Erstellen eines Portrait-Modells

[contentad]


Portrait Tutorial (von Tilbie)

zum Anfang

1. Vorwort

Ich glaube jeder kennt es: Man will ein Doodad oder ein
gedownloadetes Modell als Einheit benutzen und dann das: Es gibt ein
Portrait! ßrgerlich, man entscheidet sich entweder das Modell/Doodad
nicht zu benutzen oder lässt es so, wobei das nicht sehr professionell
wirkt.
Ich zeige euch mal wie man so ein Portrait ganz einfach selber
addet/macht.
Es gibt zwei Typen von Portraits, die eine Variante ist die im Modell
selber. Die zweite ist die in einem Externen Modell. Ich erkläre sie euch
jetzt beide.

zum Anfang

2. Tools

Nun was braucht man um ein Portrait zu erstellen? Eigentlich nur ein
Tool: Den War3ModelEditor! (Download bei hiveworkshop.com)
Um ein Portrait in einem externen Modell zu erstellen wäre ein Modelling
Tool auch sehr sinnvoll ^^.

zum Anfang

3. Portrait in Modell

Wie der Titel schon sagt, handelt es sich um ein Portrait, welches
schon im Modell selber enthalten ist. (ich zeige jetzt den Weg für
Doodads) Dazu startest du den War3ModelEditor und gehst auf Window
-> MPQ Browser
. Nun öffnet sich ein Fenster, wo du auf File ->
war3.mpq/war3x.mpq/war3xlocal.mpq/war3patsh.mpq
gehst. (war3.mpq
sind alle Dateien des Orginal WC3, war3x.mpq ist die Erweiterung,
war3xlocal.mpq sind alle Dateien der Kampagne der Erweiterung und
war3xpatch.mpq sind alle Dateien des Patches)
Nun sollte es so aussehen (ich habe war3.mpq geladen):

Hier suchst du nun dein Modell (z.B. Doodads -> Ashenvale ->
Plants -> AshenBush0 -> AshenBush0.mdx
) und machst einen
rechtsklick auf die Datei und gehst auf Export. Nun Speicherst du das
Modell ab und schließt den MPQ Browser wieder. Danach öffnest du
über File -> Open deine .mdx. Das sieht nun wie folgt aus:

Wenn du die rechte Maustaste gedrückt hältst und bewegst, kannst du
das Modell ´Bewegen´. Wenn du die linke Maustaste gedrückt hältst
Kannst du das Modell um seine eigene Achse drehen. Mit dem Mausrad
kann man zoomen.
Bewege die Kamera nun so, wie dein Portrait aussehen soll. Z.B. so:

Gehe wenn du mit der Position der Kamera zufrieden bist auf Windows
-> Camera Manager
. Es sollte sich jetzt ein neues Fenster öffnen,
worin du einen rechtsklick auf das weiße Feld machst und Create New
from Current View
anklickst. In dem neuen Fenster trägst du unter
Name Camera01 ein und klickst auf OK.

Danach schließt du den Camera Manager wieder und speicherst dein
Modell ab. Anschließend importierst du es in deine Map. Dies sollte
dann so aussehen:

Wenn du mit deinem ersten Ergebnis nicht zufrieden bist, öffne erneut
den Camera Manager und mache einen rechtsklick auf Camera01 und
gehe auf View Camera. Bewege das Modell nun weiter bis du zufrieden
bist. Gehe erneut in den Camera Manager und mache einen rechtsklick
auf Camera01 und gehe auf Remove. Mache erneut einen rechtsklick auf
das weiße Feld und gehe auf Create New from Current View und
befolge die voherigen Schritte.
Fertig =D

zum Anfang

4. Portrait in externen Modell

Wenn du ein Portrait in einem externem Modell machen willst, starte
dein Modelling-Tool und Modell ein wenig. Speichere es als
DeinModelName_Portrait.mdx ab und öffne es mit dem War3ModelEditor.
Mache es genauso wie in 3. aber gebe bei Name nicht Camera01
sondern Camera02 ein. Importire beide (Orginal und Portrait) in deine
Map (unter dem gleiche Pfad).
Fertig =D

zum Anfang

5. Schlusswort

Ich hoffe, dass ich nun weniger Maps sehen werde in denen Portraits
fehlen.
Hoffe ich konnte Helfen.

zum Anfang

  • 09.04.2009 um 20:17
NGL 10.04. 16:00 :kr: Check 1:2 :se: LiiLD.C WC3L 10.04. 15:00 :cn: WE 2:3 :eu: SK

Erstellen eines Portrait-Modells


Portrait Tutorial (von Tilbie)

zum Anfang

1. Vorwort

Ich glaube jeder kennt es: Man will ein Doodad oder ein
gedownloadetes Modell als Einheit benutzen und dann das: Es gibt ein
Portrait! Ärgerlich, man entscheidet sich entweder das Modell/Doodad
nicht zu benutzen oder lässt es so, wobei das nicht sehr professionell
wirkt.
Ich zeige euch mal wie man so ein Portrait ganz einfach selber
addet/macht.
Es gibt zwei Typen von Portraits, die eine Variante ist die im Modell
selber. Die zweite ist die in einem Externen Modell. Ich erkläre sie euch
jetzt beide.

zum Anfang

2. Tools

Nun was braucht man um ein Portrait zu erstellen? Eigentlich nur ein
Tool: Den War3ModelEditor! (Download bei hiveworkshop.com)
Um ein Portrait in einem externen Modell zu erstellen wäre ein Modelling
Tool auch sehr sinnvoll ^^.

zum Anfang

3. Portrait in Modell

Wie der Titel schon sagt, handelt es sich um ein Portrait, welches
schon im Modell selber enthalten ist. (ich zeige jetzt den Weg für
Doodads) Dazu startest du den War3ModelEditor und gehst auf Window
-> MPQ Browser
. Nun öffnet sich ein Fenster, wo du auf File ->
war3.mpq/war3x.mpq/war3xlocal.mpq/war3patsh.mpq
gehst. (war3.mpq
sind alle Dateien des Orginal WC3, war3x.mpq ist die Erweiterung,
war3xlocal.mpq sind alle Dateien der Kampagne der Erweiterung und
war3xpatch.mpq sind alle Dateien des Patches)
Nun sollte es so aussehen (ich habe war3.mpq geladen):

Hier suchst du nun dein Modell (z.B. Doodads -> Ashenvale ->
Plants -> AshenBush0 -> AshenBush0.mdx
) und machst einen
rechtsklick auf die Datei und gehst auf Export. Nun Speicherst du das
Modell ab und schließt den MPQ Browser wieder. Danach öffnest du
über File -> Open deine .mdx. Das sieht nun wie folgt aus:

Wenn du die rechte Maustaste gedrückt hältst und bewegst, kannst du
das Modell „Bewegen“. Wenn du die linke Maustaste gedrückt hältst
Kannst du das Modell um seine eigene Achse drehen. Mit dem Mausrad
kann man zoomen.
Bewege die Kamera nun so, wie dein Portrait aussehen soll. Z.B. so:

Gehe wenn du mit der Position der Kamera zufrieden bist auf Windows
-> Camera Manager
. Es sollte sich jetzt ein neues Fenster öffnen,
worin du einen rechtsklick auf das weiße Feld machst und Create New
from Current View
anklickst. In dem neuen Fenster trägst du unter
Name Camera01 ein und klickst auf OK.

Danach schließt du den Camera Manager wieder und speicherst dein
Modell ab. Anschließend importierst du es in deine Map. Dies sollte
dann so aussehen:

Wenn du mit deinem ersten Ergebnis nicht zufrieden bist, öffne erneut
den Camera Manager und mache einen rechtsklick auf Camera01 und
gehe auf View Camera. Bewege das Modell nun weiter bis du zufrieden
bist. Gehe erneut in den Camera Manager und mache einen rechtsklick
auf Camera01 und gehe auf Remove. Mache erneut einen rechtsklick auf
das weiße Feld und gehe auf Create New from Current View und
befolge die voherigen Schritte.
Fertig =D

zum Anfang

4. Portrait in externen Modell

Wenn du ein Portrait in einem externem Modell machen willst, starte
dein Modelling-Tool und Modell ein wenig. Speichere es als
DeinModelName_Portrait.mdx ab und öffne es mit dem War3ModelEditor.
Mache es genauso wie in 3. aber gebe bei Name nicht Camera01
sondern Camera02 ein. Importire beide (Orginal und Portrait) in deine
Map (unter dem gleiche Pfad).
Fertig =D

zum Anfang

5. Schlusswort

Ich hoffe, dass ich nun weniger Maps sehen werde in denen Portraits
fehlen.
Hoffe ich konnte Helfen.

zum Anfang

  • 09.04.2009 um 18:17
WC3L 10.04. 15:00 :cn: WE 2:3 :eu: SK Impreza löst sich endgültig auf