Seite 1 von 9 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 125
  1. #1
    Broco
    Guest

    Customkey Guide

    So, da ich jetzt so langsam ALLES gelesen habe, was hier zum Thema Hotkeys steht, möchte ich jetzt mal zusammenfassen und auch ein paar weitere Tips geben, in Form eines FAQs, das in mehrere Rubriken unterteilt ist. Ergänzungen könnt ihr dahinter posten, ich werde sie dann in das FAQ übernehmen (der Übersicht halber sollten wir es uns diesmal sparen, die Infos über einen 3 Seiten Thread zu verteilen). Oder schickt mir ne PM mit den Ergänzungen.

    CUSTOMKEYS
    1. Ich will keine Tools benutzen, wie kann ich dennoch die Tasten verändern?
    Öffne den Warcraft III-Ordner, öffne die Datei "CustomKeysSample.txt", suche die entsprechende Funktion heraus und gebe bei Hotkey die Taste an, die du verwenden willst.
    Vergiss nicht, unter Tip einzugragen, welcher Hotkey es ist (z.B. durch "(M)" hinter der beschreibung , damit du im Spiel nachlesen kannst, falls du es vergisst.
    Speichere die Datei unter Customkeys.txt ab (ja, ohne das Sample)
    Starte nun das Spiel und aktiviere unter Optionen die Custom Keys.
    WICHTIG: Doppelbelegungen vermeiden.
    Also nicht auf die gesamte Datei bezogen (natürlich können sowohl Blink auf einem Helden als auch bauen auf einem Arbeiter auf B liegen); vermieden werden sollten aber solche Sachen wie 2 Heroskills auf einer Taste (dann funktioniert nämlich nur noch die, die in der Customkeys.txt als zweites steht.


    2. EY! Ich hab die CustomkeysSample offen, aber da steht bei Bewegen "M" und nicht "B", im Spiel ist es aber "B"
    Die CustomkeysSample ist die Standardbelegung der englischen Version von Warcraft III, da ist Bewegen auf M. Was du außer Acht gelassen hast, ist die Tatsache, dass du die Datei
    1. unter CustomKeys.txt abspeichern musst
    2. in den Optionen die Customkeys aktivieren musst


    3. WTF ich bin Noob, wie soll ich da durchblicken? das is soo viel OMG!
    Ok, fangen wir langsam an. Du machst die Datei CustomKeysSample.txt auf und hast lauter solcher Einträge:

    //Bewegen
    [CmdMove]
    Tip=Bewegen
    Hotkey=M

    //Errichten (Nachtelfen)
    [CmdBuildNightElf]
    Tip=Gebude erstellen
    Hotkey=B

    //Errichten (Menschen)
    [CmdBuildHuman]
    Tip=Gebude errichten
    Hotkey=B

    Das sieht verwirrend aus, ist aber im Prinzip einfach. Was du hier siehst sind 3 Kommandos aus der CustomKeysSample.txt (die du im übrigen schonmal neu speichern solltest unter CustomKeys.txt): Bewegen, Gebäude bauen (Nachtelf), Gebäude bauen (Menschen).
    "//Bewegen" ist ein Kommentar (in allen Programmiersprachen sind sie üblich und wichtig, da man sonst bestimmte Befehle im Code nicht mehr finden könnte). Den sieht man nur in der CustomKeys.txt Datei, jedoch nicht im Spiel.
    "[CmdMove]" ist der Befehl um den es geht (in diesem Fall Command: Move, also "Bewegen"). Hier solltest du nichts verändern, wenn du z.B. [CdMove] schreibst (also das "m" weg), würde der Befehl nicht funktionieren.
    "Tip='Text'" beschreibt das, was im Spiel angezeigt wird, wenn man die Maus über den entsprechenden Button bewegt (möglichst kurz; sowas wie "ALTA BEWEGST DU DEIN ARSCH NACH DA HINTÄÄN" sollte vermieden werden). Hier solltest du den Hotkey mit angeben (z.B. Tip=Bewegen (M)
    "Hotkey='Taste'" gibt an, welche Taste gedrückt werden muss, um den Befehl auszuführen. Im Beispiel ist das "M".
    Änderst du diesen Eintrag z.B. auf Hotkey=Z, würden im Spiel nun die Einheiten durch Druck auf die Taste Z den Befehl Bewegen ausführen.



    4. Na toll du Witzknicker, heißt das, ich muss jetzt alles bearbeiten und nach Doppelbelegungen durschuchen, um die Tasten benutzen zu können??
    Nein, im Prinzip kannst du alles löschen und nur die Befehlen in der Datei stehen lassen, die du ändern willst.
    Die Tasten, die in der CustomKeys.txt nicht bearbeitet sind, werden weiterhin mit den Standardtasten belegt.
    D.h. würdest du den Eintrag
    //Bewegen
    [CmdMove]
    Tip=Bewegen
    Hotkey=M
    komplett löschen, würde die Taste für den Befehl wieder "B" sein, und die alten Beschreibungen würden erscheinen.
    Dies hat aber einen riesen Nachteil:
    Stell dir vor, du belegst einen Spell bei einem Hero mit der Taste T, löscht aber für den zweiten Spell den Eintrag der Zufällig auch die Taste T als Standardhotkey hat. Ergebnis: nur der Standartbutton funktioniert, du kannst den ersten Spell nicht über den Shortcut benutzen (zumindest in DotA so).
    ALSO:
    Besser einmal die Arbeit machen und SÄMTLICHE Einträge sinnvoll bearbeiten und ausprobieren.


    5. Gibt es noch andere Attribute außer den Beschriebenen? Kannst du mir mal alle erklären?
    Ja. Hier die Kurzbeschreibung aller Funktionen:

    //Blabla
    Kommentar, der in der CustomKey.txt steht, um Befehle in der Datei zu finden (am Besten der Name des Befehls)

    [Blabla]
    Der Name, an dem Warcraft den Befehl erkennt. Darf nicht geändert werden, aber komplett gelöscht werden, wenn man den Befehl über die Standardtasten ausführen will.

    Tip=Auf die Fresse hauen
    Der Tip, der angezeigt wird, wenn du im Spiel die Maus über den Button der Aktion bewegst (in diesem Fall steht dann da Auf die Fresse hauen). Dies ist praktisch die Überschrift der Beschreibung.

    Ubertip=Haut einem anderen Hero auf die Fresse
    Die ausführliche Beschreibung des Befehls, die unter dem Tip angezeigt wird.
    Beispiel:
    Eintrag in Customkeys.txt:
    //Bewegen
    [CmdMove]
    Tip=Bewegen (M)
    Ubertip=Bewegt eine Einheit zu einem Ziel.
    Hotkey=M

    Anzeige, wenn man die Maus im Spiel über den Button bewegt:
    Bewegen (M)
    Bewegt eine Einheit zu einem Ziel.


    Untip=Deaktivieren
    Der Tip, der bei Fähigkeiten angezeigt wird, die man deaktivieren kann (z.B. beim Goblin im normalen TFT: nachdem man in den Panzermodus gewechselt ist, wird der Button zum Zurückverwandeln mit diesem Tip bezeichnet)

    Unubertip=Deaktiviert die aktivierte Fähigkeit
    Wie Ubertip, nur für die Deaktivieren-Fähigkeit.

    Researchtip= "Auf die Fresse hauen [Stufe %d] erlernen"
    Der Tip, der angezeigt wird, wenn man die Fähigkeit erlernen will (also im Fähigkeiten-Menü). Das [Stufe %d] wird im Spiel automatisch durch die momentan als nächstes zur Verfügung stehende Stufe ersetzt.

    Researchubertip=Auf die Fresse hauen ist ein toller Skill und kostet 100/200/300 Mana
    Die detaillierte Beschreibung eines Skills im Skillmenü

    Hotkey=M
    Der Hotkey zum Benutzen/Aktivieren der Fähigkeit.

    Unhotkey=M
    Der Hotkey zum Deaktivieren einer aktivierten Fähigkeit

    Revivetip=Toten Helden wiederbeleben
    Der Tip, der angezeigt wird wenn man einen Helden im ALTAR wiederbeleben will.

    Awakentip=Toten Helden wiederbeleben
    Der Tip, der angezeigt wird, wenn man einen Helden bei der TAVERNE wiederbeleben will.

    Buttonpos=0,1
    Legt die Position des Buttons zum Aktivieren/Benutzen einer Fähigkeit in dem Buttonbereich fest. Der erste Wert ist der x-Wert, der Zweite der y-Wert. x kann 0-3 sein, y kann 0-2 sein (das Feld ist 4 Felder breit und 3 Felder hoch, also ergeben sich 12 mögliche Positionen.
    Im Beispiel befände sich der Button in der mittleren Reihe ganz am linken Rand.
    Das ändern der Positionen von Buttons ist nicht ohne Risiko. Überlagern sich zwei Buttons zufällig (irgendwas übersehen), wird Warcraft versuchen, einen der Buttons woanders hinzupacken (wohin und welcher der beiden Buttons verlegt wird, ist NICHT fest definiert). Klappt das nicht, wird ein Button einfach verschwinden und die Fähigkeit kann somit nicht mehr verwendet werden!
    Also Vorsicht!


    Unbuttonpos=0,1
    Position des Buttons zum Deaktivieren (nur bei Buttons, die auch eine Fähigkeit haben, die Deaktiviert werden kann, siehe Unhotkey)

    Researchbuttonpos=0,0
    Position der Buttons zum Erlernen der Fähigkeiten im Fähigkeiten-Menü


    Ich hoffe, das bringt etwas Licht in die Dunkelheit der CustomKeys.txt; hat mich auch sehr viel Arbeit gekostet.

    6. Das klappt ja schonmal... Aber damals, als ich noch Standardbefehle hatte, waren die Hotkeys da in gelb dargestellt, bei mir dagegen ist alles weiß, kann man da nichts machen?
    Omfg, man KANN, wenn man keine Hobbies hat und wirklich VIEL Zeit mit der Customkey.txt verbringen will. Ich zeig dir jetzt mal, wie das geht.
    Ziel:

    Bewegen
    Bewegt eine Einheit von Punkt A nach Punkt B.

    Customkey.txt-Eintrag:
    //Bewegen
    [CmdMove]
    Hotkey=B
    Tip=|cffffcc00B|rewegen
    Ubertip=Bewegt eine Einheit von Punkt A nach Punkt B.

    Na, große Augen? Was ist das? Klingonisch? Nö. Escape-Sequenz. Klingt kompliziert, isses aber nicht.
    Das Format dieser Escape-Sequenz ist "|cARGB".
    |c ist ein Escape Befehl, A, R, G und B sind Attribute (nämlich Farbattribute), die in Hexadezimalzahlen von 00-ff angegeben werden.
    In Einzelteile zerlegt bedeutet es:
    |c --> Escape-Code zum ändern der Farbe
    A --> Alpha-Wert; also die Dichte der Farbe. Ist Alpha 00, sieht man nichts (Farbe komplett durchsichtig), Alpha auf ff heißt, die Farbe ist komplett undurchsichtig.
    R --> Rotanteil der Farbe
    G --> Grünanteil der Farbe
    B --> Blauanteil der Farbe

    Das |r ist der Befehl zum zurückkehren zur vorherigen Einstellung vor dem letzten Befehl, also in diesem Fall der normalen weißen Schrift (praktisch wie Rückgängig machen).
    Alles was zwischen |cARGB und |r steht wird also eingefärbt.
    Bei uns war das nur das B, unser Hotkey, den wir hervorheben wollten.

    |cffffcc00B|rewegen bedeutet zerlegt:
    |c Farbe ändern
    ff 100% undurchsichtig
    ff 255 Rotanteil
    cc 204 Grünanteil
    00 0 Rotanteil

    B

    |r Zurückkehren zum Zustand vor der Farbänderung

    ewegen


    Willst du also knallgrüne Schrift, schreibst du
    |cff00ff00DeinText
    für rote Schrift
    |cffff0000DeinText
    für blaue Schrift
    |cff0000ffDeinText

    Für Mischfarben probier selber aus! Du kannst die verschiedenen Anteile mischen,
    |cffff0099DeinText
    wäre zum Beispiel Pink.

    Soll die Farbe danach wieder so werden, wie sie war, machst du noch ein |r dahinter, also
    Normaler Text|cffff0099Pinker Text|rNormaler Text

    Das ganze ist bewusst ohne Leerzeichen dargestellt, da diese dann auch erscheinen würden.


    7. Das ist mir zuviel Aufwand, gibt es keine Tools, die sowas erleichtern?
    Klar gibt es die, aber die sind einfach nicht 1337 :-P
    Kleiner Scherz. Wem das zuviel ist, der kann sich auch spezieller Tools bedienen, wie z.B.

    Keycraft
    Eines der besten Tools, da es nur die CustomKeys.txt bearbeitet und nicht als 3rd-Party Programm im Hintergrund läuft.
    In früheren Versionen verboten, da es sich in die war3.mpq geschrieben hat. Heute völlig erlaubt.

    DotaKeys
    Nettes Tool, das erlaubt, in Dota sämtliche Heldenfähigkeiten zusammenzufassen und sich somit z.B. Fähigkeit 1 auf Q, Fähigkeit 2 auf w usw. legen lassen, somit kann man damit eine qwer-Belegung für alle Helden auf einen Schlag schaffen, jedoch bleibt damit keine individuelle Einstellung offen.
    Weitere Nachteile:
    - Absturzanfällig
    - Fehler
    - ist ein 3rd Party-Programm, das während des Spiels laufen muss
    - ist auf dem Weg, ein illegales Programm zu werden, da es Macros einbindet und die Macher scheinbar kein Problem damit haben, wenn ein Nutzer Ulti+Dagon in 0,05 Sekunden casten kann.

    Warkeys
    Warkeys bearbeitet ähnlich Keycraft die CustomKeys.txt und erlaubt euch wie DotaKeys, dotaspezifische Keys festzulegen.
    Des weiteren macht es dieses Tool möglich, den HP-Balken aller Einheiten im Spiel permanent anzuzeigen (sofern erwünscht), sowie (und das ist eine der besten Eigenschaften) Hotkeys auf die Maus zu legen, sowohl für Inventargegenstände als auch für Spells.
    Nachteile:
    - HP Anzeige wird ab und zu abgeschaltet (lässt sich aber über einstellbare Tasten wieder aktivieren)
    - Der Autowarkeys Part von Warkeys ist ein Third Party Programm, das mitlaufen muss (z.B. für HP-Balken), ist aber nicht zwingend notwendig

    Blamestar's Hotkey Tool
    Ein von der Funktionalität her sehr gutes Programm, dass das Steuern von Fähigkeiten unabhängig von den vorhandenen Hotkeys und unabhängig von der Art des Spiels (ob DotA oder normales W3) ermöglicht. Hier wird nicht anhand von Hotkeyumbelegung gearbeitet, sondern anhand der Position der Buttons.
    Gleiches Prinzip gilt für das Inventar.
    Nachteile:
    - Blamestar installiert einen Maus-Hook, auf Druck eines Hotkeys merkt sich das Programm die Position der Maus, bewegt sie nach unten auf die Position des Buttons (ausgedrückt in %, damit es auf jeder Auflösung funktioniert), der gedrückt werden soll, macht einen Mausklick und bewegt die Maus zurück, durch die Verzögerung entsteht ein leichtes Ruckeln, außerdem ist diese Aktion eine Art Macro
    - Bedienoberfläche unschön, gerade für Anfänger schwer zu handeln
    - Default Hotkeys nicht für jeden offensichtlich
    - Third-Party-Programm, das mitlaufen muss
    Die Bedienoberfläche von Blamestars ist dermaßen müllig, dass man zum Umlegen der Keys schon fast besser die default hotkeys.ini bearbeitet, als den "Programmeditor" zu benutzen, der ja eh nichts anderes macht, als da reinzuschreiben.
    Ansonsten cool, eine simple Idee gut umgesetzt.
    Verbesserungsvorschläge: wenn schon ein Eingriff in das Spiel, dann sollte es anhand der Buttonpositionen geschehen und nicht anhand der Mausposition.


    So, ich hoffe, das hilft den meisten erstmal weiter, hat mich jetzt n paar Stunden gekostet alles mal auszuprobieren, mich durch Foren und Newsgroups zu wühlen und gut zusammenzufassen.
    Ich habe alle Hotkeyprogramme ausprobiert, das hier ist also keine Meinungssammlung, sondern purer Härtetest.
    Die Customkeys an sich hab ich mir übrigens höchst persönlich vorgenommen, da ich keine gute Zusammenfassung mit Beispielen und Erklärungen gefunden hab


    Edit1: Nachteile von Warkeys berichtigt (Thx @ kalomina)
    Edit2: Blamestar's Hotkey Tool hinzugefügt (Thx @ dota.r)o(xxx)

  2. #2
    dopeshow
    Guest
    wow ... respekt vor so viel arbeit

  3. #3
    kalomina
    Guest
    toller guide! bitte festnageln

    zu warkeys: ist kein third party programm, das mitlaufen muss. lediglich autowarkeys für hp balken und umlegen von inv kürzeln muss aktiv sein.

  4. #4
    Banned Benutzerbild von all4hm
    Registriert seit
    Mai 2007
    Ort
    Internet
    BNet Account
    bnet suckt -> GGC
    Beiträge
    226
    Durch die ganzen Guides ist das dota Forum echt edel im Vergleich zum "Rest"
    Fetten Respeckttt
    Lurking the ingame forums since 2004

  5. #5
    Broco
    Guest
    Jo, die Guides hier sind echt toll, vor allem der Heroguide-Thread rockt einfach...
    Alle, die hier rumstöbern profitieren echt enorm, vor allem Anfänger.
    So hält man die Noobrate klein
    Aso, des is übrigens für ganz Warcraft gültig (mit den Hotkeys).

  6. #6
    Benutzerbild von JimbEaM
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    BRB
    BNet Account
    dota.r)o(xxx
    Beiträge
    161
    wow cooler guide überzeugt mich evtl auch ma die customkeys umzuschreiben anstatt blamestar (welches du nicht erwähnt hast )zu verwenden...
    Statistisch gesehen haben die meisten Menschen mehr Beine als der Durchschnitt.

  7. #7
    Yax
    Guest
    naja ich hab meine keys in wc3 seit ewigkeiten alles auf qwer etc
    hab auch warkeys allerdings geht mir das mächtig aufn geist , gibts hier jemanden der mit keycraft oder manuell alle hotkeys auf qwer etc hat und mir die costumkeys.txt hochladen will? wäre mörder (:

  8. #8
    Leitzelmaster
    Guest
    Hmm ich hab's mir auf R , T , E , F gelegt. Und die 7 auf S.

    Wenns du sol willst kannst es gerne haben^^.

  9. #9
    Broco
    Guest
    @ Yax: Klar, hab sonst nix zu tun :-P
    Schön mit Farben??
    ^^
    Nee nee mach mal schön selber...
    Außerdem ist die Customkey.txt tatsächlich nicht die beste Lösung für DotA.

    Ich will ehrlich mit euch sein, im Prinzip lassen sich dadurch nur die Fehler ausmerzen, die durch Doppelbelegungen allá Blink und Bewegen enstanden sind.

    Das Gute ist jedoch, ihr benutzt kein 3rd-Party Tool und arbeitet direkt mit W3.
    Ich halte diese Tools eh für (noch) zu unzuverlässig, gerade aufgrund etwaiger Verzögerungen, Bugs oder eingebauter Makromöglichkeiten, die schlichtweg VERBOTEN sind (z.B. sowas wie eine Taste drücken und der Held bewegt sich zurück zum Brunnen usw, das ist wie Autoaim in Shootern).
    Ich suche immo nach einer Möglichkeit, die Buttonpositions in Warcrarft III auszulesen.
    Irgendwie muss es möglich sein, einen Hook zu installieren (so wie auch die Banlist es macht), der sich allerdings auf die Tasten bezieht.
    Dann kann man direkt anhand der Buttonpositionen eine Fähigkeit benutzen (mir schwebt sowas vor wie "Press Button on Buttonposition 0,1") und eben sowas dann mit Hotkeys belegen.
    Das würde dann den Schmand mit der Maussimulation umgehen und die Geschwindigkeit und Effektivität derbe erhöhen.
    Ich probier aus, so was zu entwickeln, vll klappts ja

    Und ich hoffe, dieses Prog wird dann genauso erlaubt sein wie Banlist und die anderen Customhotkeys.

