PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Konzept aka Thoughts



froggy
13. März 2006, 20:54
moin,

im folgenden möchte ich einfach mal meine gedanken bzgl unseres stils, konzept, oder wie man das auch immer nennen mag, äußern.
dieser thread soll grundlage einer diskussion sein. das sind lediglich meine gedanken und ich bin gerne bereit, über änderungen zu reden. allerdings denke ich, dass wir uns auf ein grobes konzept einigen sollten.


Gleich mal vorweg: Ich will keinen Krieg mit Gamesports. Ich will rockFM so groß wie möglich machen, will aber die Grundsätze immer im Auge behalten. Das sind meine persönlichen Ziele, die ich mir vor nen paar Monaten gesetzt habe. Die Grundsätze widersprechen, so wie ich das sehe, denen von Gamesports und das ist die Chance von rockFM. Ich weiß, ich hab es x-mal gesagt und will es deshalb auch nicht großartig ausführen. Ich denke, die Caster von Gamesports haben im Großen und Ganzen keine Ahnung von Warcraft3. Und selbst wenn sie Ahnung haben, wir haben deutlich mehr. Ich denke, dass es für einen Listener interessanter ist, einen Premier League Spieler casten zu hören, als jemanden, der nicht mal WC3CL Liga 72 spielt.
Bei großen Wars bzw Turnieren möchte ich diesen Vorteil nutzen. Warum macht der Spieler das und das? Was hat das für Vorteile / Nachteile für ihn bzw. seinen Gegner? Was könnten die optimieren? Solche Dinge kann jmd. der keine Ahnung hat nicht sagen. Das Argument, dass man ja auch Unterhaltung beim Shoutcast hören haben will, schließt doch taktische Ambitionen nicht aus. Warum soll man nicht taktisch entertainen können? :)
Aber wichtig ist halt, dass man nicht zu "langweilig" wird. Die Listener wollen ja auch unterhalten werden und wenn jemand ganz trocken vom Spielgeschehen erzählt, schaltet der Listener ebenso ab, wie bei Leuten, die einfach nur Scheiße labern (khaldor ausgenommen).
Wenn allerdings ein CoW Turnier in der ersten Runde gecastet wird, denke ich, muss man das ganze nicht so ernst nehmen. Es kommt, merkwürdigerweise, scheiß gut an, wenn der Caster einfach mal selbst mitspielt und sich selbst castet. Steht euch offen, ihr habt ein Spielerisches Level, wo es für die Listener wahnsinnig interessant ist, zu hören, wie ihr denkt - nicht umsonst, fahren die total auf LiveACs ab.
Solang wir keine Rechte auf die WC3L oder ähnliches haben, möchte ich, dass wir durch innovative Ideen herausragen. Bin mit Sven fleißig am überlegen, was man noch alles machen könnte. Auf jeden Fall soll allerdings die Wc3 Nacht etabliert werden. Ich persönlich bin fest überzeugt von dem Konzept und glaube, dass man soviele Dinge machen könnte - nur erfordert das a) jede Menge organisatorischen Aufwand (Hi Sven!) und b) jede Menge Zeit. Ich wär also froh, wenn Vorschläge kommen würden. Was könnte man noch machen? jede wc3 nacht eine diskussionsrunde + showmatches + interviews wird auf dauer langweilig. Man hat letzte Warcraft3 Nahct schon gesehen, dass die Diskussionsrunde irgendwie langweiliger war - im Vergleich zum 24h Cast, was aber auch an den Leuten gelegen haben kann.
Langfristig will ich mit rockFM wc3l casten - aber das ist atm wohl n bisschen utopisch. Hauptproblem ist folgendes:
Wir casten zu wenig.
Wir sind zwar gerade dabei, das zu ändern, aber jeder von euch muss halt echt bock drauf haben. Versteht mich nicht falsch, ich will hier niemanden zu irgendwas zwingen und ich hab auch nicht das Gefühl, dass ihr keinen Bock auf casten habt. Aber wir müssen halt soviele Events wie möglich abdecken - auch wenn die noch so klein sind ... Hier könnte man dann zB liveCasts machen, oder was weiß ich.
Gut, das waren so meine Gedanken im Moment. Meinungen jeglicher Art bitte hier rein.
mfg

Tooksun
13. März 2006, 21:14
Kann man im Groben unterschreiben.

Ich denke, dass die Warcraft 3 Nacht wirklich etabliert werden muss - das heißt fester Rhytmus, wobei ich alle 2 bzw 3 Wochen vorschlagen würde. Bei vier Castern sollte das durchaus schaffbar sein. Wenn wir sehen, dass die Resonanz geringer wird bzw. wir nicht mehr genug Leute für eine Diskussionsrunde zusammenkratzen, reicht es auch monatlich, aber ich denke im 2-wöchigen Rhytmus sollte es schon drin sein. (Sage ich jetzt mal ganz vorsichtig, will niemanden von euch zu nahe treten, was zeitliche Einsatzsbereitschaft angeht)

Ansonsten? Wir sollten, wie ich finde, neben Turnieren besonders die Premier League anpacken. Man liest es doch jeden Tag im inwc.de Forum: Die Premier League ist beliebter denn je dank Mercs und der immer mehr fremd wirkenden WC3L Spieler.

Das heißt: Sorgen wir dafür, dass wir Premier League casten + die nötigen Hintergrundinfos intus haben. Das heißt, dass wir die Spieler kennen und eben den Einstieg in die Materie Premier League so gut wie möglich vermitteln. Welche Ziele hat der Clan? Wie hat er bisher abgeschnitten? Wer ist ihr Point-Getter? Ich weiß, dass ihr vier sicherlich was das angeht ziemlich gut informiert seid und genau das ist unser Vorteil gegenüber gS. Versteht mich nicht falsch, ich will keinen wirklichen Wettkampf gegen Gamesports. Die Premier League sollte trotzdem meiner Meinung nach von uns hauptsächlich vertreten werden, da wir in dem Punkt imho mehr drauf haben.

Auch sowas wie Relegations Spiele um die Premier League oder auch ein Spitzenspiel der Liga1 ist sicherlich in Interesse der Listener - wie gesagt, die Informationsbegierde und die Akzeptanz der Premier League als Bundesliga Deutschlands ist größer als je zuvor.

Ich persönlich hab keine wirklichen Kontakte zur ESL, jedoch sollte es nicht schwer sein, durch Admins da Termine zu bekommen - sehen die, wie groß unsere Coverage bzw unser Wissen bzgl der Liga ist, werden wir sicherlich auch in gewisser Weise gS bevorzugt, deren Wissen über die Liga ich persönlich bei manchen nicht so wirklich erkenne.

Das wär zumindest mein Vorschlag, ich weiß ja nicht, was ihr euch vorgestellt habt.

Greetz

Sven // TooKSuN

froggy
13. März 2006, 21:22
ja, guter vorschlag. esl bundesliga wird definitiv zu wenig gemacht. afaik dürfen wir die jederzeit casten, solang beide clans davon wissen. dann halt noch inwc.de leuten bescheid sagen, dass n bisschen werbung da is.

Tooksun
14. März 2006, 14:59
Wollen wir dann gleich den nächsten Spieltag anpeilen?

starComa.Tagan vs AoD.FH-SalzburgerLAN..
faculty.wc3 vs SK Gaming Germany
DkH.Keyweb vs GaB - WarCraft III
pod virtual gaming vs ID Gaming
inPanic vs Arcor.Wc3

Sollte was drin sein, oder?

corugnoll
14. März 2006, 20:25
ich weiss halt nicht, wieviel zeit ich dafür irgendwie aufbringen kann.
ich bin zwar viel online aber die zeit die ich "verwende" (dazu zähle ich trainen / cast / lernen, dasi st NICHT die zeit die ich rumgammel) werde ich erstmal nicht so fürs casten verwenden, sondern für die wichtigen eps games (auch wenn ich atm fast garnicht tarine aber wenn ich die entscheidung habe cast / train muss ich trainen) oder eben zum lernen wegen abi.
ich werde schon ab und zu was casten aber nicht SO oft, zumindest im moment.

froggy
14. März 2006, 23:54
okay, gut zu wissen, wie du das siehst. sven und ich möchten noch 1-2 caster in das projekt holen. gibt es irgendwelche ideen? leute die vllt premier leageu spielen, cool drauf sind und reden können?