Umfrageergebnis anzeigen: Wo siehst du dich?

Teilnehmer
352. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • eher links

    99 28,13%
  • eher rechts

    101 28,69%
  • auf der anarchistischen Seite

    26 7,39%
  • in der liberalen Mitte

    95 26,99%
  • wo anderst

    31 8,81%
Seite 4 von 21 ErsteErste 123456714 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 305
  1. #46
    Moderator
    Politik- & Geschichtsforum
    Benutzerbild von Trialer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Jena
    Beiträge
    3.175
    Original geschrieben von Iron[DK]
    Überspitzt:

    Für Atomkraft
    Gegen Gleichmacherei,
    Gegen Elitenvernichtung,
    Für lohnende Leistung
    Für freie Marktwirtschaft
    Für intelligente Migrationspolitik
    Gegen das Akademiker Proletariat
    Gegen Gendermainstreaming

    -> FDP
    Für Armut
    Gegen soziale Gerechtigkeit

    Hast du bei deiner Linie wohl verschwiegen

  2. #47
    Benutzerbild von Staddi
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.165
    Original geschrieben von Ghostgate
    bin österreicher, aber : links(grün/rot)
    obwohl ich die großen parteien soweiso nicht leiden kann, weil da nurmehr gelogen wird, ich mein wirklich nurmehr ..
    Mach es so wie deine Kollegen aus Kärnten und wähl FPÖ und BÖZ, scheinen ja gut anzukommen, noch beliebter als eure Grünen /ironieoff

  3. #48
    Iron[DK]
    Guest
    Meinst du jetzt die afrikanischen Kinder, die durch mich an Armut und AIDS zu Grunde gehen, oder eher die Soziologiestudenten und Schulabbrecher, die von der Hälfte meines Geldes leben?

  4. #49
    Ghostgate
    Guest
    jah...ich schäme mich für unsere Fpö/Bzö..aber wenigstens isses bei uns net so krass wie bei euch in leipzig zum Beispiel

  5. #50
    Moderator
    Politik- & Geschichtsforum
    Benutzerbild von Trialer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Jena
    Beiträge
    3.175
    Original geschrieben von Iron[DK]
    Meinst du jetzt die afrikanischen Kinder, die durch mich an Armut und AIDS zu Grunde gehen, oder eher die Soziologiestudenten und Schulabbrecher, die von der Hälfte meines Geldes leben?
    Zum Beispiel...

    Deutschland könnte sich wesentlich mehr Entwicklungshilfe leisten (und würde damit nebenbei neue Märkte erschließen) und ein Schulabbruch darf ja wohl kein Grund sein, dass jemand auf der Straße leben muss. Existenzminimum und so...


    Original geschrieben von Ghostgate
    jah...ich schäme mich für unsere Fpö/Bzö..aber wenigstens isses bei uns net so krass wie bei euch in leipzig zum Beispiel
    Moment, beschwert sich jetzt ein Österreicher, dessen Land teilweise von konservativen Parteien regiert wird, die so rechts sind wie die NPD und bei dem ganze Länder wie zum Beispiel Kärnten von einem Nazi geführt werden, über Deutschland!?

    Du bist Bürger eines Staates der systematisch versucht Beutekunst zu behalten und Verfahren zu verzögern und in dem eine nationalistische Haltung _weit_ verbreitet ist...

  6. #51
    Benutzerbild von juliwood
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Österreich
    BNet Account
    ThenimRod
    Beiträge
    246
    falsch, österreich wird nichtmehr von fpö/bzö - övp regiert.

    wir ham die große koalition..und du kannst övp nicht als so rechts wie ndp bezeichnen
    Der Ne fragt sich: Bau ich einen Tower an meine Exe?

    Der Human fragt sich: Bau ich eine Exe an meine Tower?

  7. #52
    n3kr0n
    Guest
    rrrrächts natürlich

  8. #53
    Moderator
    Politik- & Geschichtsforum
    Benutzerbild von Trialer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Jena
    Beiträge
    3.175
    Original geschrieben von juliwood
    falsch, österreich wird nichtmehr von fpö/bzö - övp regiert.

    wir ham die große koalition..und du kannst övp nicht als so rechts wie ndp bezeichnen
    Ich weiß, dass bei euch die Koalition aus ÖVP und SPÖ dran ist. Das politische Niveau der ÖVP und ihrer Wählerschaft sowie die politische Gesinnung kann man anhand der vorigen Koalition ablesen, bei der die ÖVP die "Courage" hatte mit Nazis zu koalieren. Dass sie dafür wiedergewählt worden, sagt so einiges...

    Außerdem ist es beachtlich wer in Kärnten so regiert:
    "Landeshauptmann Jörg Haider" der mit Sprüchen wie

    "Mit den Schwarzen ist es wirklich so ein Problem. Selbst dort, wo sie die Mehrheit haben, bringen sie nichts zusammen. Da ist einfach wirklich Hopfen und Malz verloren." (in Zeit im Bild II vom 1. 3. 1995)"

    http://www.aip.de/~weber/doku/weiterhaiderzitat.htm

    glänzt...


    Ich gebe zu, dass in Deutschland ebenfalls rechte Tendenzen abzusehen sind (Einzug der NPD in das sächsische Landesparlament etc.), so schlimm wie in Österreich ist es auf jeden Fall noch nicht.

  9. #54
    Ghostgate
    Guest
    das mit rechts und so is echt total von den emdien aufgepusht von wegen eu sanktionen und so.
    jah wahr schon scheiße die nazi saga von haider, nur das hat sich auch gewandelt.
    hätte die ndp auch so viele stimmen, würde die cdu auch ne koali eingehen mit denen ^^

  10. #55
    Benutzerbild von Staddi
    Registriert seit
    Sep 2001
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.165
    Öhm, nein.

  11. #56
    n3kr0n
    Guest
    Jo klar, die CDU würde eine Koalition mit der NPD eingehen, definitiv......sicher...

    Die würden sich auf ALLE Zeiten komplett demontieren, die würde nie wieder einer wählen, denn ein durschschnittlicher CDU Wähler ist sicher nicht sonderlich froh, wenn plötzlich die Ansage kommt "Wir nehmen uns die NPD als Koalitionspartner" -.-

  12. #57
    Eher linksliberal, mit Elementen aus anderen Richtungen.

    Es gibt schon ein paar extrem rechte CDU Abgeordnete und auch Spitzenpolitiker sind sich dem Wert von Freiheit nicht wirklich bewusst.

    Dennoch ist es von der Masse der CDU Abgeordneten/Wähler noch ein gewaltiger Unterschied zur NPD.

  13. #58
    Ghostgate
    Guest
    na klar würde dass momentan so geschehen doch ich sagte: WENN sie soviel stimmen HÄTTEN, was wieder bedeutet würde, dass sie viel populärer WÄREN.

    ^^

  14. #59
    Moderator
    Politik- & Geschichtsforum
    Benutzerbild von Trialer
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Jena
    Beiträge
    3.175
    Original geschrieben von n3kr0n
    Jo klar, die CDU würde eine Koalition mit der NPD eingehen, definitiv......sicher...

    Die würden sich auf ALLE Zeiten komplett demontieren, die würde nie wieder einer wählen, denn ein durschschnittlicher CDU Wähler ist sicher nicht sonderlich froh, wenn plötzlich die Ansage kommt "Wir nehmen uns die NPD als Koalitionspartner" -.-
    In Österreich, welches objektiv betrachtet auch eine pluralistische Demokratie ist, war aber genau das die Situation. Die CDU-ähnliche ÖVP ging eine Koalition mit den Nazis ein. Bei der letzten Wahl haben sie dennoch nur unwesentlich verloren, es fand keine Demontae statt.

    Ich denke zwar auch, dass die CDU es in Deutschland nicht wagen würde so zu koalieren, weil die Stimmung hier allgemein nicht so nationalistisch ist, aber kategorisch ausschließen kann man es nicht.

  15. #60
    Ghostgate
    Guest
    Original geschrieben von Ghostgate
    ihr müsst entschuldigen wenn ich vllt paar falsche vermutungen anstelle/schlüsse ziehe aber ich bin, genauso wie ihr bei der österreichischen politik nicht komplett mit eurer politik vertraut.

    jedenfallsch ist es falsch die fpö/das bzö gleich als nazis zu bezeichnen, weil das schon etwas hart ist.
    obwohl zweifelsohne tendenzen zu erkennen sind..leidergottes..

Seite 4 von 21 ErsteErste 123456714 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •