Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Peacie
    Guest

    Versuch Antimaterie (Schwarze Löcher) herzustellen

    Hiho,
    in ~ einem Halben Jahr wird in der Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire (CERN) in Genf zwei Protonen aufeinander abgefeuert.
    Vermutet wird momentan ja, dass sich dabei ein Schwarzes Loch (bzw. eine Singularität) für mehrere Mio.stel Sekunden bildet. Was denkt ihr, was passieren wird? Schwarzes Loch, oder doch etwas anderes?

  2. #2
    Benutzerbild von Mo93
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Zuhause
    BNet Account
    Archimonde1.
    Beiträge
    2.124
    Naja. Ich denke, dass Singularitäten entstehen, die aber zu klein sind um irgendwie etwas anzurichten. Außerdem sind sie nur so kurz da. Aber niemand kann wissen, was genau passiert^^

    mfg mo
    =====================
    ╚╝ ╔╦╗╔╗╔═╗╔═╗ ╚╝
    ══ ║║║║║╚═╣══╣ ══
    ╔╗ ╝╩╚╩╝╚═╝╚═╝ ╔╗
    =====================

  3. #3
    Moderator
    LSZ Forum
    Benutzerbild von Deus
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    München / Kaufbeuren
    Beiträge
    4.273
    Ja, es wird vermutlich ein Miniatur Schwarzes Loch im LHC erzeugt, welches eine ungefähre Lebensdauer von 10^-21 sec haben wird. Dabei wird das Schwarze Loch eine Masse von ca 1TeV/c² besitzen. Dieses stellt jedoch auf Grund seiner kleinen Masse keinerlei Bedrohung oder sonstiges dar, da es nur sehr kurzlebig ist (10^-21sec^^). Es ist jedoch äußerst interessant, da es einen experimentellen Nachweis der Theorie liefern würde, dass die Gravitationskraft in einem Raum mit mehr als drei Raumdimensionen wirkt. Andernfalls wäre die Planck-Masse um 16 Größenordnungen zu hoch, als dass mit den derzeitigen technischen Mitteln ein Schwarzes Loch erzeugt werden könnte.
    The more important the emotion is, the fewer words required to express it:
    Will you go out with me?
    I think I like you.
    I care for you.
    I love you.
    Marry me.
    Goodbye.
    (J.M. Straczynski)

  4. #4
    Benutzerbild von Mo93
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Zuhause
    BNet Account
    Archimonde1.
    Beiträge
    2.124
    Jetzt noch mal für Dumme? Ich hab ehrlich gesagt kaum Ahnung, was du da meinst :/

    mfg mo
    =====================
    ╚╝ ╔╦╗╔╗╔═╗╔═╗ ╚╝
    ══ ║║║║║╚═╣══╣ ══
    ╔╗ ╝╩╚╩╝╚═╝╚═╝ ╔╗
    =====================

  5. #5
    Moderator
    LBSW
    Benutzerbild von theAzzi
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.861
    Original geschrieben von -mo93-
    Jetzt noch mal für Dumme? Ich hab ehrlich gesagt kaum Ahnung, was du da meinst :/

    mfg mo
    Generell dass er auch der allgemeinen Theorie zustimmt, dass ein schwarzes loch entsteht, welches aber nur den winzigen Bruchteil einer Sekunde besteht und somit vermutlich keinen Schaden anrichten wird.

    Evtl. kann dabei nachgewiesen werden, dass es mehr als 3 räumliche Dimensionen gibt und das andernfalls das Planck'sche Quantum (eine Naturkonstante von Max Planck definiert) eine falsche Größenordnung hätte.

    @Topic: Ich finde solche Experimente sehr interessant, aber auch durchaus beängstigend. In einer Singualrität sind die bestehenden Gesetze der Natur aufgehoben. Es gibt keine Zeit und auch der Raum ist für uns nicht mehr vorstellbar (bzw. haben wir keine Ahnung ^^).

    Ist halt wie mit Einstein der gefragt wurde, ob er ausschließen kann, dass sich die Erdatmosphäre nach dem Zünden einer Atom Bombe nicht global entzünden würde und somit jegliches Leben auf der Erde pulverisieren würde. Er beantwortet diese Frage mit "Nein, ich kann es nicht ausschließen."

    Kurz darauf wurde die erste gezündet.

    Alles gut gegangen, aber wir spielen teils schon mit Kräften, die wir noch nicht verstanden haben. Nicht unbedingt die sicherste Herangehensweise.
    Life's but a walking shadow; a poor player,
    That struts and frets his hour upon the stage,
    And then is heard no more: it is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury,
    signifying nothing ...

  6. #6
    Moderator
    Warcraft Diskussion
    Benutzerbild von KelThusad
    Registriert seit
    Dez 2007
    Ort
    Naxxramas
    BNet Account
    KelThusad1
    Beiträge
    5.809
    Hmmm irgendwie macht mir dieser Versuch schon Angst .
    Einige Leute meinen ja , dass das Experiment außer Kontrolle gerät und die Welt zerstört .^^
    Sicher , es ist nicht ganz ungefährlich , aber kann so etwas passieren.

    Und kann man das Loch nicht im Weltraum machen ?^^
    Ich bin eine Signatur.

  7. #7
    Moderator
    LSZ Forum
    Benutzerbild von Deus
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    München / Kaufbeuren
    Beiträge
    4.273
    Ich finde diese Panikmache in erster Linie amüsant
    The more important the emotion is, the fewer words required to express it:
    Will you go out with me?
    I think I like you.
    I care for you.
    I love you.
    Marry me.
    Goodbye.
    (J.M. Straczynski)

  8. #8
    Moderator
    Warcraft Diskussion
    Benutzerbild von KelThusad
    Registriert seit
    Dez 2007
    Ort
    Naxxramas
    BNet Account
    KelThusad1
    Beiträge
    5.809
    Aufgrund dieser ruhigen Worte nehme ich an dass es nicht gefährlich ist oder ?
    Ich bin eine Signatur.

  9. #9
    Benutzerbild von D1000
    Registriert seit
    Dez 2007
    Ort
    Wien, Österreich
    BNet Account
    D1000
    Beiträge
    1.401
    Original geschrieben von Deus lo vult
    Ich finde diese Panikmache in erster Linie amüsant
    dem kann ich nur zusatimmen
    bei uns in der klasse wurde heute auch dauernd drüber diskutiert^^
    ich kenn mich nicht so ansatzweise so gut mit physik aus wie manch anderer hier, dennoch halte ich es für unwahrscheinlich, dass was passiert
    Resource System
    (InWc, Hive)
    Expanding Sphere
    (InWc, Hive, Wc3c)
    Snake
    (Hive)

  10. #10
    Moderator
    Community Forum
    Benutzerbild von azrael77
    Registriert seit
    Feb 2007
    BNet Account
    AZRAEL77
    Beiträge
    3.925
    solange sie Probleme mit den Kühlkörpern haben wird das Weltenende wohl noch auf sich warten lassen

    Wusste gar nicht dass man tatsächlich durch kontrolllierte Zusammenstöße von Teilchen mit annähernd Lichtgeschwindigkeit ein kurzlebiges schwarzes Loch erstellen kann, sollte dadurch nicht in erster Linie Bedingungen wie beim Urknall (falls die Theorien zutreffen und es ihn wirklich gab ) hergestellt werden?
    variables are the only constant in life

  11. #11
    Moderator
    LBSW
    Benutzerbild von theAzzi
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    1.861
    Original geschrieben von azrael77
    solange sie Probleme mit den Kühlkörpern haben wird das Weltenende wohl noch auf sich warten lassen

    Wusste gar nicht dass man tatsächlich durch kontrolllierte Zusammenstöße von Teilchen mit annähernd Lichtgeschwindigkeit ein kurzlebiges schwarzes Loch erstellen kann, sollte dadurch nicht in erster Linie Bedingungen wie beim Urknall (falls die Theorien zutreffen und es ihn wirklich gab ) hergestellt werden?
    Das ist ja grad die Frage. Es weiß KEINER ob so etwas passiert und wenn es passiert weiß eben auch KEINER, was weiter geschehen wird. Daher die Panikmache.

    Wie gesagt: Als die erste Atombombe gezündet wurde konnte auch nicht ausgeschlossen werden, dass nicht die Erdatmosphäre anfängt zu brennen.
    Damals hat die "normale" Bevölkerung auch keinen Plan von den physikalischen Vorgängen gehabt, deshalb hatte auch keiner Panik.
    Diesmal probieren ein paar Leute öffentlich auf die Gefahren hin zu weisen, aber da sich der normale Bürger unter einer Singularität nicht mal entfernt was vorstellen kann bleibt auch hier die Panik / das Unwohlsein aus.

    Ich habe auch keine Panik, aber Fakt ist, dass schwarze Löcher die so ziemlich zerstörerischste Kraft sind die wir kennen, dass wir so etwas noch nie direkt beobachten konnten und dementsprechend nur vermuten können was passiert.

    Es ist relativ unwahrscheinlich, aber wird hier etwas falsch geschätzt (denn bei diesem Experiment wird sehr viel geschätzt und vermutet) wird im schlimmsten Fall unser Planet vernichtet. Recht unwahrscheinlich, aber die Gefahr ist da. Und da die Gefahr (wenn sie denn eintreten sollte) so groß ist, sollte man meiner Ansicht nach schon ein wenig Respekt vor der Sache haben.


    edit: "sollte dadurch nicht in erster Linie Bedingungen wie beim Urknall (falls die Theorien zutreffen und es ihn wirklich gab ) hergestellt werden?"

    Man geht davon aus, dass das Universum vor dem Urknall ebenfalls eine Singularität (schwarzes Loch) war, dann Urknall - Singularität hat sich auf gelöst und die zuvor dimensionlose Masse breitet sich aus und formt daraus Raum und Zeit.. um es mal gaaanz flach und kurz auszudrücken.
    Life's but a walking shadow; a poor player,
    That struts and frets his hour upon the stage,
    And then is heard no more: it is a tale
    Told by an idiot, full of sound and fury,
    signifying nothing ...

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •