PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magic Stirbt!!



ftb
20. Oktober 2009, 18:22
wenn ich das sehen muss, hört sich komisch an aber was bringen die neuen Karten? Sie sind einfach allesamt zu imba die ganzen alten IMBA Karten sind zu 90% nutzlos weil die neuen einfach zu übel sind pasiert wohl das lgeiche wie bei ygo, a) ne liste mit verbotenen karten oder b) macht kein spaß mehr :(

sorry musste mal raus

//discuss

Warcraft_Freak
20. Oktober 2009, 18:36
jo, bist ja ein ganz schneller. bin schon vor 3 jahren zu dem schluss gekommen und hab aufgehört. willkommen in der realen welt.

ftb
20. Oktober 2009, 18:45
Ich spiels nur ab und an, sammeln/kaufen tu ich den Kram schon lange nicht mehr!

LongWayHome
25. Oktober 2009, 13:27
Lösung: Such dir ein, zwei Kumpels die deiner Meinung sind, bau dir ein, zwei (alte) Decks, die du magst und lass die Finger von den neuen Karten. Oldschool Spieleabend incoming

Gashtak123
04. November 2009, 22:02
Würde das auch machen wenn mein Deck mal fertig wäre, die Karten sind so teuer und auf proxys hab ich keinen Bock=(

Headlessone
05. November 2009, 19:51
Naja, man muss nicht umbedingt teure Karten haben um ein gutes Deck zu machen, habe unlängst ein cooles Blau/Rotes Artefakt Deck gebaut ohne eine Rare.

Oldschool Magic ist ohnehin besser, da in den neuen Sets immer so tolle Farben gespielt werden, drei Farben Magic. Wenn da kein grün drin ist ohnehin total nutzlos.

Die neuste Karte die mich total aufregt ist diese hier:

http://i35.tinypic.com/nx4cvd.jpg

Finde, dass die letzten beiden Sets Zendikar und Alara überhaupt erst der Anfang vom Ende sind.

Lorwyn und Schattenmoor fand ich noch gut spielbar.
Besonders die Hybrid Karten fande ich eine nette Sache um mal auch Decks wie Blau/Rot Rot/Weiß Weiß/Schwarz und ähnliches zu spielen.

ftb
05. November 2009, 20:11
wer sagt man kann mit alten karten gegen neue gewinnen lügt!
wobei sowas wie schwestern des steinernen todes (sind die selten) schon immernoch pwned :D

Gashtak123
05. November 2009, 21:12
Hab ein oath deck und will das irgendwann mal fertigstellen=(

Headlessone
08. November 2009, 14:29
Hm es ist schon möglich mit alten Karten gegen die neuen Gewinnen solange das Deck ausgeklügelt ist und eine gute und vielseitige Strategie bietet.

Bei meinem Blauen Zauberer Überrenner Deck ist das jedenfalls so.

LongWayHome
08. November 2009, 15:06
Klar ist ein extrem gut ausgeklügeltes Deck besser als eines, das aus neuen Karten zusammengeworfen wurde - allerdings ist es imho wirklich so, dass ein Deck, das man nicht regelmäßig mit neuen Karten verstärkt, irgendwann total untergeht.

Gashtak123
08. November 2009, 20:11
Wer meint er gewinnt mit einem neuen Deck gegen ein altes, kann ja mal gegen ein Stax, Gro-Atog, Oath oder ein Deck, dessen Namen ich vergessen habe, das aber in der 2. Runde gewinnen kann, spielen.


http://www.deckcheck.net/format.php?format=Vintage

Hab mir hier immer Vorschläge geholt.


Seh grad das es Hulk flash heißt, die Sliver Variante gewinnt in 2 Runden Mit einer perfekten Hand.

Flugscheibenkonstrukteur
10. November 2009, 02:21
Was ich schade finde (kenne die neuen nicht, habe bei den artefakt editionen aufgehöt zu sammeln), dass immer mehr karten kommen, die die selben manakosten haben wie ne alte karte, und im prinzip das selbe machen, nur besser.
Was hat das für einen Sinn?
Wenn neue Imbakarten kommen würden, die irgendwie anders sind wärs ja noch ok, aber durch die neuen imba karten, werden karten, die früher gut waren sinnlos, weil es neue gibt, die die selbe funktion haben, aber weniger mana kosten, oder vll noch mehr bringen.

Gashtak123
14. November 2009, 18:48
Gibt aber auch genug Karten, die schwächer sind wie z.B. die neuen Dual-Länder oder Pact of Negation(ähnlich wie Force of will).
Viele Karten die früher stark waren sind auch heute noch stark.
Bin natürlich seit ca. 2 Jahren inaktiv.

Flugscheibenkonstrukteur
16. November 2009, 02:27
Original geschrieben von Gashtak123
Gibt aber auch genug Karten, die schwächer sind wie z.B. die neuen Dual-Länder oder Pact of Negation(ähnlich wie Force of will).
Viele Karten die früher stark waren sind auch heute noch stark.
Bin natürlich seit ca. 2 Jahren inaktiv.

weiß natürlcih nicht genau welche neuen doppelländer du meinst, aber auch bei solchen sachen kann man dann halt 8 doppelländer ins deck machen, anstatt 4 ~~.
AUch bei dem von mir beschriebenen kommt es ja vor, dass imbakarten sogut wie kopiert wurden und dann quasi 8 mal ins deck gemacht werden können etc.
Suckt halt irgendwie.

Tesaca
16. November 2009, 09:51
seit wann darf man 8 mal die selbe karte reinmachen? o_o

Der sensige Derwisch
16. November 2009, 09:55
seit es karten mit selben effekt 2x gibt (also du hast 2 karten die den selben effekt haben, im beispiel Imbakarte1 und Imbakarte 2, dann kannst du 4x Imbakarte1 und 4x Imbakarte2 drinhaben ==> BäM total OP)

Gashtak123
18. November 2009, 21:14
Original geschrieben von Cola[bier]
weiß natürlcih nicht genau welche neuen doppelländer du meinst, aber auch bei solchen sachen kann man dann halt 8 doppelländer ins deck machen, anstatt 4 ~~.
AUch bei dem von mir beschriebenen kommt es ja vor, dass imbakarten sogut wie kopiert wurden und dann quasi 8 mal ins deck gemacht werden können etc.
Suckt halt irgendwie.

Dual-länder = 2 Farben also z.B. Wald Sumpf
Dann gibts noch die Länder, die farblos oder für 1 Damage eine von 2 Farben(Name vergessen) und die Länder, welche ein Land suchen, hab ich welche vergessen?
Die alten ham halt keinen Nachteil außer das sie halt kein Standardland sind(aus den ersten Editionen), die neuen aus Ravnica brauch 2 Lebenspunkte.
Lohnt aber nicht so viele Länder zu spielen.
Auch andere Karten würd ich nicht 8 mal spielen, spontan fällt mir nur das Muscle Sliver Remake ein,welches aber auch den selben Effekt hat wie das Original.
(Bin so unglaublich nerdig und würde so gerne wieder spielen=( )

Flugscheibenkonstrukteur
21. November 2009, 01:25
Original geschrieben von Gashtak123
Dual-länder = 2 Farben also z.B. Wald Sumpf
Dann gibts noch die Länder, die farblos oder für 1 Damage eine von 2 Farben(Name vergessen) und die Länder, welche ein Land suchen, hab ich welche vergessen?
Die alten ham halt keinen Nachteil außer das sie halt kein Standardland sind(aus den ersten Editionen), die neuen aus Ravnica brauch 2 Lebenspunkte.
Lohnt aber nicht so viele Länder zu spielen.
Auch andere Karten würd ich nicht 8 mal spielen, spontan fällt mir nur das Muscle Sliver Remake ein,welches aber auch den selben Effekt hat wie das Original.
(Bin so unglaublich nerdig und würde so gerne wieder spielen=( )

Ich dachte immer die alten gelten dann als Sumpf UND Insel, aber kA.
Aber 1 zu 1 wurden die ja nicht übernommen, IMMERHIN.
Ich habe hier noch ein paar, die getabbed ins game kommen, bei dem deck wo ich die drin habe ist das ok.
Wenn ich noch 4 alte hätte, würde ich die natürlich sofort dazu machen, also hätte ich sie 8 mal drin.
Bei anderen sachen als ländern kommt das eher selten vor, aber zb. so sache nwei "counter spell" etc. gibt es ja auch mehrere (und die hab ich auch in dem deck in alle möglichen varianten)

Gashtak123
21. November 2009, 22:53
Die richtigen Dual-länder und die aus Ravnica zählen tatsächlich als Wald und Sumpf etc. ...
Die getapt ins Spiel kommen sind aber nur Länder, kein Wälder,Ebenen oder sonstwas.
Ich würd si auch nicht spielen, sind viel zu langsam.
Eigentlich reichen 8-9 Dual-Länder+ die Länder aus dem Aufmarsch-Bloch die immer jeweils ein Landtype suchen=15-16 Länder+
normale Standardländer halt.

Counterspell ist nun wirklich nicht stark.
Der einzige so starke Counter, dass dieser nicht neu aufgelegt wird,(was ich schade finde, weil man so nur schwerer an ihn rankommt) ist Force of Will.
Die letzten wirklich starken Karten waren auch ansich nur der Tarmogoyf und die komische Karte, wodurch alle Karten die selbe Farbe haben(in Verbindung mit Mühlstein).
Aber selbst die waren imo nicht zu stark.

Flugscheibenkonstrukteur
22. November 2009, 02:25
Ich sagte nicht, dass counter spell zu stark ist, finds aber sinnlos, dass man davon 20 verschiedene hat, wo 15 einfach schlechter sind und nichts bringen, aber egal ...

Ich spiele eh nur zum fun und denke mir eigene decks aus, finde es witzlos sich ausm internet ne liste für ein imba deck runterzuladen und sich das dann zu bauen, wo soll da der spaß liegen?
Die wirklichen "imba" decks nutzen ja meist eh irgendwelceh "lücken" in den regeln (ich sag nur dieses bescheuerte deck, mit dem komischen drachen, der alle deine länder kreaturen, etc. ausm spiel entfernt wenn er reinkommt und wenn er stirbt alles wieder zurückkommt)

Gashtak123
22. November 2009, 19:04
Such mir nur Vorschläge raus und kreire dann mein eigenes Deck, ursprünglich kam die Idee vom Kumpel, will mich aber nur aufn laufenden so halten auch wenn ich nicht mehr spiele weils so teuer ist=(.
Ok die Versionen die schwächer sind, sind aber auch oft neuer, das größere Prob war und ist imo das so viele Schwachsinnskarten in den Editions sind und Booster kaufen keinen Sinn macht.
Finde nicht das Gorga ne Regellücke ausnutzt, ist aber imo bestimmt schön zu spielen, nen anderer Kumpel wollt sich eins machen, hat aber glaube ich aufgehört.
Gibt ansich im T1 die schönsten Decks, viele Kombos,Controls, nur die Aggros kommen bischen zu kurz. Ist leider das teuerste Format auch.
Hab absolut keinen Bock 300€!!!! allein für den Standrd Karm zu zahlen.

Flugscheibenkonstrukteur
22. November 2009, 19:42
Jo, dass man mit kackkarten zugemüllt wird, da hast du eindeutig recht.
Habe solche berge von karten hier, die niemand braucht ... ^^

Mir machts halt null bock mit dem dragon deck zu spielen, gut, hast dann halt nen riesenpenis auf turnieren und so, aber für den "norlmalen" gebrauch fine ich solche decks gay.

Gashtak123
22. November 2009, 20:37
Also so stark ist das Gorga nun nicht finde ich.
Brauchst nur nen halbwegs gutes Control Deck.
Wenn man allerdings Aggro spielt ist echt nicht so schön wenn der Gegner Ahnung hat.
Aber die Regel lautet im Prinzip auch Aggro>Control>Combo>Aggro

Headlessone
28. November 2009, 17:38
Muss irgend wie zugeben, dass ich auch mal gern magic spiele aber solche absolut imba decks finde ich eh blöd mir persöhnlich gefallen eher Decks mit ausgefallen strategien oder Themendecks zu bauen, die sich mit einem Thema oder Farbe auseinander setzen.

Mein Lieblingsdeck ist ein Blaues Zauberer überrenner Deck

Weitere Tolle decks
Weiß Blaues Ausrüster Deck mit nur unblockbaren Kreaturen und eben Kaldra.
Oder auch ein grünes Artefakt deck die beiden besten Kobos sind, falls ihr sie nocht kennt:

Lebende Landschaft und Nachtstahl Zitadelle

Myr Landformer und Sorgfältige Zerstörung

Naja bis bald Headlessone

Flugscheibenkonstrukteur
11. Dezember 2009, 17:49
Also mein deck mit platinengel, nachtstahlschmiede und dem komischen typ, der verhindert, dass meine artefakte das ziel von zaubersprüchen werden können ist auch ganz nice :D

ImACyborgButThatsOk
11. Dezember 2009, 17:54
Original geschrieben von Cola[bier]
Also mein deck mit platinengel, nachtstahlschmiede und dem komischen typ, der verhindert, dass meine artefakte das ziel von zaubersprüchen werden können ist auch ganz nice :D


Pff NewSql nab ^^

Es gibt neue Doppelländer? Habe Bashou (oder so) und das war damals ziemlich Imba

Headlessone
13. Dezember 2009, 17:26
Original geschrieben von Cola[bier]
Also mein deck mit platinengel, nachtstahlschmiede und dem komischen typ, der verhindert, dass meine artefakte das ziel von zaubersprüchen werden können ist auch ganz nice :D

Also naja Die Kombo ist zwar gut aber viel zu teuer Nachtstahlschmiede 9 Manakosten das bekommst du ja ewig nicht rauß.

Wenn du bei dieser Kombo Die Nachtstahlschmiede rauß nimmst und dafür die Beinschienen des Blitzes rein nimst, und sie an den Leoniden Hohepriester (der komische Typ wie du ihn nennst) ausrüstet, hast du ein deutlich besseren Effekt und ist darüber hinaus auch noch bliliger.

Falls du nicht weißt, was die Bainschienen machen hier kannst du es sehen.

http://i48.tinypic.com/9uw2aa.jpg

Tesaca
13. Januar 2010, 09:46
hab mal grad die volle imbaness der neuesten Editionen gesehen
http://magiccards.info/scans/en/zen/182.jpg

die is ja imho noch schlimmer als
http://magiccards.info/scans/en/eve/139.jpg
weil man ja wirklich nur einmalig ein Mana braucht und jede Runde stärker wird ... :(

Der sensige Derwisch
13. Januar 2010, 13:31
naja ist zwar auch neuer aber man sehe sich mal den vergleich an zwischen schimmer des undenkbaren (rare):
http://magiccards.info/scans/en/rav/208.jpg
und der neueren karte im zauberbuch radieren (common):
http://magiccards.info/scans/de/m10/76.jpg

Gashtak123
13. Januar 2010, 17:23
Den Mob kann man extrem billig mit swords to plowshares kicken, auch im derzeitigen Standard Format gibt es imo genug hate.
Nicht zu vergessen, das viel mit fetchies gespielt( auch im t2) und es so locker 10 Runden dauern wird bis man 5 Länder hat.

Was die anderen Karten angeht:

10 DeckKarten verlieren, was jedes gute Deck verkraften kann für letztenendes einen zusätzlichen Zug ist imo nicht so stark.
10 Deckkarten, das hört sich stark an, ist es aber nicht.

Da bringt ein goyf mehr.

Mietfekatfe
19. März 2010, 17:17
ich glaube die beiden passen perfekt in mein "Patriarchs Will-Zombie" Deck ;D

mayOo
07. Mai 2010, 19:59
Hab bevor ich vor einem jahr nach Perú bin wirklich aktiv gespielt, aber auch da war es schon abzusehn, dass die Karten immer unfairer und besser werden.
Früher gabs einfach die selbe >kreatur, mit den selben Fähigkeiten und dem selben dmg nur für 3 mana teuerer.
Fand es immer so interessant, neue Karten aus neuen editionen in miene decks einzubauen, aber wenn ich mir das so anschaue, sind die "alten" Deks von vor einem jahr auf keinen Fall mehr Konkurenzfähig.
und wieder soviel Geld zu blechen für komplett neuue Karten will ich dann doch wieder nich.
Werd wahrscheinlich weitermachen, indem ich auf friday night magic Boosterdrafts usw geh, wo ich dann wenigstens nich auf meine eigenen Karten, sondern auf meinen skill draufankommt. Oo