  10. #10
    Benutzerbild von M1cha84
    Registriert seit
    Sep 2005
    BNet Account
    M1cha84
    Beiträge
    151
    dein guide gefällt mir! Du scheinst dich gut auszukennen mit den ganzen progs, vllt weisst du auch ne antwort auf mein problem: Ich hab warkeys und es funzt wunderbar! Bis auf 1 Skill und zwar der Earth Panda "Hurl Boulder". Dieser Skill existiert laut warkeys nicht, ich hab ihn allerdings in der customkeys gefunden er steht dort wie folgt drin:

    [actb]
    Tip=(|cffffcc00Q|r) Hurl Boulder
    Hotkey=Q
    Buttonpos=0,2


    Allerdings im Spiel funzt er nicht! Hat jemand das gleich problem, zufällig?

  11. #11
    Benutzerbild von Nevius
    Registriert seit
    Okt 2004
    BNet Account
    Nevius
    Beiträge
    34
    Sehr schöner guide

    Hab noch ne frage:
    Kann man in der Customkeys.txt den einten Nuke von Nevermore auf Y setzen anstatt Z? (Wegen deutscher Tastatur)

    mfg Nevius

    PS: Sry wenns da schon steht, dann hab ichs übersehen. Will aber keine Tools benutzen die während des Spiels laufen müssen.

  12. #12
    Staff DotA
    Anfängerhilfe
    Benutzerbild von Revil0
    Registriert seit
    Dez 2006
    Ort
    Thüringen
    BNet Account
    Rev4u
    Beiträge
    556
    Original geschrieben von Nevius
    Sehr schöner guide

    Hab noch ne frage:
    Kann man in der Customkeys.txt den einten Nuke von Nevermore auf Y setzen anstatt Z? (Wegen deutscher Tastatur)

    mfg Nevius

    PS: Sry wenns da schon steht, dann hab ichs übersehen. Will aber keine Tools benutzen die während des Spiels laufen müssen.
    Du kannst mit einem druck auf alt+shift die Deutsche Tastatur in die Englische umstellen
    Hope is the first step on the road of disappointment.

    (22:45:36) (+Wodash) revilo du kommst von "drüben" oder? ^^
    (22:45:43) (@Revil0) Ja!

  13. #13
    GROARE
    Guest
    Ähm wo bekommt man warkeys noch her ??
    alle quellen waren down, die mir google ausgespuckt hat und die seite der ersteller is auch down....

  14. #14
    Yax
    Guest
    ja leitzel , würd ich nehmen ;D
    bitte (:

    ich geh doch net die ganzen dings durch und mach die hotkeys!?
    dafür dass ich drei mal die woche ne dota zocke oo @broco

  15. #15
    Broco
    Guest
    @ rc]Nightmare: guck mal nach, ob du die customkeys überhaupt aktiviert hast. wenn nicht, versuch es dann mal.
    Das Problem ist, dass der Hurl Boulder auch im normalen TFT existiert, dementsprechend natürlich in der Customkey.txt drinsteht.
    Damit ist aber nicht der Panda in DotA gemeint.
    Die Macher (bzw. IceFrog) haben vergessen, Hurl Boulder zu veröffentlichen -.-
    Daher muss man leider warten, bis der Code (also wir sprechen hier gerade mal von dem scheiß [Ab01] o.Ä., aber probiert mal alle Möglichkeiten aus ) für Hurl Boulder raus ist (der fehlt schon von Anfang an).

    @ Nevius: Ich habe mich mal auf die Suche begeben und festgestellt, dass es tatsächlich eine Customkey.txt gibt, in der DotA berücksichtigt ist.
    Das Problem: sie ist 140 Din A4 Seiten lang -.-


    Ich werd mal gucken, ob ich sie ein wenig zerpflücken kann.
    Ich hab nur den Text gesehn und bin umgefallen...
    Keine Kommentare, keine Beschreibungen, nur purer Code.

    Im Nachhinein kann ich Warkeys nur noch empfehlen.
    Es ist das einzige Programm, dass die Customkey.txt ausgiebig benutzt.
    Der Macher bekommt die Codes für die Spells von IceFrog zur Verfügung gestellt.
    Einziges Manko:
    Man muss für jeden Hero die Keys festlegen
    Riesen Vorteil:
    Man muss es nur einmal machen.

    @GROARE: Sourceforge hat im Moment ein paar Serverprobleme, versuchs später nochmal.
    Die Überschriften sind übrigens Links ^^

Seite 1 von 9 1234 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •