PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kartoffelsuppe



Kopfnuss
05. September 2005, 14:26
So ca. das einfachste aber auch eins der leckersten Gerichte die ich kochen kann:

Für eine Person
2-4 Kartoffeln, je nach größe, Hunger und so
eine kleine Dose Erbsen-Möhren-Zeug
Petersilie
Gemüse-Brühe
Salz

Kartoffeln kochen. Während dem kochen das Wasser von den Erbsen-Möhren in einer Tasse auffangen. Wenn die Kartoffeln fertig sind im Wasser lassen, pürieren.
Erbsen Möhren hinzugeben, weiter pürieren.
Mit dem Erbsenwasser und Brühe abschmecken, eine ordentlich Prise Salz und die kleingeschnittene Petersilie dazugeben.

Ist beliebig erweiterbar mit Würstchen, mehr Gemüse, Gewürzen etc.
Der Arbeitsaufwand liegt nah bei 0, und man bekommt ein leckeres, sättigendes Essen-

Mesarosch
06. September 2005, 08:05
ich hab noch ein kleine Update zu deiner Suppe !

Mach so wie oben beschrieben, nur dass du parallel etwas mehl in ner pfanne mit öl anbraten lässt und das der Sppe zugibst. Achte darauf, dass du das mehl schön braun werden lässt aber es nicht verbrennst ! Gib es dann unter Rühren der Suppe bei und rühre solange bis keine klumpen mehr da sind!
Später kannst du eventuell noch etwas Speck in der Suppe mitkochen lassen ....
Mehl uinde Speck geben der Suppe einen noch deftigeren geschmack !

schronkor
14. September 2005, 16:34
hat schon mal jemand pürrierte kartoffelsuppe gegessen?
schmeckt echt gut

Katari
29. November 2006, 00:25
traumhaft ist dazu auch gebratenes hackfleisch. also auch einfach anbraten und dann in die suppe tun. wenn man das dann mit mehl andickt -> traum