PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Windows Movie Maker: Was soll der Mist?



Snabada^_^
27. September 2009, 14:58
Ich verstehs nicht. Ich wollte eigentlich mal wieder ein Lied hochladen, habe das eigentlich auch schon einige Male gemacht. (Immer Song + Albumcover).

Nun habe ich das Problem, dass ein 8:32 Minuten langes Lied im WMM auf einmal 18:51 lang wird.

Ich habe bis 8:32 vorgespult, um zu sehen, ob das Lied dort wieder von vorne anfängt und einfach 2 mal abgespielt wird.
Aber das ist nicht der Fall, das Lied scheint einfach weiterzugehen :confused:


http://i35.tinypic.com/1fis7t.jpg

Unten an der Zeitleiste erkennt man auch, dass das Lied ja eigentlich nur bis 8:32 geht :confused:

HoTTeMpErAtUrE
27. September 2009, 17:37
Hatte auch schonmal solche ein "Problem", hast du mal drauf geachtet wie schnell die "Sekunden" in dem 18min-Lied ablaufen? Hatte auch Lieder, die in Winamp weit länger angezeigt wurden, als sie eig. waren, dabei liefen die Sekunden aber wesentlich schneller ab, sodass das letztendlich alles wieda gepasst hat :wave2:.

Snabada^_^
27. September 2009, 18:56
Bei mir nicht. Spielt völlig normal.

Mit Winamp ist das Lied einfach Gnadenlos 8 Minuten kürzer, lol.

Snabada^_^
27. September 2009, 22:59
Update: Es klappt mittlerweile. Hab aber keine Ahnung wieso, habe nichts anders gemacht als vorher.

Naja, Thread kann geclosed werden :cool: