PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anleitung für Wc3 unter Linux



Killertomate3
10. September 2003, 16:16
Man sollte schauen das man für seine Grafikkarte die 3d-Beschleunigsungsfähigen Treiber installiert hat bei nvidia z. b. auf www.nvidia.de schauen und nach Anleitung installieren.

1. Ihr braucht installierte ALSA-Treiber www.alsa-project.org sucht euch in der Soundliste eure Soundkarte raus und befolgt die Anleitung. Benötigte Packete können dort runtergeladen werden.

2. Ihr braucht installierte MESA-Treiber. Ich empfehle die MESA-Treiber von der Dis. CD zu benutzen. Ihr könnt euch aber auch selber welche (akutellere) im Internet ziehen. Bei mir war es so das einige Grafikbugs in Linux verschwunden waren (bei den Symbolen eigenes Spiel im B.net z. b. war da kein Strich mehr drinnen ...) als bei Windows XP/2000 :)

3. Warcraft III läuft mit wine winex cvs und winex 3.1 (Kaufversion)
Wc3 mit wine zum laufen zu bringen ist am Schwierigsten
Wc3 mit winex cvs zum laufen zu bringen ist etwas Schwieriger und wenn es keinen guten Crack im Internet gibt könnt ihr nicht im B.net spielen weil das Spiel es merken wird das ihr einen Crack als exe benutzt.
Wc3 mit Winex 3.1 (Kaufversion) ist am Besten geeigent da es den Kopierschutz erkennt und ihr damit keine Probleme haben wird auch mit keinen 3. Programmdateien etc ... was ja auch zum ban führen kann

Deswegen werde ich die 3. Methode beschreiben!
1. Methode kann man unter der hp von wine sich genauer anschauen
2. Methode ist sehr gut unter http://holarse.wue.de/index.php?content=warcraft3 zu bewundern!

3. Methode Dazu braucht ihr das kostenpflichte WineX 3.1 von www.transgaming.com es kostet 5 Euro im Monat und kann nur über Kreditkarte bestellt werden. Wenn man kreativ genug ist könnte man Winex auch über andere Wege bekommen.

Also ihr installiert die rpm Datei von Winex 3.1 oder die gepackte Version von Winex 3.1

-Bei rpm Packet gibt ihr: rpm -ivh winex-3-1* ein der Stern steht für den genauen Dateinamen

-Bei der gepackten Version gibt ihr als su jedes Verzeichnis frei mit chmod 777 [Verzeichnis] und schiebt die Dateien mit dem "Explorer" ;) in das Verzeichnis

2

-Ihr müsst Wc3 in Linux installieren wegen der fakereg. Dazu mountet ihr das CD-DVD-Rom-Laufwerk ;) in der ihr die cd von Wc3 Classic habt und installiert es

-mountet nun das CD-DVD-Rom Laufwerk :P wo Wc3 TFT drinne is! und installiert es. Wenn euer Warcraft III sagt Wc3 ist nicht installiert habt ihr wohl die falsche version von Winex gezogen und solltet hier weiter machen http://holarse.wue.de/index.php?content=warcraft3

Er fragt euch ob er Symbole auf euren Desktop machen sollten ihr beantwortet es mit Ja. bei KDE und Nein bei gnome

3.

Bei KDE kann man die parameter ganz einfach editieren indem man mit der rechten Mousetaste auf das Symb. klickt dann suchen nach winex3 wc3 .... da gibt ihr dann folgenden Parameter hinzu -opengl und wenn ihr wollt -window für Fenstermodus
bei Classic und TFT

Bei gnome ist das schon etwas schwieriger weil ich keinen Weg gefunden habe Verknüpfungen einen weiteren parameter hinzuzufügen d. h. selber machen :P
Ihr macht eine Textdatei auf und gibt Folgendes ein:

#!/bin/sh
# Den folgenden Pfad anpassen:
pushd /home/[euerbenutzername]/.transgaming/c_drive/Program\ Files/Warcraft\ III/
winex3 War3.exe -opengl kann man muss man aber nicht! -window
popd

Für TfT

Nun das Symbol suchen das ist im Verzeichnis /home/colamix/.gnome-desktop

Bei Wc3 Vanillia ist es genauso nur mit einem Unterschied in der Textdatei müsst ihr eine andere EXE eingeben:

#!/bin/sh
# Den folgenden Pfad anpassen:
pushd /home/[euerbenutzername]/.transgaming/c_drive/Program\ Files/Warcraft\ III/
winex3 Warcraft\ III.exe -opengl -window
popd

Beide Dateien auf dem Desktop speichern.

So jetzt noch etwas GANZ Wichtiges.

Wenn ihr TFT spielt müsst ihr TFT CD einlegen und wenn ihr Wc3 Classic spiel müsst ihr die CD einlegen, da sonst z. b. im windowed modus ein Quadrat erscheint was man erst in den Prozessen deaktiveren müsste weil winex es nicht selbständig geschlossen hat, außerdem frisst es Systemres.

Bei Fragen einfach unten posten.

Bei erfolgreicher Installation kann man sich dann durchaus auch unter Linux im Vollbild (nur als Beweiß das ich es geschafft habe in -windowed format :) ) im B.net wieder finden das sieht dann nicht anderes wie in Windows aus und Wc3 macht durch Linux auch nicht mehr Spaß. Shoutcasts kann man weiterhin mit xmms verfolgen. Auf maphacks müsst ihr aber leider verzichten ;), da die meisten Maphacks in Visual Basic programmiert worden sind und wine/x das nicht warppen kann. Tja Cheater bleibt bei WinXP ehrliche Spieler gibt es auch in WinXP :) aber werden auch kein Problem mit Linux haben :)

Hier zum Schluß noch ein Bild im B.net unter Linux:
Ach ja nochmal die icons erklärt:

Der Hund ist ein Tiger und ist mein Internet Explorer genannt Mozilla Web Browser ;)
Der Tux (Pinguin) ist mein E-Mail Programm K-Mail :)
Das Taschenmesser ist mein Open Office :)
Die zwei Jungs auf der Console ist meine Console
und Xchat ist mein Irc Programm :)
Und der rote hut steht für Redhat
Die gesamte Oberfläche bekommt ihr wenn ihr red hat 9 Linux installiert.

Ach ja der Screenshot wurde mit Opengl gemacht bei WinXP hatte ich wie gesagt einen Bug bei Custom Game Symbol ob das andere WinXP User auch haben weiß ich nicht.

http://home.cablesurf.de/maddin26/wc3-2.png

Solltet ihr noch mehr fragen haben könnt ihr auch in http://www.linuxforen.de euer Problem bzw. mit Suchfunktion euer Problem schreiben/suchen