PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Yu-gi-oh = Magic?



J-U-L
13. August 2005, 16:19
Ja, sind die gleich aufgebaut und gibts dafvon auch so ne ARt mini-online-game??
Weil das würd ich egrne zocken wollen, weil me vor 2jahren = YU-GI-OH PRO!!!!!!!!!1

Say_my_name
13. August 2005, 18:05
Yu-Gi-OH hat vom Regelwerk (soweit ich das Regelwerk von Yu-Gi-Oh kenne) fast gar nix mit Magic gemeinsam. Kannst dir ja mal die Regeln als PDF saugen (http://magiccards.info/rules/) oder in einem Laden in deiner Nähe fragen ob dir jemand die Regeln erklärt, gibt fast überall solche Läden wo sich Spieler treffen, ist immer gut wenn man jemanden direkt neben sich sitzen hat der einem die sachen erklärt, über I-Net ist das ein bisschen schwer.

schwadde
15. August 2005, 18:01
Yu-gi-Oh und Magic the Gathering ....
das ist wie als wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht, es geht nicht. Imo hat man in Magic viel mehr Freiheit bzw. Taktische Möglichkeiten als bei Yu-Gi-Oh.

Und habt ihr euch schonmal gefragt warum Magic keine Fernsehserie braucht um erfolgreich zu werden? Es ist einfach besser!

Hotzenguy
15. August 2005, 20:00
Mal ganz wertungsfrei sage ich, dass Magic ungefähr 8mal komplexer ist und die Spieler ein deutlich höheres Alter aufweisen.

Sisphiliam
15. August 2005, 22:49
Ich finde magic mit jugi zu vergleichen is ne beleidigung, schon wegen der scheiß namen was soll ich mit nem blau-weiß gestreiften drachen mit feuereisblick wenn ich meinen gegner auch mit interessanten karten wegpusten kann??

Außerdem sind, zumindest die neuen magic-karten viel besser gezeichnet als der jugi-krempel.
Mal davon abgesehen sind im Verhältnis auch die Booster um einiges billiger.

P.S. ich will keinen jugi-fan beleidigen mich nervt nur das immer das gleiche passiert und jugi nie verliert.

horseman
16. August 2005, 22:34
Yu gi oh ist ziemlich schlecht und was für kiddis
magic ist cool und was für prof's

J-U-L
17. August 2005, 02:21
Original geschrieben von horseman
Yu gi oh ist ziemlich schlecht und was für kiddis
magic ist cool und was für prof's

beides scheisse imho

Ist Poker oder Magic besser?

Aeolus2
21. August 2005, 12:19
Magic :D
Ne aber hab selber beides gespielt, und muss sagen, Magic is um längen besser.
Bei Yugidings gibt es zb 4-5 Karten, ohne die du in deinem Deck nicht auskommst. Alle Decks sehen so fast gleich aus, Spass und Abwechslung bleiben auf der Strecke. Außerdem kommen ca 500 Editionen /Monat raus, des kannste gar net finanzieren...

Lavamancer
21. August 2005, 13:50
Original geschrieben von Gottverdammt
Magic :D
Ne aber hab selber beides gespielt, und muss sagen, Magic is um längen besser.
Bei Yugidings gibt es zb 4-5 Karten, ohne die du in deinem Deck nicht auskommst. Alle Decks sehen so fast gleich aus, Spass und Abwechslung bleiben auf der Strecke. Außerdem kommen ca 500 Editionen /Monat raus, des kannste gar net finanzieren...
als ob u/w control big red und affinity (damals) sooviel abwechslung waren^^ da hab ich aufgehört magic zu spielen weil es entweder nur raffinity oder ig red gab,ab und zu mal u/w oder u/g

Aeolus2
22. August 2005, 05:27
Ich finde, ob ich mir ein grünes Elfendeck mache, dass auf Masse setzt, oder ob ich ne gute Manabeschleunigung reinhau, um meinen Gegner dann mit 9/9 Bestien zu moschen macht mehr unterschied, als die tollen Yugioh Karten.
Auch wenn nicht alle Deckvariaitonen gespielt werden, weil sich bestimmte zur Zeit als stark herausstellten, so kann man mit jeder der 5(6, wenn man Artefakte mitzählt) Farben einige Taktiken realisieren, mal abgesehen von den Farbkombinotionen.
Ferner finde ich bei Magic gut, dass man nicht Zugriff auf alle Stärken der Farben hat, wenn man nicht mehrfarbige Decks spielt. So hat Weiß eben keinen Direktschaden, und Grün keine Counter, aber bei Yugioh wird alles zusammengehaun. Wäre ja so, als würde man ein 5Farben Dekc mit WoG, Elvish Piper, heavy hittern, Direktschaden,Countern, usw spielen....

ViCmA
15. September 2005, 10:13
magic > yugioh.

das ist voll langweilig, da es da ecth nur entscheided welceh karten du besitzt. und bei magic kann man ncoh durch skill gewinnen.
zb gewinne ich mit nem deck gegen meinen kumpel immer und wenn wir die decks tauschen acuh weiterhin. ---> skill

Tonni
22. September 2005, 21:47
in yugioh gehts nur darum, wer das meiste geld für die ultra-1337-haxx0r karten ausgegeben hat. da braucht man keine startegie sonder nur gute karten....

Blaxxus
28. Juli 2006, 17:29
Magic > Yu-Gi-Oh

Natürlich. Schon für den Namen gehören die Yugimacher gehauen.
Und mal erlich. Yugioh ist wie magic mit nur einer farbe und drei verschiedenen Kartentypen.

Magic ist einfach in allen Punkten besser.

Außerdem gibts bei Yugi nichtmal Mana also wie soll man da bitte gescheit spielen? Man kann unter 5 Punkte ein Monster direkt spielen SUPER!

:cheesy:
D.a.r.k.s.t.a.r

unbekannter#1
09. August 2006, 16:32
yu-gi-oh is der größte scheiß dens gibt
bevor einer fragt ich hab auch mal gespielt :doh:

hab jetzt aber zu magic gewechselt :nelgrin:
magic is VVVVIIIIIIIEEEEEEEEEELLLLLLLLLLL besser

:netop: :netop: :netop: :netop: :netop: :netop: :netop:

P.S. allein der name YU-GI-OH stinkt doch schon bis zum himmel warn die da besoffen als die das spiel erfunden haben? :nebeat:

FML|Pinballmap
27. August 2006, 20:00
Yugioh ist ein Kartenspiel für kleine Kinder genauso wie die saublöde Tv serie!Deswegen erlaubt das spiel auch 0 taktische tiefe !:Orcgrin: