PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Decks spielt ihr?



Zakuzaru
24. Juli 2005, 22:27
Threadname ist programm. Tolles Forum hier : D

Ich spiel ein blau/grün Deck, mit counterspells und sonstiger Control, sowie grün für genug mana und starke kreaturen.

Weiters ein typisches schwarz/rot destruction/damage deck mit ein bisschen discard, eher für teamspiele

Weiters ein schwarz/weiß kleriker deck, eher zum fun.

Sind aber alle nicht auf turnierniveau. Man spielt ja unter freunden :D

Alorion
24. Juli 2005, 23:14
wie kann man das nur spielen? Ich bin davon auch sehr begeistert gewesen doch als ich mal ein starkes deck hatte und gaaaanz plötzlich wieder ne neue art rauskahm wurd das wieder voll weggeschrubbt. Ich sehs nicht ein dafür dauernt geld aus zu geben um auf dem neusten stand zu sein


Achja... ich mochte mein Elfendeck am liebsten Stärke aus der Menge ziehen billige einheiten. Zum schluss gekrönt vom Baumriesen mit 13/13

Butcher000
24. Juli 2005, 23:43
Hm hab alle meine Karten nit mehr, jaja ich habs auch mal gespielt


Hatte n Blaues discard deck, mit diesem 1/4 viech das fliegend ist und wo man irgentwie 4 Karten wegwirft und 4 neue aufnimmt, wenn dann da 2 gleiche sind gehts immer so weiter und noch andere lustige Karten ;D

Zakuzaru
24. Juli 2005, 23:48
Ich behalt mir meine 3 decks wohl und verkauf den rest irgendwo...

Was meint ihr kriegt man für diesen haufen karten?

http://home.arcor.de/zakuzaru/Magic%20Karten.jpg

Butcher000
25. Juli 2005, 04:16
Original geschrieben von Zakuzaru|M4L
Ich behalt mir meine 3 decks wohl und verkauf den rest irgendwo...

Was meint ihr kriegt man für diesen haufen karten?

http://home.arcor.de/zakuzaru/Magic%20Karten.jpg

Du versuchst anzugeben, ich hab mehr *bätsch*, naja "hab" eher gesagt hatte... Ich sag nur Ebay xD

Zakuzaru
25. Juli 2005, 11:50
Ich sagte nicht dass es sonderlich viele sind Oo

Aber es sind immerhin so um die 2000. Ich muss nochmal zählen.

IceTea
25. Juli 2005, 12:54
rot-bomber-deck

besteht fast nur aus instant spells, die dem spieler für 1 mana 2-3 schaden schiessen, zudem hab ich n paar drachen dazugeadded (shivan- lightning-dragon etc.) dieses deck ist rund 200 € wert



aber inzwischen bin ich übersättigt von magic, drumm fängt mein deck langsam aber sicher an zu verstauben 8[

My Plaything
25. Juli 2005, 17:38
Ich hab ein Deck, das darauf abzielt, dass du mehr Karten auf der Hand hast als dein Gegner, mit vielen hübschen Kreaturen, die richtig stark werden, wenn man 7 oder mehr Karten auf der Hand hat, ist schwarz/rot

Dann hab ich noch ein schwarzes Zombiedeck. Das ist absolut geil. Es baut zum größten Teil auf Verzauberungen auf ( Call to the Graves, Enginered Plague und Cover of Darkness ), die Zombies machen durch den Undead Warchief ordentlich Damage und können dank Cover of Darkness nicht geblockt werden. Falls der Gegner dann doch mal schwarze oder Artefaktkreaturen hat, feg ich sie einfach mit Grausame Wiederbelebung oder eben mit Call to the Graves weg. Falls mal einer meiner geliebten Untoten stirbt, hol ich selbigen per Reaping the Graves, Infernal Caretaker oder Verdammten Geisterbeschwörer wieder zurück auf die Hand oder direkt ins Spiel. Mit etwas Glück kann ich bereits in der ersten Runde eine 4/4er Kreatur ausspielen ( Vorrausstzungen: Verwesenden Raptor, Dark Ritual und eine zweite, beliebeige Zombiekarte ). Auf jeden Fall hab ich damit schon gegen deutlich teurere Decks gewonnen.

Say_my_name
25. Juli 2005, 18:40
Ich habe einen Haufen Decks, nur die Hälfte davon ist eigentlich nicht ernstzunehmen. :ugly: Die schlagkräftigeren sind folgende:

Einmal Blau/Grün, zielt darauf ab mithilfe von "Tolarianische Stürme" in den ersten Runden die eigene Hand abzuwerfen und so den Grenzwert zu erreichen, danach folgen Wendige Mungos, Werbären und Krosanische Bestien um den Gegner zu zerstampfen. Der Gegner wird währenddessen erstmal mit Reißender Fluß und Zurückstoßen unter Kontrolle gehalten. Wenn man keine Tolarianischen Stürme auf der Hand hat spielt man zu Beginn kleine Zauber wie Landschafstbild oder benutzt eine Chromatische Spähre oder einen Wilden Mischling um den eigenen Friedhof zu füllen. Das Wunder und die Muskelkraft verstärken die eigenen Kreaturen zusätzlich, wenn sie im Friedhof liegen. (Ein fliegender 8/8 Trampler in Runde vier ist keine Seltenheit.)

Schwarz/Blau: Mithilfe von Einbuddeln/Lebendig Begraben/Sorgfältige Studien werden starke Kreaturen (Reya Morgenbringer/Visara die Fürchterliche/Röhrender Reliops/Akroma/Multani-Maro Zauberer/Steinaltes Schlammwesen) in den eigenen Friedhof gelegt, mit Exhumierung, Reanimation und Reya werden die Kreaturen dann ins Spiel gebracht, dem Gegner werden alle Zerstörungszauber mithilfe von Zwang und Faszinierenden Unholden aus der Hand geschlagen. Falls eine wichtige Karte fehlt, wird sie mit einem Blutsaugenden Lehrmeister gesucht.

Bestätiger
26. Juli 2005, 09:12
Ich decke meine Freundin von hinten, zählt das auch?

Alorion
26. Juli 2005, 12:35
BESTÄTIGT ^^ watt ist das dann das Nacktelfen deck? *lach*

Achja wißt ihr was voll Imba ist nen Artefakt deck... kannste garnicht machen nach der 2ten runde direkt 10 Schaden da guckste toll :-(

Doener
26. Juli 2005, 15:04
Hatte immer nur schwarzes Deck, das halt immer was abgeändert.
An 3 Stück kann ich mich noch relativ gut erinnern:
1) Zauber drinnen gehabt, die verhinderten, dass Gegner angreifen können oder sonst irgendwas, damit der Gegner ne Mauer oder unbrauchbare Kreaturen hat. Darauf dann Verzauberung, die dem Gegner jede Runde, in der er mit der Kreatur nicht angreift Leben abzieht.
2)Mit Wall of Shadows, anderen Kreaturen und Zerstörungszauber abgesichert, dann mit mana und manaverstärkerkarten so viel Mana wie möglich zusammenbekommen um Drain Life ala 20+ Schaden zaubern zu können.
3)Discarddeck, halt, dass Gegner durch jeden Mist die Karten abwerfen muss.

2 und 3 hatten an sich ganz gut geklappt.

schwadde
26. Juli 2005, 20:38
Ich Spiele 3 Decks. Davon 2 Tuniertauglich, eines gerade in Arbeit.

Ich werde beide mal etwas erläutern.
Deck 1: Farbe Rot.http://gatherer.wizards.com/magic/images/symbols/red_mana.gif Nur Standartländer außer 4x Wolkenposten (http://gatherer.wizards.com/gathererlookup.asp?name=cloudpost&x=0&y=0)
Ein Paar Schadenszauber + Kreaturen wie den Oxidda Golem (http://gatherer.wizards.com/gathererlookup.asp?name=oxidda+golem&x=10&y=6).

Dazu der Kern meines Decks: 4x Stacheschull Goblin (http://gatherer.wizards.com/gathererlookup.asp?name=spikeshot+Goblin&x=0&y=0) + schadenszauber wie Ambosfäuste (http://gatherer.wizards.com/gathererlookup.asp?name=fists+of+the+anvil&x=0&y=0) oder billiger Austrüstungen wie Volshok Morgenstern.
Untermauert wird das deck durch fiese Zauber z.B Grab the Reins (http://gatherer.wizards.com/gathererlookup.asp?name=Grab+the+Reins&x=0&y=0) oder Molten Rain (http://gatherer.wizards.com/gathererlookup.asp?name=Molten+Rain&x=0&y=0)

Schnell und Simpel Schaden verteilen und dabei schön nerfen. Ein Prima deck find ich.
____________________________________________

Wenn mein Zweites uns Zuschlägt, dann greift es höstens 1-2 mal an, dann ist der Gegner spätestens tot wenn er den Angriff nicht abwerht.
Es Schwarz/Artefakt Deck http://gatherer.wizards.com/magic/images/symbols/black_mana.gif. Es besteht aus Schwarzen Ländern sowie aus ner Menge Artefaktländern.
Diese Vielen Artefakte mach ich mir natürlich zu Nutze. Mit Karten wie Nim Lasher (http://magiccards.info/mi/en/71/), Kreischender Nim (http://magiccards.info/mi/de/73/), Grotesker Nim (http://magiccards.info/5dn/de/56/), Hunger der Nim (http://magiccards.info/ds/de/46/), Pestverbreitendes Schlammwesen (http://magiccards.info/ds/de/47/), Myr-Vollstrecker (http://magiccards.info/mi/de/211/).

Eingeschlossen von ziemlich fiesen Karten wie. Herzensstecher (http://magiccards.info/ds/de/124/),Zombifizierung (http://magiccards.info/9e/de/171/),Isochron-Szepter (http://magiccards.info/mi/de/188/) welches sich sehr gut mit Terror (http://magiccards.info/mi/de/79/) und Hunger der Nim kombinieren lässt, Kiku, Night's Flower (http://magiccards.info/chk/en/121/), Zwang (http://magiccards.info/us/de/132/).

Besonders hart sind hierbei Kombinationen wie:
Pestverbreitendes Schlammwesen (http://magiccards.info/ds/de/47/) + Kampfhalsband (http://magiccards.info/5dn/de/154/)

Oder Mycosynth-Gitter (http://magiccards.info/ds/de/130/) + Skelettscherbe (http://magiccards.info/mi/de/242/), du kannst alles immer wiederbeleben und deine monster werden enorm stark.

Durch The one and Only Platin-Engel (http://magiccards.info/mi/de/228/) + Generals-Kabuto (http://magiccards.info/chk/de/251/) wird man nahezu unantastbar.
Richtig eingesetzt schlägt man am besten Fliegend nur 1x Richtig zu. Mit Ca 8-9 Schaden. Dann 1x Hunter der Nim drauf Casten und nocheinmal drauf Casten Per Szepter und dann wars das schon.
______________________________________
Letzes Deck folgt noch!

Thosch-Oft
27. Juli 2005, 19:14
Es liegt nurnoch im Schrank, aber ich hatte ein "tolles" Remasuri-Deck.

Im Endeffekt sollten Veränderliche Remasuris dafür sorgen,
dass ich mit Brütenden REmasuris lauter 1/1 tokens krieg.
Für die Verteidigung Lebenssaft Remasuri und Giftiger Remasuri.

Hotzenguy
27. Juli 2005, 23:20
öhm, okay:


Karten am besten hier nachschauen:
www.magiccards.info

nach Turniertyp geordnet:

T 2
Gifts Control: fünffarbig, basiert auf Gifts Ungiven

T 1.5
- Draw Go: Mono Blue Control vom feinsten, d.h. 2 Kreaturen im Deck (Morphling), Card-Draw, Boardcontrol und ein Haufen Counter
- R/G Survival Advantage: rot/grünes Deck um die Karte Survival of the Fittest herum. Haut mit Hilfe von Squee, Anger, Genesis, Rofellos,... den Tisch voller Kreaturen und hat dazu noch eine ausgezeichnete Kontroll-Toolbox
- Flying Zoo: lustiges Deck, grün-blau-rot, mit zig fliegenden Kreaturen und Kreaturenpushern (Rancor, Jitte,...)

T 1
- Squirrelcraft-Kombo-Deck: eher suboptimal, weil mir die Karten fehlen, trotzdem passabel auf nem kleinen T1 Turnier abgeschnitten.
- Black Bazaar: uraltes T1-Deck um den Bazaar of Baghdad herum, mit Song of the Damned und Livind Death

Trollo2
30. Juli 2005, 12:54
Ich Spiel n Deck das mit 6 Karten den Gegner n der 1. Runde unendlich dmg und ich kriege unendlich dmg. Wenn ihr wollt kann ich euch die Combo erklären muss jetzt aber bis Morgen weg.

Hotzenguy
30. Juli 2005, 17:11
Original geschrieben von Trollo
Ich Spiel n Deck das mit 6 Karten den Gegner n der 1. Runde unendlich dmg und ich kriege unendlich dmg. Wenn ihr wollt kann ich euch die Combo erklären muss jetzt aber bis Morgen weg.
das klingt ja aufregend schlecht, erklär mal.

Say_my_name
30. Juli 2005, 20:01
Original geschrieben von Hotzenguy
das klingt ja aufregend schlecht, erklär mal.

Mit 6 Karten ists einfach, man muss "nur" die folgende Starthand zusamenkriegen:

1xBlack Lotus
2xDunkles Ritual
1xGebirge
1xWütender Goblin
1xHass (Weiss nicht ob die Karte so heißt, jedenfallsbewikt die "x Lebenspunkte bezahlen: Kreatur erhält +x/+0)

So, Black Lotus ausspielen, für schwarzes Mana opfern, zwei mal dunkles Ritual hinterherschieben, mit dem Gebirge den Goblin spielen, Hass spielen, 19 Lebenspunkte bezahlen, Goblin wird 20/1 und erledigt den Gegner mit einem Schlag.

allerdings ist es ein wenig unwarscheinlich dass man genau diese Starthand zieht, von daher eigentlich unbrauchbar.

Hotzenguy
30. Juli 2005, 20:20
kenn ich einfacher mit 4 karten:

1x Channel
1x Fireball
1x Black Lotus
1x Mountain

macht 20 Schaden in der ersten Runde, weil Lotus und Channel aber restricted sind (d.h. nur einmal pro Deck erlaubt) ist es extrem unwahrscheinlich die Hand zu ziehen.

Trollo2
31. Juli 2005, 11:15
Naja ohne Blacklotus:

1 Sumpf
1 Schwarzer Ritus
1 Dunkler Sog
1Vanshels Totentanz (oder so änhlich Karten gerade net dabei)
1 Begraben kannste alle Karten 4x im Deck haben

Sind doch nur 5^^.
Sumpf Schwarzer Ritus Begraben mit Begraben hohlts du dir den Weltenverschlingenden Drache belebst ihn mit dem totentanz wieder und kriegst so unendlich Mana und haust ihm einen fetten Dunklen Sog rein.

f1sh0r2
01. August 2005, 14:30
ich spiele ein jar deck :ugly:

ja das funzt noch halbwegs :D

Lavamancer
02. August 2005, 22:43
raffinity
highlander
madness
u/w control
mbc
achja und
big red

Larviii
03. August 2005, 04:00
selbstgebautes b/u controldeck,arbeitet halt mit traumatize, haunting echoes und raven guild master,scepters mit boomerang/counterspell,aber viel zu langsam für t1
oh ja und ein mono b suicide was aber nie fertig wird :/ und ein stompy :)

Zander2
03. August 2005, 18:52
Oh ja, würde auch gerne ein paar Haunting Echoes haben :/.

Ich habe an Decks: B/U Raffinity, U/W Kontrolle, rotes Drachendeck, 2 grüne mit einfachem System (Llanowaelfen, Bärchies, Armodons :D, Rhox, ...), B/U/R Kontrolle mit mächtigen Kreaturen, Counter, Terror usw., Mono-G Elf, Mono-B (Schatten). Joar und so ein wenig mehr. Alles mehr Fundecks, außer das Raffinity.

goebelhuhn
04. August 2005, 21:05
Also ich hab folgendes:

T2: Mono g aggro mit troll, Jitte, Iwamori Birds, witness etc

r/g ponza(laeuft im derzeitigen meta leider nich mehr so ganz


Kamigawa Block:
r/g spiritcraft(laeuft so einigermassen)


ext: r/g Fires nich soo der Hammer aber immerhin, kann theoretisch runde 3-4 toeten


Fun:

Black wheenie(praktisch suicide)

Hondendeck(is son bissel eingemottet zur zeit)

Reaktordeck(mit Darksteel Reactor und so is ganz witzig zu spielen

DommE3
07. August 2005, 18:48
Ich hab immer schön Grün-Schwarz auf Manakreaturen und schnelles Besiegen gespielt...
Erste Runde Elf und dann haste schon nen Vorteil. Solange der Gegner noch nix hat, einfach immer mit den 1/1-ern angreifen... Schön Mass Token mit Flashback-Zaubern und dann mit ~8 Viechern und Overrun angreifen... Dicke Viecher einfach mit Token kontern und sofern schon gespielt die Monger angreifen lassen. Sicherheit für große Kreaturen gibt der Elvish Piper, dessen Fähigkeit nicht gekontert werden kann.

Klingt experimentell, aber ist ziemlich lustig und ich war auch öfters bei DCI-Turnieren (10-20 Leute) Zweier oder Dritter. Erster ging in der Gemeinschaft nicht, da war son Imbafreak... :rolleyes:

LasH
10. August 2005, 12:40
ich spiel ein gruenes(wer haette das gedacht) elfendeck, in den man die Kreaturen durch Holzwartelf+Ueberfallkommandanten pumpt und sich durch Wellwisher leben holt

BiG
14. August 2005, 07:15
ich hab zwar vor jahren aufgehört zu zocken, aber ich hatte ein rot/grün/blaues sliver deck mit ein paar speziellen landkarten, sodass ich auch Sliver queen spielen konnte. War auf Turnier niveau und hab auch 1 mit gewonnen =).

Ansonsten hatte ich n rotes land destroyer deck und n grünes bestien deck. Das bestien Deck war eher fun ^^ mass 6 mana karten :P

Sisphiliam
15. August 2005, 22:56
Also ich zock erstmal nen multicolor sliver deck aba die queen war mir bis jetz immer zu teuer und ein Elfen-bestien deck in grün,
ach ja und dann hab ich noch um die 4000 unbenutzten karten

horseman
17. August 2005, 18:36
Ich habe folgende Decks:

Ein Blaues Artefakt Deck,basierend auf BroodStar

Ein Grün -Blaues Madness Deck

Und ein Weiß -Schwarzes Kleriker,Sproß der Dunkelheit Deck

Am besten gefällt mir mein Artefakt deck,da ich in der 1. Runde oft schon mehrere Karten draußen habe.

Faith3
17. August 2005, 20:33
-weiß, mass air/disable
-grün/rot , manaproducer (elves)+starke beast-creatures (rhox, elemental etc)+direktschaden, besodners zum countern von air
-schwarz, viele rats+discarder, dazu relativ viele artefakt karten.


das sind so die hauptdecks~
zum spaß auch sowas wie einfarbige decks, vor alem wenn schnelld ecks fürn spiel hermüssen

Aeolus2
21. August 2005, 12:13
Ein Blau-Weißes Artefakt Deck:
Memnarch zum kontrollieren von absolut ALLEM aufm Feld
Leoniden Hohepriester, damit meine Artefakte "sauber" bleiben
Ein Mycosinth GItter, damit alles aufm Feld n Artefakt ist(gut in verbindung mit den 2 oberen)
Platin Engel:Wenn der und die 2 über ihm draußen sind, hab ich "genug" Zeit, meinen Gegner zu plätten
Alle 5 bringer weil se immer nüctzlich sind
paar manafixer
und wachendes Standbild als early-blocker.
war Nur des Grundgerüst.
Eine wichtige Karte noch: Tolarianische Akademie: Ich krieg für jedes Artefakt, des ich kontrollier ein Blaues Mana=>Fröhliches Übernehmen dank Mass Mana.

Kaffeeabuser
23. August 2005, 23:25
Bin Bayer --> weiß-blaues Deck ;)
Aber ehrlich gesagt check ich das spiel net... ich werd immer von nem freund von mir einfach überrant weil der mit seinem schwarz-roten Deck jede meiner Kreatur sofort killt, weil ich irgendwie nie genug unterbrechungszauber hab :(

Aeolus2
24. August 2005, 00:26
Hol dir die Karten Ewiges Gesetz und Ewige Gnade; des sind weiße Verzauberungen, da bbekommen alle Kreaturen Schutz vor schwarz(Gnade) und Rot(Gesetz).
Dann hau Karmas rein; dein Kumpl wird jede Runde soviel Schaden kriegen, wie er Sümpfe hat.
:thumbsup:

theQuill
24. August 2005, 13:58
Hatte damals nen Schwarz Grünes Spiritmonger Deck.
Das Deck hatte nen unvorstellbaren Wert.
Da steckten 2 Birds drin - in Foil ;)

Mein Deck, was ich heute noch ab und an mit Freunden spiele stelle ich wann anderst vor, das Deck ist meiner Meinung nach eines der genialsten decks überhaupt - neben dem FastGoblin.

n0]sKiLLz
25. August 2005, 11:39
hab letztens meine sammlung verkauft.. aber ein deck hab ich aufgehoben... pox deck:
mono schwarz controle, das unglaublich viel fun macht.. vor allem so sachen wie erste runde sumpf, schwarzer ritus, duress und hymn to tourach ;)

Arv3dui
11. September 2005, 00:40
das letzte was ich gespielt hatte war ein grobes bestien(grün) deck mit schön viel trampelschaden:Orcgrin: . ein paar unterstützungs verbauberungen für die kreaturen und länder und dazu noch ein paar rote direktschäden. dann hab ich versucht mit 1-2 großangriffen den gegner auszuschalten.:Orcugly:

Larviii
24. November 2005, 09:22
mal aktualisiert:
u/b control existiert immernoch,jetzt nur noch viel besser!
u/g madness
mono b sui
ankh burn
white weenie
gobbo in entwicklung :/

alles t 1.5 (das sui geht auch t1)

Hellspawn[Scion]
07. Dezember 2005, 09:21
hab als ich noch aktiv gespielt hab, hatte ich nen goblin deck gespielt... damals noch mit skullclamps und bidding.

war sehr geil und ich hab einige turniere damit gewonnen :D

Xite.Sil3nc3
21. Dezember 2005, 14:30
hab immer blau/schwarz gespielt mit mass schwarzen-tötungszaubern
mit blau verzauberungen wie levitation und kreaturen zum tappen wie kaiser aboshan und zephaliden gefolgsmännern.als angreifer dann oft sowas wie entfesselungskünstler 1/1 unblockbar mit verzauberungen wie finstere stärke
+3/+1


gg grün vor allem sehr lustig da man mit aboshans fähigkeit und 6 inseln alle nichtflieger permanent getappt halten kann

$LizZ
02. Januar 2006, 20:29
Ich habe mal gespielt, da habe ich
1 Grünes mit starken Kreaturen gehabt, wa eigendlich nen Bestien deck^^

2Mein richtiges wa ein Rot/Schwarzes kp was das so alles konnte:D

unbekannter#1
12. August 2006, 18:37
also ich spiele (im moment):
weiß/grün
weiß/blau
schwarz/rot
grün/blau
grün
blau/schwarz

wie gesagt im moment ich bau mir ständig aus oben genannten neue decks das fetteste war mal weiß/blau/grün damit hab ich jeden gekikt
:nelgrin:

Slayerchen
15. August 2006, 15:01
Rot/Blau=Controldeck
Schwarz= Rein auf Kreaturzerstör soll aber reanimator werden.
Weiß=Engel Deck (mein Wertvollstes)
Grün=Elfen
Weiß=Verzauberungen/Soldaten (Ist es nicht shcön gegner mit 40 8/10 Soldaten spielsteinen zu übrennen)
Rot=Goblin (kein weiterer Kommentar)

Wenn jemand will kan ich auch mal decklisten hierrein kopieren.

Kinderbier-
15. August 2006, 21:22
hab vor 4 jahren oder so aufgehört zu spielen...
seitdem fleigen meine karten im schrank rum 8[

hab n blau weißes "verzauberungsdeck" mit dem man mit kreaturenverzauberungen à la grüner zorn ahnenmakse mantel des gürteltiers seine kleinen elfen bop oder seinen atog aufpumpt und den gegner dann überrennt.. zum abrunden sind noch blütenzauberin + argothische zauberin hain der weisen und par control karten drin

ich mags recht gern =)

dann noch n blaues meervolkdeck und 1-2 kackdecks die man sich früher an nem langweiligen nachmittag zusammengewürfelt hat

.... ach ja des waren noch zeiten :heul: