfeinheiten zu kontern.
    Metamorphose:(Stufe 6 Fähigkeit)Die Hexenmeisterin benutzt jetzt die Kraft der Dämonen um sich für eine Zeit lang selber in einen zuverwandeln.

    Zerstörung:

    Feuerbrand:Die Hexenmeisterin verbrennt das Ziel, das fügt sofort schaden zu und lässt das Ziel nnoch weiter brennen.
    Schattenflamme:Alle Gegner in einem Kegelförmigen breich vor der Hexenmeisterin werden durch die Schatten verletzt und werden entzündet und brennen nun eine Zeitlang.
    Feuerbrunst:Lässt den Gegner sofort verbrennen, brennt der Gegner schon durch Feuerbrand oder Schattenflamme wird der Schaden erhöht.
    Feuerregen:Die Hexenmeisterin beschwört einen Regen aus brennen den Gestein alle Gegner im wirkungsbreich werden verletzt und brennen.
    Schattenfuror:(Stufe 6 Fähigkeit)Die Hexenmeisterin entfesseld die Schatten umsich und verursacht großen Schaden an Feinden und betäubt sie.


    Shindra Nightshade


    Shindra Nightshade[Healer] ist eine Naturverbundene Mondpriesrterin der Nachtelfen, sie weiß wie man die größten Wunden heilt und wie man sich gegen das Böse am Besten schützt. Sie ist inteligent und zu jedem eigentlich freundlich, sie hasst es wenn Leute sich streiten oder töten...
    Doch es gibt eine Sache die sie nicht ruhenlässt, eine Sache die sie ihre Prinzipien vergessen lässt...
    Untote! Ihre ganze Familie wurde einst von Untoten ausgelöscht. Sie hat überlebt und musste schon seit der Kindheit immer alleine zurecht finden.

    Talentbaum:

    Disziplin:

    Manabrand:Der angewählten unit wird Mana entzogen.
    Inneres Feuer:Die Rüstung der Priesterin wird erhöht und verringert sich pro erlittenem Angriff wieder
    Machtwort: Seelenstärke:Das Leben des befreundeten Ziels wird erhöht
    Machtwort: Schild:Ein Schild schützt die Prieserin vor Schaden solange bis das Schild durch zu hohen Schaden zusammenbricht.
    Sühne:(Stufe 6)Ein befreundetes Ziel wird stark geheilt oder ein Gegner wird stark geschädigt.

    Heilig:

    Heilen:Heilt das angewählte Ziel.
    Geist der Erlösung:Nach dem Tod der Priesterin erhebt sich ein Geist der Erlösung welcher noch eine Zeit lang die Gruppe durch heil Zauber unterstüzt.
    Heilige Nova:Eine Heilige Explosion fügt allen Gegnern in Reichweite Schaden zu und heilt alle Befreundeten Einheiten.
    Kreis der Heilung:Alle Begleiter der Priesterin um sie herum werden geheilt.
    Brunnen des Lichts:(Stufe 6)Ein Brunnen der durch Lichterfüllt ist wird ervorgerufen, welcher alle befreundeten einheiten Heilt.

    Schatten:

    Gedankenschinden:Die Priesterin entzieht den Ziel Lebensenergie.
    Schattenwort: Schmerz:Das Ziel erleidet übet Zeit Schaden.
    Vampirumarmung:Heilt alle Befreundeten Einheiten um den verursachten Schaen der Priesterin, die Umarmung hält an bis das Zie stirbt oder es den Debuff entfernt.
    Vampirberührung:Frischt das Mana aller Befreundeten Einheiten auf, so viel Schaden wie die Priesterin verursacht.Der Debuff hält an bis das Zie stirbt oder es den Debuff entfernt.
    Schattengestalt:(Stufe 6)Die Priesterin selbst taucht in die Schatten ein und verursacht so mehr Schaden und die Spells der Priesterin ebenfalls, aber sie kann keine Heilig Zauber mehr wirken. Solange sie sich in dieser Gestalt befindet.

    Gabriella


    Sie[Damage Dealer] war mal einst eine stolzer Bogenschützin, sie traf immer genau jedes ihrer Ziele. Sie wusste genau wann ein Kampf erfolgreich war und wann nicht. Sie war so voller Licht erfüllt und kämpfte gegen das Böse...
    Doch seit dem Tag.. an dem die Schatten sie heimsuchten vergaß sie alles...

    Talentbaum:

    Tierherrschaft:

    Tierwiederbeleben:Gabriella kann ihren Skelett Wolf wieder zurück in die Welt der Leben rufen, wenn er gefallen ist.
    Geisterbande:Erhöht die Lebensregernaration von Gabriella und ihrem Tier stark.
    Dickes Fell:Erhöht die Rüstung ihrers Tieres.
    Zorn des Wildtieres:Verstetzt den Skelett Wolf von Gabriella in einen Wutanfall welcher den Schaden des Tieres um 50% erhöht.
    Wildes Herz:(Stufe 6)Wenn der Wolf von "Zorn des Wildtieres" wird auch Gabriella in einen Wutanfall versetzt welcher ihren Schaden erhöht und die Kostetn ihrer Zauber verringert.

    Treffsicherheit:

    Volltrefferaura:Erhöht den Distanzkampf schaden aller befreundeten Begleiter.
    Schlagenbiss:Die Jägerin schießt einen Vergifteten Pfeil auf das Ziel welcher es vergiftet und Schaden über Zeit verursacht.
    Vipernbiss:Ein Schuss der etwas Schaden verusacht und dem Ziel Mana entzieht.
    Unterdrückenderschuss:Verusacht 50% Waffenschaden und bringt ds Ziel eine Zeit lang zum Schweigen.
    Schmiemärenschuss:(Stufe 6)Verusacht sofort 125% Waffenschadens und frischt den Effekt von z.b. Schlagneschuss auf und je nach Schuss erhält man einen bestimmteten Effekt.
    Schlagenbiss: verusacht sofort 40% des Schadens von Schlagenbiss
    Vipernbiss: Stellt sofort 60% des gesamten entzogenem Manas des Ziel bei eurem Mana wieder her.

    Überleben:

    Sprengfalle:Gabriella legt eine Sprengfalle auf den Boden wennn ein Ziel hineinläuft explodiert diese und verusacht auf dem Boden AOE-Schaden und wer im Feuer stehen bleibt bekommt zusätlich noch Schaden über Zeit.
    Frostfalle:Jedes Ziel das hier hinein läuft wird sofort eingefroren. Wird dieses Ziel Angegriffen, löst sich der effekt auf.
    Stich des Flügeldrachen:Schläfert das Ziel über Zeit ein und es erleidet Schaden, wird das Ziel aber angegriffen. So wacht es wieder auf.
    Streuschuss:Schießt mehre Pfeile auf mehre Ziele in Sicht- und Schussweite.
    Explosivschuss:(Stufe 6)Schießt einen Explosivenpfeil auf das Ziel wlecher hohen Schaden verusacht und das Ziel in Brand steck, was nochmals Schaden über zeit verusacht.



    Die Talentbäume sehen folgender Maßen aus:










    Die Gegnertypen


    Spinnling





    Der Spinnling ist ein Standart Gegner des Spinnenviertels, er hat wenig Leben teilt einigermaßen aus. Kann sonst weiter nichts.


    Neruben Krieger



    Der Neruben Krieger ist die Ausgewachsende Form des Spinnlings, er macht starken Schaden hält ganz gut Schaden aus. Man sollte seinem Stachel nicht zu nahe kommen dieser kann einen mit "Stachelstoß", Schaden zufügen und einen betäuben, ebenfalls wird man vergiftet und erleidet Schaden über Zeit. Dieser Effekt ist stapelbar und höher der Stapel ist desto länger ist man betäbut und erleidet mehr Schaden und das kann in einem Teufelskreis enden!


    Neruben-Netzweber



    Der Neruben-Netzweber ist eine starke Fernkampf Einheit, welche hohen Schaden verusacht aber nicht sehr viel aushält. Der Neruben Netzweber beschießt seine Gegner mit Gift("Giftschock"), was Schaden verusacht und das Gift schädigt das Ziel noch über Zeit, Angriffs- und Bewegungstempo sind verlangsamt. Der Schaden pro Zeit wird immer weniger. Das Bewegungstempo verringert sich mit der Zeit immer mehr und das Angriffstempo wird am Anfang stark verlangsamt, aber nach der Zeit kann das Ziel wieder etwas schneller angreifen.


    Faerlina's Kind



    Faerlina's Kind ist eine starke Spinne die von der "Großwitwe Faerlina"(Zweiter Boss) gezeugt wurde, diese Spinneneinheit ist sehr mächtig sie verursacht hohen Schaden, und hat eine Ausdauer von unvorstellbaren Wert. Sie gibt nicht auf und kämpft bis zum letzten. Was sie umso gefährlicher macht ist ihr "Giftbiss" mit dem sie unvorsichtige Gegner vergiftet. Das Gift richtet in kürzester Zeit sehr hohen Schaden an und nur ein starker Kämpfer kann dem Gift stand halten.
    Sie wirft mit Netzen("Netzwerfen") auf ihre Gegner, welche sie handlungsunfähig machen und sie so zu schnüren das sie Leben über Zeit verlieren. Falls das Ziel noch von "Giftbiss" vergiftet ist, erleiden alle Verbündeten des Ziels Schaden im Umfeld, wenn "Netzwerfen" auf das Ziel gecastet wird.


    Stachelpanzerbestie



    Die Stachelpanzerbestie ist eine Eliteeinheit von Anub'Rekhan. Sie hat zwar nicht viel Leben doch das macht sie mit Ihrer Verteidigungsfähigkeit und dem starken Panzer wett. Mit normalen Waffen ist ihr kaum zu leibe zu rücken. Erst starke Angriffszauber sind eine ersnthafte Bedrohung für sie. Sie weiß genau wann der richtige Zeitpunkt für einen Gezielten Angriff ist, Sie fügt manchmal wenn dieser Zeitpunkt da ist Sehr hohen Schaden zu mit "Kritischer Schlag". Sonst sind ihre Angriffe nicht so stark. Ebenfalls erleiden alle Nahkämpfer Schaden durch die vielen Stacheln an ihrem Panzer "Stachelcitin". Desweiteren lässt sie in 4 Richtungen Stacheln aus dem Boden schießen ("Stachelschuß") die Gegner verletzten, um getroffene Gegner herum kommen weitere Stachel aus dem Boden und verletzen alle Verbündeten im Umfeld.


    Das sind die Gegner auf die Mann trifft bevor man zu Anub'Rekhan kommt.



    Jünger von Naxxramas



    Der Jünger von Naxxrams ist eine seher Magie begabte Einheit. Er hält zwar nicht sehr viel aus und den größten Schaden verteilt er mit seinem Zauberstab ebenfalls nicht aber das macht er mit seinen Zaubern wett. "Geisterblitz" Der Jünger verschießt Bltize aus rachsüchtigen Geistern die Schaden an allen Gegnern vor ihm verusachen.
    Wenn das Leben von ihm oder seinen Verbündeten zu stark sinkt zaubert er eine Welle aus Geistern("Geistwelle") die Verbündete heilen.
    Durch hohe Manaregernation sinkt sein Mana nur langsam auch wenn er ständig Zuabert, falls sein Mana doch mal versiegen sollte, entzieht er einer Gegnerischem Einheit viel Mana und etwas Leben, denn "Mana verschlingen" hat er schon so perfektioniert das er hier für kein selbiges braucht.


    Akolyt aus Naxxramas



    Der Akolyt verusacht imensen Schaden beim zuschlagen, kann jedoch nur langsam angreifen, doch jeder treffer ist für leicht gepanzerte Einheiten nahezu vernichtend! Er kann eine Kugel ("Schattenketten") erzeugen aus der Energiestränge schießen und alle Gegner in Reichweite festhalten, sie können zwar noch zaubern und angreifen aber sich nicht bewegen. Er greift während dieser Zeit abwechselnd die Ziele sofort an. Wenn sein Leben unter ein bestimmtes Maß sinkt, hat er noch einen fiesen Trick ("Dunkle Lebensenergie") auf Lager, sein leben nimmt alle paar sekunden neue Werte an, es ist mal höher aber auch mal niedriger als das vorherige Leben.

    Die Bosse des ersten Viertels


    Anub'Rekhan




    Alle 30sekunden wird eine Aas-Bestie beschworen, mit mittelerem life und mittelerem Schaden, sie kann aber "Kritischer Schlag".

    Wenn eine Aas-Bestie oder ein Held des Spielers stirbt schlüpft aus der Leiche ein Aas-Käfer mit wenig leben und wenig Schaden.

    Alle 13sekunden castet Anub'Rekhan "Aufspießen" auf einen zufälligen helden des Spielers. Nahe stehende Einheiten werden auch getroffen, alle im Wirkungsbereich stehende Feinde bekommen hohen Schaden ab und sind kurz betäubt.

    Alle 30sekunden castet Anub'Rekhan "Heuschreckenschwarm", dieser verlangsamt die Angriffe aller in Reichweite stehender Gegner so stark das sie gar nicht mehr angreifen können.

    Die Zeiten sind noch nicht final und können sich noch ändern.

    Faerlina





    Faerlina hat insgesamt 6 Begleiter, die Aktiv in den Kampf eingreigeifen und ziemlich nerven können, aber auch wichtig sind!
    Zwei "Anhänger von Naxxramas"
    Die Alle 11 sekunden auf einen Hero

    "Stille" casten. Sonst machen sie mittleren Schaden und hallten auch ganz gut aus und wenn sie lange leben werden sie sehr unangenehm.

    Die anderen sind "Jünger aus Naxxramas" welche aber nicht das gleiche Zauberreportoir besitzen wie ihre Kolegen auf die man vorher trifft, sie setzten "Geistwelle" Welle ein, was ja befreundete Einheiten heilt. Dann machen sie noch ganz gut Schaden, aber halten wenig aus. Aber die wichtigste aller Fähigkeiten welche aber nur passiv ist, ist wenn einer der Jünger stirbt entfernt er alle positiven Effekte von "Faerlina", aber man sollte die Jünger nur töten wenn "Faerlina" "Raserei" einsetzt, wenn man diesen Effekt nicht von "Faerlina" bannt, kann der Kampf eine schnelle, schlechte Wendung nehmen.

    "Faerlina" selbst ist aber auch nicht ohne, sie castet alle 23 sekunden "Feuerregen" auf die Position eines Spielers, man sollte schnell aus dem "Feuerregen" gehen wenn man nicht hohen Schaden nehmen will =). Der Feuerregen bleibt nämlich auf der Stelle.

    Dann castet Sie all 17 Sekunden "Giftsalve" Welche alle Gegner trifft die in Reichweite sind, diese verusacht guten Schaden und belegt alle getroffenen mit einen Gift-Debuff welcher Schaden über zeit macht.

    Dann setzt sie alle 40 Sekunden "Raserei"
    Welche ihre Angriffsgeschwindigkeit sehr stark erhöhrt und sie dadurch immensen Schaden verusacht, dieser Effekt kann nur gebannt werden wenn einer der "Jünger von Naxxramas" stirbt

    Die Zeiten sind noch alle wegen dem Balancing nicht final.


    Maexxna






    Es gibt noch mehr Bosse, aber das sind die 3 die im Part 1 "Das Spinnenviertel" vorkommen!

    Screenshots






    Projekt Fortschritt für
    Part 1, "Das Spinnenviertel"



    To do List (für Part1):

    • Shindra Nightshade's Spell's balancen
    • Shindra Nightshade's Spell's in den Talentbaum einbinden
    • Zul'Drakuru's Spell's balancen
    • Zul'Drakuru's Spell's in den Talentbaum einbinden
    • Talentbaum bugs fixen
    • Ersten Floor balancen
    • Ersten Floor bugs fixen
    • Jünger von Naxxramas Spell's anpassen/verändern
    • Akolyt von Naxxramas Spell's anpassen/verändern
    • Zweiten Floor balancen
    • Zweiten Floor bugs fixen
    • 3. Boss triggern
    • Dritten Floor balancen
    • Dritten Floor bugs fixen
    • Bosse balancen
    • Loot's für Bosse einstellen
    • Allgemeines Balancing
    • Sämtliche Cinematic's triggern
    • Intro fixen
    • Save'n'Load System integrieren
    • Hero Selection einbauen
    • Aggro-System einbauen
    • Fehler im Code ausmerzen



    Vielen dank fürs lesen und ich hoffe sie hat euch gefallen.
    Wir sind immer offen für neue Vorschläge, sowie für gute und schlechte Kritik. Aber wir hoffen nur auf gute .

    MfG Artery & ToniD(Sceinet)
    Geändert von Artery (15. Oktober 2010 um 13:59 Uhr)
    Inaktiv
    GUI-Grundlagen-Videotutorial
    Original geschrieben von Forty
    Ich will Biowaffen erfinden und mich dann vor mir selbst gruseln =)
    Original geschrieben von BaqPron
    Sitze mit Stahlhelm vor COD weil die Stimmung dann geiler ist

  2. #2
    Benutzerbild von Drafts
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    475
    Hey, finde das sich diese Map ganz cool anhört, aber auf Dauer langweilig werden könnte. D.h. man spielt sie einmal durch, kennt das Spielprinzio und hat alles gesehen. Danach rührt man sie nie wieder an, obwohl sie vielleciht genial war.

    Wie lange wird ungefähr eine Runde auf dieser Map dauern?

    Grafikmäßig freu ich mich jetzt schon, bis sie fertig ist.

    Ich würd aber ein paar mehr charaktere zur auswahl stellen, nicht nur die fünf beschriebenen. Ist sonst zu beschränkt.

    Viel Erfolg mit der Fertigstellung^^

    mfg Big-n00b
    Breakdancer for ever

  3. #3
    Benutzerbild von Artery
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Kassel
    BNet Account
    Artery22
    Beiträge
    2.602
    ja vielleicht wenn man den Singelpalyerpart spielt gib es ja eine story, und da gibt es dann keine große helden auswahl aber dafür kann man seinen helden verschiedene skills geben also man kann höchstens 4 skills einem hero geben man kann aber aus ca.10 oder 15 wählen. Für den Multiplayerpart will ich mehr helden einfügen, weil wie du schon sagtest könnte es etwas eintönig werden mit den gleichen helden.
    kommt drauf an wie lang man braucht, also singelplayerpart wird es wahrscheinlich länger dauern.
    Inaktiv
    GUI-Grundlagen-Videotutorial
    Original geschrieben von Forty
    Ich will Biowaffen erfinden und mich dann vor mir selbst gruseln =)
    Original geschrieben von BaqPron
    Sitze mit Stahlhelm vor COD weil die Stimmung dann geiler ist

  4. #4
    Benutzerbild von Drafts
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    475
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wird man im singleplayer 5 Helden gleichzeitig steuern?!

    Würde es lieber so machen, das ihr ne Verbündete KI für die restlichen 4 im Singleplayer Triggert.
    Find ich persönlich aufregender, als wenn ich ganz allein alle 5 stuern muss. Hektik, Chaos, und Funfaktor gehen dadurch bei mir kaputt.

    Habt ihr shcon etwa ne ahnung wanns fertig wird?
    Breakdancer for ever

  5. #5
    Benutzerbild von Artery
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Kassel
    BNet Account
    Artery22
    Beiträge
    2.602
    bist wohl nicht multitasking fähig? xD
    mal sehen es soll verschiedene schwierigkeitsgrade geben. kann ich ja bei ersten machen mit KI oder so. Aber wenn man alle steuert kann man besser verschiedene Taktiken einsetzen.
    Ich weiß noch nicht wann sie fertig ist ich hoffe bald =)
    Inaktiv
    GUI-Grundlagen-Videotutorial
    Original geschrieben von Forty
    Ich will Biowaffen erfinden und mich dann vor mir selbst gruseln =)
    Original geschrieben von BaqPron
    Sitze mit Stahlhelm vor COD weil die Stimmung dann geiler ist

  6. #6
    Benutzerbild von Drafts
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    475
    Multitasking, noch nie gehört^^,

    Nee, aber im ernst, solltest du dir überlegen, weil im Prinzip ist es doch reinkloppen, Healerauf dauerheal einstellen, und von hinten buffen etc.

    Aber gut, ich warte lieber bis sie fertig ist und sag erstmal nichts mehr^^

    Vie Erfolg und Spaß
    Breakdancer for ever

  7. #7
    Benutzerbild von Artery
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Kassel
    BNet Account
    Artery22
    Beiträge
    2.602
    ich bin grad daran eine kleine demo zu machen die kann man dann downloaden. Das ist net so schwer es sind doch nur 5 heros. das einzigste was eig. hektisch werden könnte sind die boss kämpfe. und du sollst ja auch in dem spiel sein wenn du es spielst und nicht dabei fernsehen gucken =)
    Inaktiv
    GUI-Grundlagen-Videotutorial
    Original geschrieben von Forty
    Ich will Biowaffen erfinden und mich dann vor mir selbst gruseln =)
    Original geschrieben von BaqPron
    Sitze mit Stahlhelm vor COD weil die Stimmung dann geiler ist

  8. #8
    Benutzerbild von ShAd0WStAlkER
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Göttingön
    Beiträge
    906
    Klingt nett, finde Landscaping zwar net überragend, aber doch ganz cool. Auch Skilltrees und die Helden gefallen mir. Wird bestimmt ne gute Map, werds denn mal anspielen.
    Gone Forever
    We are done with the world views mechanical
    None shall, none shall ever be a slave
    To Thoughts inside their heads

  9. #9
    Benutzerbild von Shapy
    Registriert seit
    Okt 2008
    Ort
    Deutschland
    BNet Account
    Shapy
    Beiträge
    3.042
    mal wieder eine naxx map

    aber gefällt mir auch wenn ich bezweifle das man alles takische aus der map holen kann was wow auch bietet, vorallem bei 5 spielern.

    wirds ein aggro system geben ?
    attributabhängige spells ?
    Tolle Projekte: --- Gaias Retaliation ORPG ---

    Ich mache gerne Werbung für euere Mappingprojekte !

    reached 1111 posts at 28.02.09 // 20:19
    reached 2222 posts at 28.06.09 // 17:24

    "Freunde halten einen eh nur vom Fernsehen ab" Doug Heffernen

  10. #10
    die Pv ist schön und das Projekt hört sich gut an!
    Weiter so
    3..
    2..


    mfg Map19Builder92 aka GeRman_RockeR

  11. #11
    Benutzerbild von Artery
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Kassel
    BNet Account
    Artery22
    Beiträge
    2.602
    also ich will versuchen auch ein aggrosystem reinzubringen. das mit den attributabhängigen spells mal sehen , aber ist ja noch alles offen hab ja erst30% der trigger also da wird noch eingies dazu kommen =)
    Naja wir haben versucht oder versuchen es immer noch möglichst alle fähigkeiten der bosse aus WoW reinzubringen, also die bosse werden natürlich nicht 100pro so sein wie in WoW aber wir versuchen sie möglichst nahe an ihre Vorbilder ran zu bringen =)
    MfG Artery
    Inaktiv
    GUI-Grundlagen-Videotutorial
    Original geschrieben von Forty
    Ich will Biowaffen erfinden und mich dann vor mir selbst gruseln =)
    Original geschrieben von BaqPron
    Sitze mit Stahlhelm vor COD weil die Stimmung dann geiler ist

  12. #12
    Moderator
    Warcraft Diskussion
    Benutzerbild von KelThusad
    Registriert seit
    Dez 2007
    Ort
    Naxxramas
    BNet Account
    KelThusad1
    Beiträge
    5.809
    Mein Gott, ich liebe euch!
    Wieder eine geniale Huldigung hoffe ich, die letzte naxxramasmap die ich gespielt habe war wirklich witzig gewesen!

    Der Ersteller hätte jedoch lieber Luftblocker setzen sollen, fand es dann doch etwas seltsam, dass ich mit Sapphiron durch die halbe Instanz fliegen konnte.
    Aber solange ich wieder Truppen zusammenziehen kann bei der Map spiele ich sie gerne!

    Danke, danke liebe Fans!
    Ich bin eine Signatur.

  13. #13
    Ze_Ro
    Guest
    Als kleine Anmerkung:

    Ich kenne die Jungs, bin schließlich einer dieser Freunde die jetzt mitmappen werden. Habe die Map getestet und deshalb kann ich auch folgendes festhalten:

    - Es wird kein Stumpfes Draufgekloppe. Die Bosse erfordern Taktiken, der leichtere Schwierigkeitsgrad wird evtl. Tipps bereithalten.
    ich
    - Da die Videos und die dazugehörige Vertonung noch nicht fertig sind, solltet ihr etwas geduldig sein

    - Und Brandaktuell: Das Monstörsitätenviertel muss noch gescriptet werden. Saphiron und Kel'thuzad müssen noch eingefügt und gescriptet werden.

    Ich werde mal vorschlagen das Landscaping zu überarbeiten, was ich dann ggf. übernehmen werde.

    Tee trinken, Ze_Ro

  14. #14
    Benutzerbild von Artery
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Kassel
    BNet Account
    Artery22
    Beiträge
    2.602
    SO ich habe mal eine kleine Demo gemacht. Also es gibt nur 1 Schwierigkeitsgrad, keine begleiter KI und noch keine Skilltrees andenen arbeite ich grad, auch noch kein Aggrosystem und die bosse sind ein wenig erklärt!
    !!!Die Angaben beziehen sich alle NUR auf die Demo!!!
    Ich hoffe sie gefällt euch. Wenn bugs oder ähnliches auftreten sagt mir bescheid!
    Und übt nach dem spielen bitte konstruktive Kritik!
    Viel Spaß beim spielen
    MfG Artery

    EDIT: Die Demo wurde zurück gezogen weil sie nicht mehr ganz dem spiel entspricht!
    Inaktiv
    GUI-Grundlagen-Videotutorial
    Original geschrieben von Forty
    Ich will Biowaffen erfinden und mich dann vor mir selbst gruseln =)
    Original geschrieben von BaqPron
    Sitze mit Stahlhelm vor COD weil die Stimmung dann geiler ist

  15. #15
    Gewinner Cinematic Contest Benutzerbild von Ligeia
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Berlin
    BNet Account
    Nightwish.ger
    Beiträge
    2.575
    Sollte irgendwas passieren, wenn man auf "Talentbaum" klickt? Tut's nämlich nicht.
    aka Nightwish.ger

Seite 1 von 13 123411 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •